LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • z1
438

Dessertplatte mit Dreifarbenmalerei
KPM Berlin, um 1795
Antik glatt. Im Spiegel eine Guirlandenrosette. Die Fahne mit Spitzbogendurchbruch und umwickelter Eichenlaubborte. D. 31,3 cm (Standring best., abgeschliffene Brandstütze). Blaue Szeptermarke. Presszeichen. Wohl aus einem Service für den preußischen Hof. Vergleichsstücke/Literatur: Friedrich Wilhelm II. und die Künste, Ausstellungskatalog Potsdam 1996, S. 504, Nr. V.58, Abb. S. 483. Berliner Porzellan, Ausstellungskatalog Münster 2007, S. 149, Nr. 138.
(58439)
800,-- €
© 2019 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum