Auktion 669

Nachverkauf zum 28. März 2019
 
Alte Gemälde
 
 
208 
 
Champaigne, Philippe De (Brüssel, Paris 1602-1674), zugeschrieben
Gelehrter
Brustbildnis. In schwarzem Rock und weißem Kragen. Lwd. 58×47 cm. R.
(57037) 2800,-- €

 
 
209 
 
Deutscher Maler , in der Art von Joachim Beich (1665-1748)
Zwei Flusslandschaften
a) Reiter auf Anhöhe. b) Wanderer, Felsen und Bäume. Im Mittelgrund hochgelegene Türme. Je 55×45,5 cm. R.
(57037) 3000,-- €

 
 
210 
 
Deutsch (2. H. 18. Jh. )
Bewaldete Felsenlandschaft
mit Jagdhornbläser und Hunden auf dem Weg am See. Lwd. 23,5×31,5 cm. R.
(58186) 2200,-- €

 
 
212 
 
Deutsch (18. Jh.)
Stiftsdame
Am Dekolleté Orden mit schwarzem Adler am Bande. Gemaltes Oval. Lwd. (Krakelé, Farbe berieben). 72×57 cm.
(57037) 600,-- €

 
 
213 
 
Deutsch (E. 18. Jh.)
Arkadische Landschaft
mit Wanderer, ruhenden Hirten und Vieh. Lwd. (besch.). 52×41 cm.
(57037) 800,-- €

 
 
215 
 
Dietrich, Christian Wilhelm Ernst, gen. Dietricy (Weimar, Dresden 1712-1774), nach
Der Wasserfall bei Tivoli
Nach den Vorlagen der Gemäldegalerie in Berlin und der Eremitage in St. Petersburg (Nr. 1023A). Lwd. 108×86,5 cm. R.
(52454) 2500,-- €

 
 
215a 
 
Faistenberger, Joseph (Salzburg, 1675-1724)

Herbstliche Gebirgsschlucht mit rotberocktem rastenden Jäger. Herabstürzender Wildbach zwischen schroffen Berghängen. Bez. u. dat. 1719. Lwd. (doubl.) 105 x 76 cm.
(49663) 6000,-- €

 
 
220 
 
Flämischer Maler , nach einem Vorbild des 17. Jh.
Flusslandschaft mit arbeitenden Dorfbewohnern
Bei der Apfelernte, beim Wasserschöpfen und auf dem Heimweg über die Brücke. Holz (Krakelé). 39,5×54,5 cm. R.
(58288) 800,-- €

 
 
221 
 
Flämisch (19. Jh.), nach älterem Vorbild
Jäger mit Hund in Winterlandschaft
Rückseitig alter Klebezettel (schwer lesbar). Holz. 30×29 cm. R.
(57037) 800,-- €

 
 
227 
 
Holländisch (18. Jh.), nach Vorbild des 17. Jh.
Vier Backgammon-Spieler im Kerzenlicht
Mit Radkragen und Hut. Holz (rep. Riss, Teilparkett). 24×18 cm. R.
(58183) 700,-- €

 
 
228 
 
Italienisch (17. Jh.)
Leidender Christus
Brustbildnis. Lwd. (doubl.). 38,5×31 cm. R.
(58284) 1000,-- €

 
 
233 
 
Murillo, Bartolomé Esteban (Sevilla 1618-1682) , (19. Jh.), Art des
Heilige Familie
vor klassischer Architektur. Lwd. 56×43 cm. R.
(58288) 600,-- €

 
 
235 
 
Niederländisch (17. Jh.)
Bewaldete Flusslandschaft mit Regenbogen
Nach Hause kehrender Hirte mit Vieh. Holzbrücke über kl. Wasserfall. Im Hintergrund Dörfer mit Kirchen. Lwd. (doubl.). 38×50 cm. R.
(58242) 1200,-- €

 
 
236 
 
Niederländisch (18. Jh.), in der Art von Hobbema
Bewaldete Landschaft mit Dorfbewohnern
Am See plaudernde Fischer. Bauern und Holzsammler im Hintergrund. Rückseitig altes Etikett. Holz. 41,4×29 cm. Aus dem Besitz des Hofpredigers Johannes Vogel, Potsdam.
(58187) 3000,-- €

 
 
237 
 
Niederländischer Maler (E. 18. Jh.)
Zwei Narrenporträts
Nach links gerichtet. Lwd. 53×40 bzw. 50×39 cm. R.
(57037) 600,-- €

 
 
238 
 
Oberitalien (16. Jh.)
Santa Conversazione
Maria mit dem Jesus- und Johannesknaben, der Hl. Elisabeth und deren Mann Zacharias. In gebirgiger Landschaft. Hinter Maria ein ansteigender Hügel mit einzelnen Häusern und dichtem Buschwerk. Holz. 31×36 cm. R. Ehem. Slg. Rosenthal, Amsterdam.
(57042) 9000,-- €

 
 
239 
 
Osten, Christian Martin (um 1710)
Felslandschaft mit Wasserfall und rastender Hirte mit Vieh
Laut Vorbesitzer aus Schloss Mosigkau bei Dessau. Rückseitig bez. Lwd. (Krakelé u. Farbfehlstellen). 66,5×83 cm.
(58186) 5500,-- €

 
 
240 
 
Pillement, Jean (Lyon 1728-1808)
Flusslandschaft mit Hirten auf Steinbrücke
1789
Mit Bleistift sign. und dat. 1789. Gouache und Pastell in Grisaille auf präparierter Lwd. 37×63 cm. Antiker Rahmen. Aus der Slg. von Maria Gordon-Smith.
(58189) 9000,-- €

 
 
242 
 
Potsdam , wohl um 1750
Winterliches Vergnügen
Vornehme Gesellschaft auf Schlittschuhen. Lwd. auf Holz. 17,7×23,2 cm. Aus dem Nachlass von Felice Stoffregen, Enkel des Kastellans von Schloss Sanssouci, Potsdam.
(58284) 600,-- €

 
 
243 
 
Quadal, Martin Ferdinand (Chwadal, Niemtschitz 1736-1808), zugeschrieben
Witternder Setter
Lwd. (doubl., kl. Loch, Farbfehlstellen). 55,5×68 cm. R.
(58197) 2500,-- €

 
 
245 
 
Schadow, Felix (Berlin 1819-1861)
Der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm (1620-1688)
In Hermelinmantel, Spitzenjabot, großer Allongeperücke und Feldherrenstab in der Linken. Sign. (etwas abgerieben) u. dat. 1861(?). Oval. Lwd. (doubl.). 107×97 cm. Wohl frei nach einem Repräsentationsgemälde von Pieter Nason (Amsterdam, Den Haag 1612-1688).
(58297) 7500,-- €

 
 
247 
 
Spanisch (18. Jh.)
Porträt eines bärtigen Mannes
Mit langem lockigem Haar vor dunkelgrünem Hintergrund. Lwd. (kl. Farbfehlstellen, Krakelé). 37×37 cm. R.
(58186) 1400,-- €

 
 
249 
 
Süddeutsch (19. Jh.), nach älterem Vorbild
Tobias erschrickt vor dem Fisch im Wasser
Der Erzengel Raphael besänftigt ihn. Messingblech (besch.). 24,5×19 cm.
(58284) 900,-- €

 
 
250 
 
Szedlecki (18. Jh.)
Kleriker mit goldener Halskette
Gemaltes Oval. Lwd. (rep. Löcher). 68×51 cm. R.
(57105) 400,-- €

 
 
251 
 
Unbekannter Maler (18. Jh.)
Putto mit Deckelvase und Blumen
Davor Korb mit Früchten. Im Hintergrund Affe und Pfau. Holz. 24×18 cm.
(57042) 2800,-- €

 
 
257 
 
Wiener Maler (um 1745)
Brustbildnis von Maria Theresia
Eine Rose haltend. In Pelz verbrämtem Brokatkleid und Unterkleid mit Spitzenbordüren. Perlenohrringe und Agraffe. Oval. Kupfer. 16,5×13 cm. R.
(58189) 1100,-- €