LEO SPIK Kunstversteigerungen e.K., gegründet 1919

← Zurück

  • 0
  • 1
1298

Surtout de table
Frankreich, um 1830
Bronze, vergoldet. Ovales alt verspiegeltes Glas auf Holzboden mit verkleidender, umlaufender, dreigeteilter Randbordüre als Blumenfries und doppelreihigem, durchbrochenem Galerierand mit Weinlaubranken (ein Galerie-Segment lose eingesetzt). Auf vier Löwentatzen mit flügelförmigen Stützen zu den Seiten. Ca. 8×50×35 cm.
(60609)

1200,-- €
© 2022 Leo Spik Kunstversteigerungen e.K.      Impressum