Auktion 637

24. - 26. März 2011
 
Spiegel

1668

Rokokospiegel. Holz, geschnitzt, vergol-det. Von Rocaillen und schmalen ge-kämmten Blättern eingefasstes Spiegel-feld. Entsprechend dekorierter oberer und unterer Abschluss, in der Bekrönung mit einbeschriebenem Blumenkorb. 122,5 x 51,5 cm (rep.). Schleswig-Holstein od. Dänemark, um 1750. (52644) Abbildung Seite 00 (1500,-)

1669

Kl. Gustavianischer Spiegel. Holz, ge-schnitzt, vergoldet, partiell silbern gefasst. Gering profilierte Rahmenleiste mit Perl-stab. Oberer und unterer Abschluss durchbrochen mit Blüten- bzw. Blattdekor. In der Bekrönung Medaillon mit Gipsrelief-Profilbildnis Gustavs III. 83 x 34,5 cm. Rückseitig Schlagstempel J┼: Johann ┼kerblad (Meister in Stockholm 1756-1799). Stockholm, um 1780. (52644) Abbildung Seite 00 (800,-)

1670

Louis-XVI-Spiegel. Holz, geschnitzt, vergoldet. Profilrahmen mit Kordel- u. Perlstab. Eine reliefierte Vase zwischen Blütengirlanden als Bekrönung. 121 x 68 cm (rep.). Um 1780. (52644) Abbildung Seite 00 (1200,-)

1671

Rahmenspiegel. Louis-XVI. Holz, ge-schnitzt, vergoldet. Profilleiste mit Blatt-, umwickeltem Stab- und Perlfries. 163 x 70 cm. Ehem. Slg. Schütz. E. 18. Jh. (52644) (500,-)

1672

Louis-XVI-Pfeilerspiegel. Der Holzrah-men belegt mit Leisten aus hellem, ge-schliffenem Marmor. Quadratische Ecken mit Bronzerosetten. Innen vergoldeter Perlstab. Verspiegeltes Simsfeld mit ge-schliffenem Fächerblatt und vorgesetztem, geschnitztem u. vergoldetem Gitter mit Bogen- u. Zun- gendurchbruch. 77 x 45 cm. E. 18. Jh. (52644) Ab-bildung Seite 00 (600,-)

1673

Louis-XVI-Spiegel. Holz, vergoldet, par-tiell silbern gefasst. Teils durchbrochen geschnitzter Rechteckrahmen mit Heft-schnur-, Blatt- u. Blütendekor. Auf zwei Füßen. In der Bekrönung drei Rosenblü- ten in Blattkartusche. 110 x 57,5 cm. Um 1800. (52644) Abbildung Seite 00 (1200,-)

1674

Regency-Kaminspiegel. Holz mit flachen Stuckauflagen, vergoldet. Vergoldete Ap-pliken. Querrechteckiges Spiegelfeld in schmaler, ebonisierter Einfassung. Über schmaler Sockelleiste dreiseitige Pilaster-rahmung. Qudratische obere Ecken mit plastischer Rosette. 73 x 137 cm. England, 1. H. 19. Jh. (52061) (1200,-)

1675

Hoher Pfeilerspiegel. Kirsche mit Einla-gehölzern. Gekehlter und gestufter Rah-men für das Spiegelfeld zwischen Sockel- u. vertieftem Simsfeld mit Rankenintarsie. Ausgeschnittener Giebel mit Rosetten-marketerie über Viertelstab und Architrav-leiste mit Zahnschnittfries. 192 x 76,5 cm. Thüringen, um 1830. (52719) Abbildung Seite 00 (1000,-)

1676

Trumeauspiegel. Mahagoni mit hellen Fadeneinlagen. Portalform. Halbsäulen mit Kompositkapitellen. Oberes Blindfeld mit Bogen- u. Blattintarsie. Gerader Ab-schluss. 134 x 67 cm. Norddeutsch, um 1830. (52681) (600,-)

1677

Trumeauspiegel. Birke. Architekturrah-men mit seitlichen halbrunden Leisten, vertieftem Blindfeld und geschweiftem Giebel. 127,5 x 69,5 cm. Mitteldeutsch, um 1835. (52719) (600,-)

1678

Rahmenspiegel im Schinkel-Stil. Holz, vergoldet. Mehrfach gekehlter Profilrah-men mit schmalem Blattstab. Auf den E-cken vergoldete Zinkguss-Palmettenappliken. 125 x 62 cm. Um 1840. (52644) (400,-)

1679

Biedermeierspiegel. Mahagoni. Glatter Rahmen mit eingetieftem Blindfeld. Flacher bekrönender Spitzgiebel mit gerollten En-dungen über gekehlter Leiste. Appliken-besatz. 141 x 62,5 cm (ger. besch.). Norddeutsch. (52719) (600,-)

1680

Biedermeierspiegel. Mahagoni. Flacher Rahmen über gering verbreitertem Sockel. Geschweifte Voluten-Giebelblende. 152 x 84 cm. (52721) (450,-)

1681

Kl. Spiegel. Empire. Holz, farbig gefasst, Stuckappliken. Glatte Architekturform mit vertieftem Sockel- u. Simsfeld, darin Pal-mettenstab- bzw. Fruchtkorbapplike. Der Rahmen belegt mit in Hinterglasmalerei marmorierten Glasleisten. Flacher bekrö-nender Spitzgiebel. (besch., erg.), 71 x 38 cm. (52659) (200,-)

1682

Louis-Philippe-Toilettespiegel. Maha-goni, rötlich gebeizt. Vorn geschweifter Sockel auf drei Füßen mit vertieftem Fach und Klappdeckel. Ovaler schwenkbarer Spiegel in Profilrahmung zwischen floral beschnitzten Volutenstützen. H. 68 cm. (50349) (200,-)

1683

Ovalspiegel. Holz mit Stuckauflage, ver-goldet. Profilrahmen mit zweifacher Keh-lung um vortretenden Perlstab. 112 x 78 cm. 2 H. 19. Jh. (52061) (400,-)

1684

Gr. Konsolspiegel im Louis-XV-Stil. Holz und Stuck, vergoldet. Hochrechteckiges Spiegelfeld mit gerundeten oberen Ecken. In Profilrahmen, belegt mit Akanthus- u. Münzschnurfries. An den Seiten und un-teren Ecken Blattdekor. Grosse durch-brochene Rocaillekartusche als oberer Abschluss. 206 x 113 cm. E. 19. Jh. (51653) (1200,-)

1685

Kleiner Spiegel. Holz, Messingblechauf-lage. Rechteckiger, reliefierter Rahmen mit Haselnussfries. Dreieckige Bekrönung, durchbrochene Ranken und Muschelro-caillen auf hinterlegtem Spiegelglas. 22 x 43 cm. Balkan, E. 19. Jh. (39084) (200,-)

1686

Spiegel im Barockstil. Holz mit Stuckauf-lage, vergoldet. Querrechteckiges Spiegel-feld mit gerundeten Ecken. In gewölbter Rahmung, eingefasst von Rankenwerk und plastischen Blättern. 86 x 94 cm. (52637) (400,-)

1687

Kl. Spiegel im Barockstil. Holz und Stuck, matt- u. glanzvergoldet. Quer-rechteckiges Spiegelfeld in breiter gekehlter Rahmung mit Kartuschendekor. (Rep.). 61 x 70,5 cm. (52659) (250,-)

1688

Rahmenspiegel im Barockstil. Stuck auf Holz, vergoldet. Ranken- u. Kartuschen-dekor. 92,5 x 75 cm. (52648) (120,-)

1689

Kl. Spiegel. Holz mit flacher Stuckauflage, vergoldet. Rechteckform mit gerundeten Ecken. Gekehlter Profilrahmen mit Kordelfries. 53 x 45 cm. (52681) (150,-)