Bitte um Beachtung: Die angegebenen Preise sind Schätzpreise in EUR

Taschenuhren

(Kat.-Nr. 1119 - 1149)


1119 Silberne Totenkopf-Umhängeuhr. "Johann Metzger, Augspurg". Einzeigriges Messinguhrwerk mit Spindelhemmung und Darmsaite. Durchbrochener Unruhkloben und -brücke. Silbernes Zifferblatt mit Messingring und gravierter alttestamentarischer Szene von Adam und Eva. D. ca. 3,5 cm (nicht intakt). Sign. Johann Metzger, Augspurg. Auf dem Totenschädel eingraviertes, von zwei Gerippen gehaltenes Wappen mit Christus am Kreuz, Totenkopf und Totenkopf als Zier. Graviertes umlaufendes Schriftband: Sic Transit Glorea Mundi Memorare Novissumatua. H. ca. 4 cm. Lg. ca. 5,5 cm. Augsburg, um 1600. (50555) Farbtafel 6 (5000,-)

1120 Vergoldete Spindeltaschenuhr. "Jacques Broche, Berlin". Weißes Zifferblatt (kl. Besch.). Messingspindelwerk mit Kette und Schnecke, durchbrochener Unruhkloben. Sign.: Jacques Broche á Berlin, Nr. 4375. Gehäusenr. 4375. Rückseitig Widmung: F. H. v. Helldorff erhielt die Uhr zur Confirmation 1780. (47482) Farbtafel 38 (1400,-)

1121 Goldemail-Taschenuhr. "Jaq.s Broche á Berlin". Rückseite: Rundmedaillon mit Urnenvase, Täubchen und Amorköcher in transluzidem, farbigem Email. Guillochierte orangefarbene Randeinfassung. Weißes Zifferblatt. Messingspindelwerk mit Kette und Schnecke. Durchbrochener Unruhkloben. Zifferblatt und Rückplatine sign. Jaq(ue)s Broche á Berlin. (Nicht intakt). Berlin, Ende 18. Jh. (38402) Farbtafel 38 (1800,-)

1122 Silberne Spindeltaschenuhr. "Tanner, London". Messingspindelwerk mit Kette und Schnecke. Gravierte Halbplatine und durchbrochener Unruhkloben. Sign. Tanner London, Nr. 1544. Silbergehäuse. London, um 1791. (49156) (300,-)

1123 Silberne Spindeltaschenuhr. Sign. D(ietrich) Meyer á BČle Nr. 218. Glattes Gehäuse. Silbernes Zifferblatt mit römischem Ziffernring und Blütenkranz in zweierlei Gold. Messingspindelwerk mit Kette und Schnecke. Durchbrochener Unruhkloben. (Zeiger und Glas fehlen). Sign. D. Meyer á BČle. Nr. 218. (1745-1807). Basel, um 1800. (30050) (350,-)

1124 Goldemailtaschenuhr mit Schlüsselaufzug. Sign. auf dem Staubdeckel. "Breguet á Paris". Silbernes guillochiertes Zifferblatt. Gehäuse dekoriert mit farbiger Rosette und Blütendolden auf schwarzem Grund in Champlevéemail. Zylinderwerk mit freien Brücken. D. ca. 3,7 cm. Gehäusenr. 4040. Auf dem Staubdeckel Breguet á Paris, Echapt-A Cylindre Quattre Trous en Rubis. Goldrecensestempel für Uhren und Goldstempel für Paris um 1821/38. (50505) Farbtafel 38 (1800,-)

1125 Goldemailtaschenuhr mit Schlüsselaufzug. Sign. auf dem Staubdeckel "Humbert á Genéve". Silberfarbenes guillochiertes Zifferblatt. Champlevéemail aus Blumenkorb und Ranken auf schwarzem Grund. (Rep.) Zylinderwerk mit freien Brücken und 1/3 Platine. D. ca. 3,9 cm. Auf dem Staubdeckel Humbert á Genéve quatre trous en Rubis. Gehäusenr. 8641. Meisterstempel FM in Raute. Mitte 19. Jh. (50505) Farbtafel 38 (1500,-)

1126 Goldemailtaschenuhr mit Spindelwerk und Schlüsselaufzug. Dezentriertes silberfarbenes guillochiertes Zifferblatt, farbiges Federnbukett auf schwarzem Grund in Champlevéemail. Messingspindelwerk mit Kette und Schnecke. Durchbrochener Unruhkloben. D. ca. 3,3 cm. 19. Jh. (50505) Farbtafel 38 (1200,-)

1127 Damen-Gold-Email-Savonette. "Ami Sandoz & Fils". Mit Schlüsselaufzug. Guillochiert und mit blauem und hellblauem Email dekoriert. Blütenkranz und Wappenschild. Weißes Emailzifferblatt. Zylinderwerk mit freistehenden Brücken. Gehäusenr. 23181. Auf dem Staubdeckel sign. Ami Sandoz & Fils. Neuchatel. Berlin, um 1880. (50505) Farbtafel 38 (400,-)

1128 Goldemailtaschenuhr mit Viertelstundenschlagwerk und Schlüsselaufzug. Sign. "Jn Moilliet á Genéve". Silberfarbenes guillochiertes Zifferblatt. Mit Schild und Namen Jn. Moilliet. Dekoriert mit farbigem Champlevéemail: fünffiedriges Blatt mit Schlange und Blüten auf hellblauem und schwarzem Grund. Zylinderwerk mit freien Brücken. Schlagwerk auf Tonfedern. D. ca. 3,6 cm. Gehäusenr. 26110. Auf dem Staubdeckel Nr. 26110 Jn Moilliet a Geneve Echappement a Cylindre Quatre Trous en Rubis. Französicher Einfuhrstempel für Goldarbeiten seit 1893. Genf, 2. H. 19. Jh. (50505) Farbtafel 38 (3000,-)

1129 Goldemailtaschenuhr für den orientalischen Markt mit Schlüsselaufzug. Sign. auf dem Staubdeckel "Leroy, Eléve de Breguet". Weißes Emailzifferblatt mit dezentrierter Sekunde und arabischer Sign. Farbiges Champlevéemail mit lindgrünem bzw. gelbem Grund. Blütenmedaillon mit Musiktrophäe. Zylinderwerk mit freien Brücken. D. ca. 3,3 cm. Gehäusenr. 4837. Auf dem Staubdeckel Echappement á Cylindre Quatre Trous en Rubis. Leroi, Eleve de Breguet Nr. 4837. Meisterzeichen FM im Oval. 2. H. 19. Jh (50505) Farbtafel 38 (1000,-)

1130 Kl. Damentaschenuhr mit Schlüsselaufzug. Gold. Guillochierte und mit kl. Blütenbuketts verzierte Rückschale. Weißes Emailzifferblatt. Zylinderwerk mit freistehenden Brücken. Gehäusenr. 5503. Auf dem Staubdeckel sign. Patek, Genéve. (50505) (180,-)

1131 Goldene Umhängeuhr in Gestalt eines Käfers. Gold, kobaltblaues Email und Diamantrosen. Ovales Medaillon mit einbeschriebenem Käfer, die aufklappbaren Flügel ausgefasst mit kobaltblauem, transluzidem Email und Diamantbändern. Kopf und Augen Diamantrosen. Unter den aufgeklappten Flügeln kl. runde Uhr auf ovalem Körper. Baguette-Brückenwerk-Zylinderwerk. D. 5,5 x 2,6 bzw. 3 cm. Niederländischer Importstempel für kl. Goldobjekt. Wohl Schweiz, um 1900. In Etui des Juweliers C. Haymann, Maffeistr. 5, München, mit aufgelegtem Monogr. LB unter Freiherrnkrone. (50555) Farbtafel 38 (3000,-)

1132 Goldene Taschenuhr. 585/f. Gold. Mit Flechtwerk guillochierter Rückdeckel. Metallstaubdeckel. Weißes Zifferblatt mit dezentrierter Sekunde. Brückenwerk. Gehäusenr. 75377. Markenzeichen FF u. Stern: Favre Fréres Cormoret, Schweiz, auf dem Werk zusätzlich Archimede. Auf dem Staubdeckel Widmung und Jahreszahl 1891. (50503) (320,-)

1133 Goldsavonette mit Minutenrepetition. "Dürrstein & Co." 585/f. Gold. Glatte Schalen, verglaster Staubdeckel. Werk sign. Perfekt u. Nr. 13244. Gehäusenr. 38034. Herstellermarke. D. 5,7 cm. (49553) Farbtafel 38 (1800,-)

1134 Goldene Sprungdeckeltaschenuhr. 585/f. Gold. Zweideckeltypus, Metallstaubdeckel. Helles Zifferblatt mit dezentrierter Sekunde. Uhrwerk bez. 1a Maisonette. Gehäusenr. 86853. (49308) (350,-)

1135 Damentaschenuhr. "Gebrüder Eppner, Berlin". 750/f. Gold. Glatte Schalen. Weißes Emailzifferblatt. Brückenwerk. Gehäusenr. 3570. Eingravierte Initialen ES unter Grafenkrone. Auf dem Staubdeckel bez. Gebr. Eppner, Berlin. Um 1900. An 585/f. dünner Gliederkette. Fa. Fissler. Gew. ca. 11 g. (50599) (180,-)

1136 Damentaschenuhr mit Schlüsselaufzug. 18 ct./Gold. Rückseitiger mit Flechtwerk guillochierter und mit Wappenkartusche dekorierter Sprungdeckel. Monogr. MB. Kupferstaubdeckel. Weißes Emailzifferblatt (kl. Spr.). Gehäusenr. 31827. Zylinderwerk mit 8 Rubinen u. Unruhe. 19. Jh. (38618) (200,-)

1137 Damentaschenuhr mit Schlüsselaufzug. 18 ct. Gold. Guillochierte Sprungdeckelrückschale mit farbig emailliertem Blätterkranz. Metallstaubdeckel. Weißes Emailzifferblatt. Zylinderwerk mit 8 Rubinen u. Unruhe. Gehäusenr. 16984. In Taschenuhrenetui. (38618) (230,-)

1138 Goldene Damentaschenuhr. Weißes Emailzifferblatt. Gepunzte Rückschale mit kl. Wappenschild und Amorette mit Palmwedel. Metallstaubdeckel. Zylinderwerk mit freien Brücken. Gehäusenr. 53 128. Firmenlogo Schwan. (50539) (200,-)

1139 Art Deco-Damenarmbanduhr. "Elgin". Platin. Quadratisches Uhrgehäuse an zwei Scharnieren, ausgefasst mit Brillanten. Helles Zifferblatt. Bez. Elgin. Weißgoldflechtband in Gürtelform. (50488) (750,-)

1140 Art Deco-Schmuckuhr . Weißgold. Rechteckig mit je drei Kastenscharnieren, ganz ausgefasst mit 4 Brillanten von zus. ca. 0,60 ct und kl. Brillanten als Besatz (nicht passendes Flechtband). (50555) (500,-)

1141 Damenarmbanduhr. "Arctos". Rechteckiges Goldgehäuse mit hellem Zifferblatt. An Lederband. Nr. 3957. (50504) (150,-)

1142 Stahl-Herrenarmbanduhr. "Certina" Silberfarbenes Zifferblatt mit Zentralsekunde. Nr. 17102 094 5178741. Dazu: 3 verschiedene Damenarmbanduhren. a) "Parat" 750/f. Gold mit Goldarmband, b) "Decartes" Stahl, c) Swatch Plastik. (50555) (300,-)

1143 Goldene Herrenarmbanduhr. "Dugena". 585/f. Goldgehäuse mit hellem Zifferblatt und Zentralsekunde. Goldzahlen. Nr. 38810. An Fixo-Flexband. (50592) (220,-)

1144 Herrenarmbanduhr. "Glashütte". Stahl und Double. Rundes silberfarbenes Zifferblatt mit Datumsfenster. Bez. Glashütte 17 Rubis. Rückseitig: Edelstahlboden - wassergeschützt - Plaque 20 u. 79747. An Lederband. (50510) (100,-)

1145 Goldarmband mit kl. silbernem Rankenglied 750/f. Goldgeflecht. (Umgearbeitetes Uhrenarmband). Gew. ca. 40 g. Und: Dazugehörende Herrenarmbanduhr. "Guda". Automatic. 750/f. Gold. Schweiz. (50555) (300,-)

1146 Goldene Omega-Herrenarmbanduhr. Typ Constellation. Goldfarbenes Zifferblatt. Bez. Omega. 750/f. Gold-Flechtband nach Verlauf. Beigegeben: Garantie mit Ref. Nr. BA 3117057, Werknr. 33885836. Verkäufer H. Wipperfeld. Berlin 27.1.(19)78. Originalkasten. (50496) (1500,-)

1147 Piaget-Damenarmbanduhr. 750/f. Gold. Kl. rundes Gehäuse mit hellem Zifferblatt. Eingeschnürtes Goldflechtband mit kl. Ranke und je 3 kl. Brillanten. Bez. Pia- get. Nr. 12911. (50599) (450,-)

1148 Rolex-Oyster-Gold-Herrenarmbanduhr mit Brillanten. 750/f. Gold. "Rolex Oyster Perpetual Day Date". Schwarzes Zifferblatt mit Brillanten als Zahlen, Datumsfenster und Wochentagsanzeige. Lünette ausgefasst mit Brillanten. Bez. Rolex Oyster Perpetual Day Date Superlative Chronometer Officially Certified. Präsidentengoldgliederarmband. Beigegeben: Garantie mit Nr. 9469468, Fort Lauderdale, Keno Bros. Jewelers. Im Originalkasten. (50488) (15000,-)

1149 Tissot-Herrenarmbanduhr. "Fascination". Stahl mit Saphirglas und Datum an der 6. Quarz. T. 845. Bez. Tissot 1853. (50599) (120,-)