LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 1
  • 2
1284

Barocke Geldschatulle
wohl Nürnberg, um 1600
Schmiedeeisen, farbig bemalt. Rechteckiger Truhenkorpus mit Flachdeckel auf durchbrochener Sockelpartie. Verstärkte Kanten und aufgenietete Bänder. Deckelschloss mit 4 Schließen (Schlüssel erg., Schloss schwer gängig, Korpus leicht verzogen). Auf der Front zwei von einander abgewandte Vögel, Seiten und Deckel mit Früchten bzw. Blumendekor. Ca. 16,5×23×12 cm.
(60593)

1200,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum