LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
754

Gefusster Becher
Berlin, um 1760/65
Gravierter Fries aus Muschelwerk und Blüten. Randprofile. Zwei spätere Gravuren wie a) HR 1.7.(19)28 u. b) Werner. Innen vergoldet. H. 9,5 cm. Gew. ca. 80 g. Beschauzeichen u. Beibuchstabe C. Verschlagenes Meisterzeichen I. H. im Dreipass.
(42182)

900,-- €
© 2019 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum