LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 1
440

Deckelvase mit Kinderszenen und Bronzemontierung
Meissen, um 1745
Balusterform. Beidseitig in feinem Purpurcamaieu gemalte Szenen in Parklandschaft nach Vorbild Francois Bouchers: zwei Kinder mit Vogelnetz bzw. Kind beim Flötespiel. Purpurblumen auf kurzem Hals und Deckel. Mit Purpur und Türkis staffierte Deckelblüte. Der Deckel mit Goldrand. Montiert auf vergoldeten Bronzestand mit vier Blattfüßen. H. 33,5 cm (Hals u. Deckel rest.). Ohne sichtbare Marke. Zur Form vgl. einen Vasensatz bei: R. Rückert, Meissener Porzellan 1710-1810, München 1966, Nr. 278 f.
(60067)

7500,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum