LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
553

Tambour
KPM Berlin, um 1837/44
Zweiteilig. Partiell glanzvergoldet. In den Schalen jew. vier bunt gemalte Blumenbouquets. Um Fuß und Schaleninnenränder ein königsblaues, von Goldpalmettenfries und Goldkonturen eingefasstes Band. Oberer Knaufabschluß. Metallverschraubung. H. 33,5 cm. Rote Malereimarke. Aus einem umfangreichen Tafel- u. Dessertservice, daraus zwei Teller versteigert bei: Leo Spik, Auktion 670, 27.-29. 06. 2019, Los 450.
(58532)

6000,-- €
© 2019 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum