LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 1
473

Dessertteller mit Hirsch
KPM Berlin, um 1775
Königsglatt. Im Spiegel bunt gemalte Landschaft mit aus einem Bachlauf trinkendem Hirschen. Früchte und Falter auf der Fahne. Der Rand mit Purpur und Gold, die Kreuzblüten grün staffiert. Unterseite der Kehle mit 2 Kalitten. D. 24,8 cm (1 kl. Randrep., Kreuzblüten winz. Chips). Blaue Szeptermarke. Pressnr. 3. Presszeichen. Vgl. zwei königsglatte Dessertteller mit Palmendurchbruch und Tierszenen im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg, siehe: Berliner Porzellan des 18. Jahrhunderts, Ausstellungskatalog 1993, Nr. 138 f.
(60066)

950,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum