Bitte um Beachtung: Die angegebenen Preise sind Schätzpreise in EUR

Glas

(Kat.-Nr. 1054 - 1110)


1054 Konischer Becher. Um die Wandung aus Mattschnitt und Blankkugeln gebildeter Dekor aus gefiederten Ranken mit einbeschriebenen Blüten zwischen diagonalen Kugelreihen. Um den Mundrand Blättchenborte. H. 11,8 cm. Böhmen, um 1700. (50580) Tafel 65 (250,-)

1055 Flöte mit Mattschnitt und Blankschliff. Scheibenfuß mit Blättchenborte. Kurzer Schaft. Gedrückter, facettierter Nodus. Auf konischer Kuppa Oliv- u. Kugelreihe unter Blattzweigen mit einbeschriebenen Blüten zwischen Schraffurmoti- ven. H. 21 cm. Böhmen, A. 18. Jh. (50580) Tafel 65 (180,-)

1056 Enghalskanne mit Zinndeckel. Auf kugeliger, zweiseitig abgeflachter Wandung Blumensträuße in flachem Mattschnitt. Angesetzter Bandhenkel. Klappdeckel mit Kugeldrücker. H. 27 cm. Böhmen, A. 18. Jh. (50580) Tafel 65 (230,-)

1057 Ein Paar Messkännchen. Glaseinsatz in durchbrochenem, vergoldetem Bronzekorpus mit Louis XVI-Dekor. Umlaufende Wein- bzw. Rohrkolbenranke. H. 16 cm. (Rep., besch.). Um 1800. (50555) Tafel 65 (220,-)

1058 Kl. Pokal auf quadratischem Stand. Um die Glockenkuppa mattgeschnittenes Eichenlaub. Am Kuppaansatz gekugelter Wulstring. H. 12 cm. (Standchips). Böhmen, A. 19. Jh. Dazu: Wachtmeister. Massiver Boden. Konkave Form. H. 10 cm. 19. Jh. (50519) Tafel 64 (70,-)

1059 Drei kl. Pokale. Quadratischer Fuß. Trompetenschaft. Geschweifte Kuppa mit Blank- u. Mattschnitt: Kugel-, Oliv- u. Floralborten. H. 12,3 cm. (Chips, 1 x beschl.). Dazu: 2 kl. Pokale. Quadratischer Fuß. Trompetenschaft, 1 x geschält. Ausgestellter Kuppaansatz mit Kerb- bzw. Kugelschliff. Kuppa mit Wein- bzw. Blattranke. H. 11,8/11 cm. (Chips). 2 Kelchgläser . Quadratischer Stand. Eikuppa. Mattgeschnittene Blattranke. H. 11,5 cm. (Chips bzw. best.). Schnapsglas . Rautenschliff. H. 8 cm. (Best.). Alle Böhmen, 1. Viertel 19. Jh. Und: Kelchglas. Rundfuß. Nodusschaft. Versetzt facettierte Kuppa, mit Goldrocaillen bemalt. H. 11,7 cm. (Chip). M. 19. Jh. (50555) Tafel 64 (180,-)

1060 Zwei Paar Kelchgläser. Quadratische Fußplatte. Geschälter Schaft. Kuppa mit Mattschnitt: Lanzettblattborte unter Kugelfries bzw. Lanzettblätter zwischen Blütenstängeln unter Stern-Kugelfries. H. 11,8/10 cm (beschl., best.). Böhmen, 1. Viertel 19. Jh. Dazu: Drei Becher. Konkav. Modelgeformter Boden. Mattgeschnittene Lanzettblätter zwischen Blütenstängeln. H. 10,5 cm. 19. Jh. Und: 3 Kelchgläser mit Gelbätze. Quadratischer Fuß. Um die Kuppa Steinel- u. Blütenschliff. H. 10,6 cm. (Chips). Um 1925. (50555) Tafel 64 (150,-)

1061 Pokal. Neunpassiger Walzenfuß mit Sternschliff. Geschälter Schaft. Dreifacher Scheibennodus. Gebauchter Kuppaansatz mit rundbogigen Buckeln. Über dreifacher Kerblinie zu Spitzbögen auslaufende Walzen mit eingeschliffenen Strahlen bzw. Inschrift "Couard's Dank". H. 23,5 cm. (Mundrand best.). Nordböhmen, um 1830. (48205) (250,-)

1062 Deckelpokal. Kerbschliffboden. Kurzer, wabenfacettierter Schaft. Glockenförmige Kuppa. Um den Ansatz schraffierte Flachsteinel. Unter der Lippe Wellenband auf schraffiertem Fond. Auf dem Deckel schraffierte Flachsteinel. Flacher Knauf. H. 24,5 cm. Böhmen, um 1835. (48985) (200,-)

1063 Zuckerdose. Alabasterglas. Seitlich gerundete Kastenform. Messingmontierung. 11,5 x 12,5 x 9 cm. Böhmen od. Bayer. Wald, M. 19. Jh. (50580) (150,-)

1064 Fußschale. Am Boden quadratischer, gefüllter Silberfuß, dekoriert im Barockstil. Auf der Milchglaskuppa vier Rundmedaillons, darin in bunten Emailfarben gemalte antikisierende Frauenköpfe auf goldenem Vermiculéfond. Umlaufend blauer Mäanderfries. Kielbogenförmig geschliffener Rand. Goldränder. H. 15 cm. (Fuß besch.). Wohl Neuwelt, um 1855. (50514) (160,-)

1065 Badebecher. Blau überfangen. Kerbschliffboden. Konkave, partiell geschälte und gekugelte Wandung mit Flachsteinel- u. Sternschliff. Unter dem abgesetzten Mundrand mattgeschnittene niederschlesische und nord-ostböhmische Ansichten. Gravierte Widmung mit Dat. 1846. H. 13,3 cm. Böhmen, um 1846. Dazu: Fußbecher. Rubiniert. Konkave kassettierte Kuppa mit mattgeschnittenen Blumenbouquets. H. 14 cm. Böhmen, M. 19. Jh. (50521) Tafel 64 (140,-)

1066 Sieben Kelchgläser. Nodus und Kuppaansatz aus Ringscheiben. Um die Kuppa goldkonturiertes, weiß hinterlegtes Blütenband in bunter Emailmalerei. Gold- rand. H. 11,5 cm. Mitteldeutsch, M. 19. Jh. (50580) (220,-)

1067 Satz von sechs Römern. Scheibenfuß. Hohlschaft mit aufgesetzten Beerennuppen. Um die kugelige Kuppa mattgeschnittenes Ähren-Volutenband mit kl. Blankkugeln. H. 12 cm. (Beschl., 2 x Chips). Böhmen, 1. H. 19. Jh. (49684) Tafel 64 (150,-)

1068 Zwei kl. Fußschalen. Kobaltblaues Glas. Ansteigende Fußplatte. Baluster- bzw. Nodusschaft. Optisch gerippte Kuppa mit umgeschlagenem Rand. 7,5/8 cm. (1 Best.). Norddeutsch, 19. Jh. Dazu: 9 Vasen. Kobaltblaues Glas. 2 x Baluster-, 2 x Stangen-, 4 x gedrückte Kugel und einmal Kugelform. (2 kl. Chips). H. 6,5-25 cm. (50519) (130,-)

1069 Zwei Kelchgläser. Kugelkuppa mit gerutschter Weinranke auf Nodusschaft und Scheibenfuß. H. 11,5 cm. Dazu: 8 Kelchgläser mit kugeliger Kuppa. Verschieden. 1 x Hohlschaft und mattgeschnittene Gräser. H. 11-13 cm. (2 x best.). 19. Jh. und später. 4 Kelchgläser mit konischer Kuppa. 3 x Ätzdekor. H. 13/13,5 cm. (1 best.). Um 1900. Henkelkrug . Gerutschter Besitzername: R. Jordan. H. 19 cm. 2. H. 19. Jh. (50519) (120,-)

1070 Zwei Sekt- u. zwei Kelchgläser. Konische, partiell geschälte Kuppa. H. 12-17,5 cm. 19. Jh. Dazu: Flöte. Schlanke ausschwingende Form. 21 cm. Drei Kelchgläser . Konkaver, geschälter, oben offener Schaft. Kugelkuppa. H. 12 cm. Um 1900. Drei Biergläser . 1 x gemaltes Monogr. KH. Goldrand. H. 15-20,5 cm. Um 1900. (50519) (120,-)

1071 Deckelbecher. Violettes Glas. Massiver, passiger Fuß mit Kerbschliffboden. Konische facettierte, am Ansatz eingezogene Kuppa, darauf gravierte Initialen P.Y.C. Geschälter Deckel mit Zapfenknauf. H. 18 cm. 2. H. 19. Jh. (42447) (100,-)

1072 Vier Trichterpokale in der Art von Potsdam. Im Boden Strahlenstern. Facettierter Schaft mit schuppenförmigem Rundbogenschliff, in die konische, vielfach geschälte Kuppa übergehend. In Schaft und Kuppaboden eingestochene Luftblasen. Auf der Schauseite Ovalreserve, darin in Reliefgold gemaltes Monogr. FR in bekrönter Trophäenkartusche. Goldränder. H. 16 cm. Deutsch, 2. H. 19. Jh. (50555) Tafel 65 (400,-)

1073 Schale. Umlaufende Darstellung einer Hirschjagd in bunter Transparentemailmalerei und schwarzem Umdruck. D. 26 cm (besch.). Steinschönau, um 1900. (50556) (50,-)

1074 Drei Bierseidel. Rubiniertes Glas. Facettiert, vertikal gefeldert bzw. durch Kerblinien kassettiert. Glückssymbole und floraler Schliffdekor. Zinngefasste Glasde- ckel. (2 x Mont. ern.). H. 12,5-13,5 cm. 19. Jh. (50580) (150,-)

1075 Zwei Weißbiergläser mit Weißrand. Halbkugelige Kuppa auf Nodusschaft und gestuftem Fuß. Einmal Eichstrich. H. 23,5/21,5 cm. Norddeutsch/Berlin, E. 19./A. 20. Jh. (50568) (250,-)

1076 Weißbierglas mit Weißrand. Konische Kuppa auf Nodusschaft und gestuftem Fuß. Eingraviert: Zum Geburtstage E. Wartenberg. H. 25 cm. Norddeutsch/Berlin, E. 19./A. 20. Jh. (50568) (150,-)

1077 Bowle in Form eines großen Römers. Olivgrünes Glas. Geriefelter Trompetenfuß. Auf Kuppa und Deckel mattgeätzte Weinranke. Zwiebelförmiger Deckel- knauf. H. 47 cm. (Chip). Um 1900. (50556) (140,-)

1078 Humpen mit Weißmetalldeckel. Konisch. Bodenstern. Kuppaansatz facettiert. Vertikalbänder mit Steinel- und Rautenschliff. H. 25 cm. Deutsch, um 1900/20. (46499) (35,-)

1079 Scherzflasche in Gestalt der Büste eines Soldaten mit Inschrift: "All' Eroe Calliano 1897". Italien. Scherzflasche: Büste einer eleganten Dame der Belle époque. Beide H. 31,5 cm, um 1900. Dazu: Scherzflasche: männl. Torso. H. 15 cm. 2 Flaschen in Kuttrolfform. H. 18 cm. Und: Limonadenflasche mit im Hals eingeschlossener blauer Glaskugel. H. 21 cm. Indien. (45041) (100,-)

1080 Fußbecher u. Becher. Grünes bzw. honigfarbenes, blasiges Glas. H. 14/10 cm. Dazu: Vase. Vierkantige Balusterform. Goldbemalung. H. 17,5 cm (best.). Eisgefäß . Versilberte Montierung (Beule, Deckel fehlt). H. 13,5 cm. Schwalbe als Tischdekoration. H. 7 cm. Sowie: Henkelkrug, Miniaturflakon, Amphorengefäß mit versilberter Montierung. H. 6-28 cm (stark besch.). 19. Jh. Und: Scheibe mit kaltgemaltem Wappen (Farbverluste). 31 x 27 cm. (50555) (30,-)

1081 Ein Paar Fensterhänger. In Transparentfarben, Sepia und Schwarz bemalt mit Genreszenen nach Gemäldevorlage: Kartenspieler in Wirtsstube bzw. Weinprobe. Von roten bzw. blauen Glasleisten gerahmt. Bleigefasst. 30 x 23,5 cm. Um 1900. (50575) (60,-)

1082 Drei Fensterhänger mit Wappenkartusche. 1 x Innungszeichen der Schlosser. Bemaltes, teils mattiertes Glas in Bleirahmung, einmal von roten Glasleisten eingefasst. 21 cm2 bzw. 25,5 cm2 . Dazu: Fensterhänger mit mattgeschliffenem Blütenzweig in Rahmung aus roten Glasleisten. 22 x 16 cm. Alle 1. D. 20. Jh. (45041) (100,-)

1083 Ein Paar Tischlampen. Pressglas, innen rosafarben lasiert. Achtseitiger Leuchterschaft mit Prismenbehang und kelchförmiger Schirm. Weiße Blütenbemalung und Goldkonturen. H. 54 cm (besch.). Einflammig elektrifiziert. (47721) (320,-)

1084 Fünf Stängelgläser. Scheibenfuß mit gemaltem Strahlenkranz. In der Mitte verdickter Schaft. Um die Schalenkuppa Weinranke in grünem, schwarzkonturiertem Transparentemail. Goldränder. H. 20 cm. Theresienthal, um 1905. (50519) Tafel 66 (330,-)

1085 Konvolut von 11 Stängelgläsern. a) In der Mitte verdickter Schaft. Schrägoptische Kuppa. H. 14,5 cm. Entwurf H. Christiansen. Theresienthal. b) Paar Römer "Josef". Grüner Schaft. Goldrand. H. 18 cm. Köln-Ehrenfeld. c) Paar Weingläser . Versetzt facettierter Schaft. Eingezogene Kuppa mit Schliffborten. H. 18,5 cm. d) Paar Sektschalen . Optische Kuppa. H. 15,5 cm. (Chips). e) Grüner Schaft . Festonschliff. H. 19,5 cm. (Chip). f) 2 x Grüner Schaft . Kerbschliff. H. 20 cm. (1 Chip). g) Likörglas. Wellenschliff. H. 14,5 cm. (Chip). alle um 1910/20. Dazu: Stängelglas. Blauer Überfang. Geschält. H. 19 cm. (Chip). Val St. Lambert. (50556) Tafel 66 (220,-)

1086 Ein Paar Stängelgläser. Scheibenfuß. Schlanker Schaft mit gekerbten Profilen. Auf der eiförmigen, maigrün überfangenen Kuppa blankgeschliffener Behangdekor aus geometrischen Motiven und Trauben. H. 21 cm. Um 1905. (50580) (100,-)

1087 Vase in Metallmontierung. Farbloses, mit grünlichem Opal unterfangenes Glas. Im unteren Teil braun-orangefarbene Kröseleinschmelzungen. Gedrückte Balusterform. Gebauchter Hals. Eingesetzt in stilisiert florale, kupferfarben patinierte Weißmetallmontierung mit (erg.) grünem Farbstein. H. 25 cm. (Winz. Chips). Böhmen, um 1900. (50591) Tafel 66 (800,-)

1088 Ein Paar Jugendstil-Balustervasen mit Eisdekor. Verlaufend grün unterfangen. Eingesetzt in florale, versilberte Weißmetallstellage mit aufsitzendem Putto. Vergol- deter Rand. H. 33 cm. WMF, Geislingen, um 1907/10. (50591) (500,-)

1089 Vase mit Dekor in der Art von Otto Prutscher. Kobaltblau überfangen. Konisch mit gerundeter Schulter und gerader Mündung. Geometrischer Dekor in poliertem Schäl-, Quader-, Oliv- u. Keilschliff. H. 24,5 cm. Um 1910. (50556) (220,-)

1090 Pokal mit Gold- u. Schwarzlotmalerei. Fuß und Kuppa mit Rankendekor. Auf der Schauseite Ovalmedaillon mit Darstellung einer Eberhatz. Kugelnodus und ausgestellter Kuppaansatz wabenfacettiert bzw. geschält. Goldkonturen u. -ränder. H. 18 cm. Raffinerie F. Pietsch, Steinschönau, um 1915. (50500) (100,-)

1091 Badende. Pte de verre in blassem Grün mit wenig Dunkelgrün und Violett, formgeschmolzen. Nackte junge Frau, rücklings in den nierenförmigen Wellensockel eintauchend. Bez.: Jules Chéret A Walter Nancy (vertieft formgeschmolzen). L. 23 cm. Jules Chéret (Entwurf), Amalric Walter, Nancy, um 1920/25. (50578) Farbtafel 40 (3500,-)

1092 Vase. Violettes Amethystglas. Schlanke Balusterform. Fuß- u. Halszone geschält. Der bauchige Mittelteil horizontal gekerbt, mit zwei umlaufenden, sich kreuzenden Bändern mit geätztem, vergoldetem bukolischem Fries und Resten von brauner und grüner eingeriebener Farbe. H. 33 cm. Bez.: Made in Czecho Slovakia Moser Karlsbad (Nadelätzung unter dem Boden). Moser & Söhne, Karlsbad, um 1925. (50521) Tafel 65 (350,-)

1093 Becher. Massiver Stand und Kuppaansatz facettiert. Die eiförmige Kuppa gesteinelt mit hochbelassenem, vergoldetem Ovalmedaillon. Abgesetzter, vergoldeter Mundrand. H. 14 cm. Dazu: Milchgießer. Kristallglas. Steinel- u. Kerbschliff. H. 11 cm. 19. Jh./um 1920. (48016) (140,-)

1094 Ranftbecher. Kupferrubinüberfang. Schliffboden. Geschlägelter Stand. Konkave Kuppa mit Olivschliff, Kugelungen und zwei umkränzten Ovalmedaillons. H. 11,5 cm. Dazu: Becher. Gelb gebeizt. Massiver Stand, Kugelschliffreihen. Um die Kuppa mattgeschnittene Waldlandschaft mit Birkhuhn. H. 13,5 cm. Um 1920/30. (50521) (120,-)

1095 Gr. Schale. Lachsfarbenes Glas. Sechsfach kräftig gerippte Kehle. Breite, glatte Fahne mit umgeschlagenem Rand. D. 51 cm. Murano, um 1930. (48154) (130,-)

1096 Karaffe mit Stöpsel und 6 Stamper. Rosalinfarbenes Glas. Kantige Wandungen mit Schliffflächen in Dreiecks- u. Rautenform. H. 19/6,3 cm. Böhmen, um 1930. (50556) (120,-)

1097 Kugellampe. Ikora-Kristall. Korallenrot geädertes, milchiges Glas, farblos überstochen. Verchromte Montierung mit einer inneren und zwei höhenverstellbaren Flammen. Originaler Bakelit-Dreifachschalter. H. 62-78 cm. D. ca. 32 cm. Turmmarke WMF Ikora (auf Montierung). WMF, Geislingen, um 1930. (50545) (500,-)

1098 Kl. Schale. Myra-Kristall. Blütenförmig gemuldete Fahne. Silbergelb gebeiztes Glas, reduziert, irisiert. D. 14 cm. (Min. Randchip). WMF, um 1935. (47577) (100,-)

1099 Kl. Parfumflakon. Zweiseitig abgeflachte Kugelform. Auf der Schauseite mattgeschnittenes Reh zwischen Zweigen. Schlanker, mattierter Stöpsel. H. 8 cm. Klebeetikett. Unter dem Boden bez.: A. L. 1592. 2. A. 4. (?) (graviert). Orrefors, Schweden, um 1938. Dazu: Kl. moderne Vase. Eiform. Überwiegend mattierte Wandung mit violetten Pulveraufschmelzungen und Kugelschliff. H. 11 cm. Unter dem Boden Monogr. US. (45828) (120,-)

1100 Vase. Gedrückte konische Form mit dezentralem Röhrenhals und ausgezogener Mündung. Farbloses Glas mit opaque blauen, oben bernsteinfarbenen Pulvereinschmelzungen. Gekämmter Fadendekor. Korpus farblos überstochen. Schwach irisiert. H. 18 cm. Bez.: Eisch 79 (Vibrogravur). Glashütte Eisch, Frauenau, um 1979. (50591) (400,-)

1101 Kelchvase mit breiter, dreifach gelappter Mündung. Der Korpus mit milchig-gelben Pulvereinschmelzungen und rotbraunem Fadendekor. Brauner Rand. Auf farblosem Fuß. Schwach irisiert. H. 17 cm. Bez.: Eisch 79 (Vibrogravur). Glashütte Eisch, Frauenau, um 1979. (50591) (400,-)

1102 Henkelkanne. Rauchbraun unterfangenes Glas. Zylindrische, einmal gestufte Form. Zwei unregelmäßig verzogene Bänder aus braun-grün-weißen Schlieren in der Zwischenschicht. H. 24 cm. (47112) (60,-)

1103 Aschenbecher in Gestalt eines Clowns. Klar- und Farbglas. H. 14 cm. Murano. (80,-)

1104 Vier Stängelgläser mit tschechoslowakischem Staatswappen. Aus der Trinkglasgarnitur "Copenhague". Sechseckiger Fuß und Schaft. Auf der Kuppa Ätzgoldband mit Akanthusblättern und Palmetten sowie mattgeschnittenes Wappen mit Wahlspruch: Pravda Vitezi. Goldrand. H. 16,5 cm. Moser, Karlsbad. Wohl aus einem Service einer diplomatischen Mission. Vgl. Wappen auf Moser-Gläsern in: Mergl/Pankova, Moser 1857-1997, Karlovy Vary, 1997, S. 346 f. (50580) Tafel 65 (200,-)

1105 Sechs Römer. Rosafarbene Kupa auf teils mit Beerennuppen besetztem Baluster- Hohlschaft. H. 18,3 cm. (47721) (120,-)

1106 Bowlenkanne mit Eiseinsatz. Kristallglas mit gebogtem Kerbschliff. Versilberte Montierung. H. 24,5 cm. Fa. Quist. Dazu: 2 Kugelbauch-Karaffen mit Stöpsel. Partiell geschält bzw. schmale Dreiecksborten. H. 30/29 cm. Konische u. kl. facettierte Karaffe. 1 x vergoldeter Rand. H. 29/17 cm. (Stöpsel erg.). 4 Römer . Olivgrünes Glas. Gerutschte Weinranke. H. 15,5 cm. (Chips). Und: Rauchglasschale. Art Deco. Um die Wandung kräftig geschälte Flächen und Büschel. Der Rand in Zacken und gekerbte Bögen geschliffen. (1 Chip). D. 25 cm. (50500) (150,-)

1107 Zwei Kannen mit Silbermontierung. Kugelkorpus mit Bodenstern bzw. Beutelform mit Schliffdekor. Gebogter bzw. eckiger Henkel. Klappdeckel mit Kugeldrücker, einmal mit graviertem Wappen. H. 20,5/19 cm. Dazu: 2 Kristallschalen mit Silberrand. Kräftiger versetzter Kerbschliff bzw. flächenfüllender Stern-, Steinel- u. Büschelschliff. D. 21/19 cm. Und: Kl. Stangenvase. Kristallglas mit Schliff. Silbermontierter Rand. H. 19 cm. (50500) (300,-)

1108 Gefußte Deckeldose. Um die Wandung Flachsteinelschliff. Sterling-Silberdeckel mit Zapfenknauf. H. 21 cm. Dazu: Kaviardose. Gepresst. Deckel mit Delphin als Handhabe und Dreifuß Sterling-Silber. H. 13 cm. (Innenchips). Kl. Aschenbecher . 800er Silberrand. D. 9,5 cm. Schale u. Fußschale . Weißmetall. Gläserne Blumen- steckeinsätze. D. 14/9 cm. Einmal Christofle. (50550) (150,-)

1109 Karaffe mit Stöpsel und silbermontiertem Hals. Konische Vierkantform mit gr. Flachsteineln. H. 35,4 cm. Dazu: 3 kubische Karaffen mit Stöpsel. Floraler Goldschnittdekor, Flachsteinelschliff bzw. glatt. H. 22/26 cm. Karaffe mit Stöpsel in Doppelkürbisform. Kerb- und Steinelschliff. H. 26 cm. Und: Flakon. Facettiert. (Erg.) Pilzstöpsel. H. 21 cm. (4 kl. Best.). (50550) (130,-)

1110 Kl. Schale u. 2 Becher. Ätzgold-Festondekor bzw. weißer Überfang mit Schälschliff, Goldkonturen und vergoldeten, geätzten Ranken. D. 11,5/H. 10 cm. Ätzmarke. Cristalleries de St. Louis. Dazu: Karaffe mit Stöpsel. Flaschenform. Flach- u. Feinsteinelschliff unter Goldborte und geschältem Hals. Goldränder. H. 34 cm. (50550) (90,-)