LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
848

Dreiecksvase
Wohl Russland oder Frankreich, 19. Jh.
Kristallglas mit Schliff und Gravur. Vergoldeter, stilisierter Blattfries um runden Fuß und eingezogenen Mundrand. Fuß und Kuppaansatz mit goldkonturiertem Schälschliff. Die Kuppa umlaufend kanneliert, die Kanten gekerbt. H. 20,8 cm (Gold ger. berieben).
(60555)

160,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum