LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 1
488

Dessertteller mit grüner Landschaft
Nymphenburg, um 1770
Flächenfüllendes Korbrelief. Im Spiegel eine in Grüncamaieu mit zartem Purpur gemalte Wasserlandschaft mit Wanderer am Ufer zwischen Baumstumpf und Häusergruppe. In dreiteiliger, nach links offener Goldkartusche mit einbeschriebener, grün-goldener Blattguirlande und bunten Blumenbouquets. Doppelter Goldrand mit anhängenden, grün-goldenen Festons auf der Fahne. D. 23,6 cm. Pressmarke Rautenschild. Pressziffer 3. Wohl zu einem dekorgleichen Service "mit festonierter Fahne" gehörig, Teile hiervon bei: Alfred Ziffer, Nymphenburger Porzellan, Sammlung Bäuml, Stuttgart 1997, Nrn. 523-547. Nach Ziffer wurde das Modell mit Korbrelief "zu zahlreichen Servicen als Dessertteller benutzt und ist deshalb mit verschiedenen Bemalungen nachweisbar". Womöglich einer von vier Tellern der Slg. Steinharter, versteigert bei Helbing, München, 28./29. Mai 1918, Los 115-118, o. Abb.
(59939)

850,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum