LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 1
479

Große Dessertschale mit Guirlandenrosette
KPM Berlin, um 1790
Antik glatt mit Spitzbogendurchbruch. Im Spiegel die in Grün, Grau und Purpur gemalte Rosette um zentrales Rosenmedaillon. Reliefierte, umwickelte Eichenlaubkante, in drei Farben staffiert. D. 31,2 cm (Standring best.). Blaue Szeptermarke. Eingepresst 19 B, geritzt II. Wohl aus einem Service für den preußischen Hof. Ein ganz ähnlich dekoriertes Tafel- und Dessertservice mit Guirlandenrosette und Kalitten ging 1793 an den Kronprinzen, den späteren König Friedrich Wilhelm III. Vgl.: Friedrich Wilhelm II. und die Künste, Ausstellungskatalog SPSG 1997, S. 482 f. Siehe auch: Berliner Porzellan, Ausstellungskatalog Münster 2007, S. 149, Nr. 138.
(60066)

1200,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum