LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 2
  • z3
  • z4
  • z5
78
Hildebrand, Adolf von (Marburg, München 1847–1921)
Acht Seiten Bleistiftskizzen
Sitzender nackter Jüngling am Strand, humoristische Figurenszenen mit Satyrn und bäuerlichen Gestalten. Der Jünglingsakt sign. und dat. 14.IX.(18)89. Drei Skizzen: Porträtstudien bzw. Bogenschütze auf bedrucktem Zeitungspapier. "Ist Hildebrand als Maler nur in großen Abständen tätig gewesen, so arbeitete er zeichnerisch ununterbrochen. Während er sprach, bedeckte sich ihm, was er an Papier (und seien es Briefumschläge) zur Verfügung hatte, mit Figuren, halb unbewußt, aus dem Trieb nach Formung heraus, der nun einmal in diesem Menschen lebendig war." Aus S. Esche-Braunfels, Adolf von Hildebrand, Berlin 1993, S. 557.
(51328)
500,-- €
© 2019 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum