LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1233

Stuhl des Maharadja
Wohl Jaipur, um 1905
Holz mit reich ornamentierter Silberblechummantelung. Breiter Sitz mit nach vorne gerundeter Rückenlehne auf balustrierten Beinen, hinten ausgestellte Vierkantbeine. Mehrfach profilierte Kante. Auf der Außenseite Blüten und Pfauen. Br. 98 cm. Aus dem Nachlass von Rainhard Hainz, der den Stuhl vom Antiquitätenhändler Govind Nagar in Jaipur erwarb. Der Stuhl stand wohl bis 1930 im Palast des Maharadja. Dann wurde er der Tochter als Hochzeitsgeschenk in die Ehe mitgegeben. In den Wirren der Unabhängigkeitszeit um 1947 verschwand der Stuhl und tauchte 1967 auf einem Bazaar wieder auf.
(60583)

3500,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum