Bitte um Beachtung: Die angegebenen Preise sind Schätzpreise in EUR

Glas

(Kat.-Nr. 945 - 1008)


945 Ambrosiaschale. Elffach bogig geschliffener Fuß mit Olivschliff unter und Dreiecksborte auf der Bodenplatte. Facettierter Balusterschaft. Achtseitige, schiffchenförmige Kuppa mit feingeschnittenem Dekor: Von Bandlwerk gerahmtes bekröntes Spiegelmonogramm AGTVS bzw. Wappen, wohl der Grafen Kolowrat. Auf der Schmalseite Tanne mit Umschrift: Aucun temps ne le change. An den eingezogenen Ecken Blumengehänge. Gestuft ausgeschnittene Lippe mit mattierter Dreiecksborte. H. 12 cm. (Lippe ger. best.). Schlesien, um 1740. Sammlungsetikett. Provenienz Slg. Helfried Krug. Aufgeführt: Kleese, Glassammlung Krug, München 1965, Nr. 249. (50136) Tafel 62 (1500,-)

946 Kleine Henkelkanne. Abgeflachte Kugelbauchform mit angesetztem Bandhenkel. Gerutschter stilisierter Floraldekor. Optisch gerippter Stöpsel (erg.) mit bekrönender roter Beerennuppe. H. 24 cm. Böhmen, 18. Jh. Dazu: Zwei Kugelbauchkaraffen mit geätztem bzw. geschliffenem Dekor. Facettierte Stöpsel. H. 32/29 cm. (50076) (140,-)

947 Becher mit Pferd. Partiell rubiniert. Walzenschliffboden mit passigem eingezogenem Kuppaunterteil. Auf der Schauseite Achteckreserve, darin in feinem Mattschnitt Hengst auf Landschaftsinsel. Links im Hintergrund Blick auf Palmen und Zelte. Rückseitig Knopfmedaillons mit mattgeschnittenen Blumen bzw. Initialen H.W. Um den abgesetzten Mundrand Efeuranke. H. 13,5 cm. (1 winz. Chip). Nordböhmen, um 1840. (50129) Tafel 62 (500,-)

948 Becher. Konisch, auf leicht gebauchtem Stand. Kobaltblau überfangen. Drei Reihen versetzte Kugelungen, darin in bunten Emailfarben bzw. Reliefgold gemalte kl. Blumenbouquets. In den Zwickeln Goldranken. Abgesetzter, vergoldeter Mundrand. H. 12,5 cm. (Best., berieben). Böhmen, um 1845. Dazu: Becher. Rubiniert. Egermanngravur. H. 14 cm. Und: Facettierter Becher. Rot überfangen. Doppelter Goldrand. H. 12 cm. (50100) (130,-)

949 Flakon mit Stöpsel. Blaues Glas. Profilierte Flaschenform. Goldliniendekor. Um die Mündung weißer Faden. H. 21 cm. Dazu: Kleiner Flakon. Alabasterglas. Goldränder. H. 13 cm. (Best.). Beide Böhmen, 1. H. 19. Jh. Und: Flakon mit Stöpsel. Strohfarbenes Glas. Um die bauchige Kuppa goldradierter Akanthusrankenfries. Am Halsansatz blau-weißer Ritortoli-Faden. Hals u. Stöpsel korrespondierend dekoriert. H. 27,5 cm. (Hals rep.). Salviati, um 1880. (50076) (120,-)

950 Aufsatzschale auf Silberfuß. Muschelartig gerippte Doppelschale mit weißem Kristallemailüberfang, Kugelungen und bunt gemalten Blütenbögen. Goldrand. Getriebener, gefüllter, im Barockstil dekorierter Silberfuß. Handhabe mit Ösengriff. H. 30,5 cm. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau, um 1850. (50076) Tafel 62 (200,-)

951 Deckelpokal mit Parforcejagd. Rubiniert. Vollständig sechsfach facettiert. Passiger Stand mit Trompetenschaft. Um die Kuppa umlaufende, tiefgeschnittene, partiell geblänkte Jagdszene mit Reitern, Hunden und Hirschen in Waldlandschaft. Deckel mit Spitzknauf. H. 30 cm. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau, um 1860/70. (50098) Tafel 62 (750,-)

952 Fußbecher. Konische Kuppa mit roséfarbenem Unterfang. Am Ansatz gesteineltes Band. H. 15 cm. 19. Jh. Dazu: Fußbecher. Teils bernsteinfarben gebeizt. Um die tonnenförmige Kuppa Ovalmedaillons, darin mattgeschnittene Waldtiere. H. 16 cm. (50125) (120,-)

953 Walzenkrug. Ausgestellter facettierter Stand. Im Boden Olivkranz. Zylindrische Wandung mit hochgeschliffenem Rautenband zwischen Bögen und Schälschliffborten. Angesetzter Bandhenkel (Spannungsriss). (Späterer) montierter Zinndeckel, darin Medaille mit der Heiligen Familie und Inschrift. H. o. D. 10,8 cm. Böhmen, 19. Jh. (42315) (120,-)

954 Ein Paar Messkännchen im Barockstil. Birnform mit mattgeschnittener Schilf- bzw. Weinranke für Wasser und Wein. Vergoldete Messingmontierung mit passigem Fuß, durchbrochenen Ranken, Flechtbändern und zapfenbekröntem Deckel mit kyrillischer Inschrift. H. 16,8 cm. 2. H. 19. Jh. (50140) (240,-)

955 Stengelglas. Fuß und im unteren Teil gerippte Kuppa. Blaues, der Balusterhohlschaft aus farblosem Glas. Um die Kuppa breites Band in radierter Gold- und bunter Emailmalerei: Akanthusranken und Blütenfestons mit einbeschriebenen Ovalbildnissen zweier Dogen. Fuß mit entsprechendem Ornamentfries. H. 17,5 cm. Murano, um 1880. (50138) (150,-)

956 Zwei Wappenpokale mit farbiger Emailmalerei. Scheibenfuß. Schaft mit spiralig gedrehtem Nodus. Auf konischer Kuppa die Wappendarstellungen mit Bez.: "Titke v. Möllendorff" bzw. "Cuno v. Lochow". Goldrand. H. 15,3 cm. Fritz Heckert, Peterdorf, E. 19. Jh. (50106) (360,-)

957 Ein Paar Pokale mit Emailbemalung. Olivgrünes Glas. Auf der Schauseite Landsknecht als Wappenhalter. Punktfriese. Goldränder. Einmal mit Deckel. H. 29,5 bzw. 42 cm. Deutsch, E. 19. Jh. (50051) (300,-)

958 Sechs Römer. Olivgrünes Glas. Geriefelter Fuß. Balusterschaft mit aufgesetzten Beerennuppen. Um die Kuppa Goldschnitt-Rankendekor. H. 15 cm. E. 19. Jh. Dazu: Zwei Becher mit Kupferrubinüberfang und geometrischem Schliffdekor. H. 14/14,5 cm. Um 1925. Und: Bierseidel mit Zinndeckel. H. 24 cm. (50108) (180,-)

959 Drei Südweingläser mit mattgeschnittenem Wappen aus dem Service "Wilhelm". Schaft mit eingeschlossenen Luftspiralen. H. 13,5 cm. Rheinische Glashütten AG, Köln-Ehrenfeld, um 1900. Dazu: 4 Weingläser. Um die Kuppa mattgeschnittene Blütengirlanden. H. 19 cm. 10 Kelchgläser u. Karaffe. Verschiedene Ätzdekore. H. 12-14/25 cm. 2 kl. Eisgefäße. Blütenschliff. Volutenhenkel. H. 10/13 cm. Kanne. Kristall mit Schliff. H. 12 cm. Und: Zylindr. Kanne mit (erg.) Silbermontierung. Graviertes Allianzwappen. Gebr. Friedländer, Berlin. H. 23 cm. (50100) (200,-)

960 Weißbierpokal mit Weißrand. Massiver, gestufter Fuß. Schaft mit gedrücktem Nodus. Kugelige Kuppa. Eichstrich. H. 21,5 cm. Norddeutsch, E. 19./A. 20. Jh. (50141) (140,-)

961 Tafelleuchter. Kristallglas mit Schliffdekor. Auf gewölbtem Fuß. Balusterschaft mit doppelter Tropfschale und Prismenbehang. H. 25 cm. (50118) (200,-)

962 Vierzig Apothekenflaschen. Farbloses u. braunes Glas. Zehnmal Emailetikett. (36 Stöpsel, z. T. erg.). H. 10-28 cm. (50065) (160,-)

963 Vierzig kl. Apothekenflaschen mit Stöpsel. Braunes Glas. (2 x besch.). H. 8-10 cm. (50065) (120,-)

964 Drei gr. Apothekenflaschen. Farbloses, grünstichiges und braunes Glas. (1 Stöpsel erg.). Einmal Papieretikett: Herz-Nerven-Elixier. H. 33,5-42 cm. (50065) (70,-)

965 Paperweight. Zinkblechboden. Innen vergoldetes Halbprofilporträt Friedrich Wilhelms IV., nach Krüger. D. 7,8 cm. (50097) (70,-)

966 Paperweight. Facettiert mit gekerbten Kanten. Blau-violette Blüten auf Glassandpolster. H. 8 cm. Böhmen, nach 1920. Dazu: Weihwasserbehältnis. Buntes, sog. "geschundenes" Glas. H. 26 cm. (Spr.). Bayer. Wald od. Böhmen, um 1920. Und: Milchglasschale mit durchbrochenem Rand. Gepresst. D. 17,5 cm. (50076) (70,-)

967 Rechteckige Bleiverglasung aus schwach grünlichem Glas. Im Zentrum ovales, in Schwarzlot und bunten Transparentfarben gemaltes, partiell radiertes Wappen, bez.: Gerleff Kalen. Darüber Darstellung einer Schenkmagd. 54 x 36 cm. (Besch.). E. 19. Jh. (50076) (80,-)

968 Vase "creta papillon". Grünes Glas mit eingeschmolzenen Silbergelbkröseln. Im unteren Teil dreifach schräg eingedrückte Balusterform. H. 31 cm. Lötz Witwe, Klostermühle, um 1900. (50138) Tafel 61 (750,-)

969 Kleine Vase. Farbloses Glas, silbergelb gebeizt. Glockenform mit aufgesetzten, nach unten ausgezogenen Tropfen. Irisiert. Unterseite bez.: L.C.T. G 1164. Klebeetikett Tiffany favrile Glass. L.C. Tiffany, New York, um 1900. (50106) Tafel 61 (400,-)

970 Vase. Farbloses, grün unterfangenes Glas, mit farblosen, rot geäderten Fäden netzartig umsponnen. Gefußte, dreihenklige Amphorenform. Irisiert. H. 27,5 cm. Glasfabrik Elisabeth, Kosten/Tepnitz, um 1900/03. (50098) (400,-)

971 Ein Paar Kolbenvasen. Grünes, farblos überstochenes Glas mit streifiger, opaque-bräunlicher Zwischenschicht. Um den Mundrand durchbrochene Kupfermontie- rung mit Herzmotiv. H. 20 cm. Böhmen, um 1900. (49172) (300,-)

972 Miniatur-Röhrenhalsvase. Grünes mattiertes Glas. In ockerfarbenem und grünem Opaqueemail bemalt mit Veilchenzweig. H. 13 cm. (Winz. Chip). Böhmen, um 1900. (50106) (100,-)

973 Kleine Vase. Gefußte Schalenform. Farbloses Glas mit Pulverein- u. -aufschmelzungen in den Farben Weiß, Blau, Grün, Rostrot, Rot und Orange. Hochgeätzter Dekor: Wilder Wein. Vierpassige Mündung. H. 10,5 cm. (Min. Standchip). Auf der Wandung bez.: Daum Nancy mit Lothringer Kreuz. Daum Fréres, Nancy, um 1904. (50138) Tafel 61 (700,-)

974 Vase. Farbloses, partiell milchig blau unterfangenes Glas mit braunem Überfang und hochgeätztem Dekor: Kiefernzweige. Gefußte Schalenform. H. 20,5 cm. Auf der Wandung bez.: Gallé mit Stern. Emile Gallé, Nancy, um 1904/06. (50138) Tafel 61 (1200,-)

975 Deckeldose. Farbloses Glas mit ockerfarbenen und gelben Pulvereinschmelzungen, farblos überstochen. Reliefiert geätzter und in bunten Emailfarben bemalter Dekor: Mohnblumen. D. 14 cm. Auf der Wandung in Reliefätzung bez.: Daum Nancy mit Lothringer Kreuz. Daum Fréres, Nancy, um 1905. (50138) Tafel 61 (900,-)

976 Kleine Vase. Blau Metallin. Gedrückte Becherform. Blaues Glas mit silbriger Pulveraufschmelzung, farblos überfangen, formgeblasen. Um den steilen Hals Gitterdekor mit herabhängenden stilisierten Quasten in Polier- u. Reliefgold. H. 9 cm. Lötz Witwe, Klostermühle, um 1910. (50054) Tafel 61 (120,-)

977 Balustervase. Farbloses Glas mit eingearbeiteten Silbergelbkröseln. Umsponnen von blauen, unregelmäßig verzogenen Fäden. Irisiert. H. 25,5 cm. Böhmen, um 1900/10. (50138) (250,-)

978 Vase. Ansteigender Fuß und bauchiger unterer Korpus für trichterförmigen oberen Teil, in gerundete Sechseckform mündend. Farbloses Glas mit flockigen gelben und blauen Pulvereinschmelzungen, weiß überfangen mit Pulveraufschmelzungen in Grün, Rot, Ocker, Violett und Flieder. Hochgeätzter Dekor: Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse. Um den Fuß geometrischer Dekor. H. 21,5 cm. Unter dem Boden bez.: Daum Nancy mit Lothringer Kreuz. (Vibrogravur). Daum Fréres, Nancy, um 1910. (50138) Tafel 61 (1600,-)

979 Runde Schale mit vierfach eingedrückter Mündung. Farbloses Glas mit eingeschmolzenem ockerfarbenem und blauem Pulver, weißem Überfang und Pulveraufschmelzungen in Grün, Violett, Flieder, Ocker und Rot. Hochgeätzter Dekor: Geißblatt. D. 15 cm. (Min. Randbest.). Unter dem Boden bez.: Daum Nancy mit Lothringer Kreuz (geätzt). Daum Fréres, Nancy, um 1910. (50138) Tafel 61 (700,-)

980 Kleine Schalenvase. Farbloses, partiell bernsteinfarben unterfangenes Glas mit olivbraunem Überfang und hochgeätztem Dekor: Efeuranke. H. 6,2 cm. Bez.: Gallé (hochgeätzt). Emile Gallé, um 1920. (50075) Tafel 61 (250,-)

981 Vase. Kristallglas, partiell blau überfangen. Eingezogener, im Querschnitt rautenförmiger Korpus. Reicher Schliffdekor aus Kerben, Büscheln und Flachstei- neln. H. 26 cm. (Winz. Best.). Nordböhmen, um 1915. (50054) (70,-)

982 Ein Paar Deckel-Potpourrivasen. Kristallglas, Bronze, vergoldet. Amphorenform. Quadratischer, gestufter, bronzemontierter Fuß mit Felderung und Eierstabfries. Kurzer, geschälter Nodusschaft. Die Kuppa im unteren Teil mit Wellenschliff, darüber gesteinelt. Um den Hals Krähenfußborte auf gekerbtem Fond zwischen Schälschliffbändern. Profilierte Deckelmontierung mit zartem Kordelfries für gewölbten Deckel mit Rankendurchbruch und Zapfenbekrönung. H. 38 cm. Unter dem Boden Ätzmarke: Baccarat. Cristalleries de Baccarat, nach 1914. (50064) (2800,-)

983 Beutelvase mit vierfach ausgelappter Mündung. Partiell rubiniert. Reicher Goldschnittdekor aus Blüten, Ranken und Rocaillen. H. 14,5 cm. Um 1900/20. Dazu: Stangen- u. gefußte Schalenvase. Dunkelviolettes Glas. Floraler bzw. Liniendekor in Silber- u. orangefarbener Emailfarbe. H. 15,5/27,5 cm. (Winz. Chip). Um 1925. (50054) (90,-)

984 Pokal mit Bildnissen Wilhelms I. und II. Rubiniert. Massiver, eingezogener Stand mit goldgemalten Ranken. Auf der Kuppa mattgeschnittene Profilporträts der beiden deutschen Kaiser in runden Reserven. Seitlich Rautenschliff. H. 19 cm. Deutsch, um 1925. (50102) (260,-)

985 Rubinierter Becher mit Egermanngravur. Konisch, auf leicht gebauchtem Stand. H. 13 cm. Um 1925. (50138) (40,-)

986 Schale. Ikora-Kristall. Farbloses Glas mit craqueliertem Zwischenschichtdekor in den Farben Apricot, Braun, Weiß und Dunkelrot. Umgeschlagener Rand. D. 28,5 cm. WMF, um 1935. (39408) (120,-)

987 Kleine Balustervase. Zwischenschicht mit unregelmäßig verzogenen schokoladenbraunen Streifen. H. 17,5 cm. Maastricht. Dazu: Zwei kl. Orchideenvasen. Kugelfuß mit Luftblasendekor. H. 15/16 cm. (50100) (50,-)

988 Kugelvase "mezza filigrana". Zwischenschichtdekor aus feinen, spiralförmig angeordneten Milchglasfäden. Kurzer, enger Hals. Um die Mündung hellblauer Faden. H. 14 cm. Unter dem Boden bez.: barovier & toso murano (Vibrogravur). Artisti Barovier, nach 1974. (50138) (150,-)

989 Flaschenvase. Flachgedrückte Form mit Röhrenhals. Dekor: Galaxy. Aufgeschmolzenes weißes Pulver mit blauen Flecken und Fäden. Der Hals mit eingeschmolzenen blauen Kröseln. Im Boden bez. mit Modellnr. 48015. Kosta Glasbruks, Schweden, um 1985. (50138) (120,-)

990 Dosenobjekt. Pte de verre. Farbloses, blasiges Glas mit eingearbeiteten grünen Schlieren. Gering geschliffen. Schale und Deckel in organischer, abgerundet quadratischer Form. D. 14 cm. Unter dem Boden Künstlersignet (graviert). Ralph Zernisch, Aachen, um 1985. (50173) Tafel 61 (300,-)

991 Großer Deckelpokal. Kobaltblaues Glas. Vollständig achtfach facettiert. Konische, am Ansatz ausgestellte Kuppa über gegliedertem Balusterschaft und gestuftem Fuß. An den Rändern und um den Deckelknauf geätzter und vergoldeter Fries aus Palmetten und Akanthusranken. H. 45 cm. Unter dem Fuß Ätzmarke: Moser (im Oval). Moser, Karlsbad. (50098) Tafel 61 (1600,-)

992 Deckelvase. Farbloses, kobaltblau überfangenes Glas. Modelgeformt, geschliffen. Auf der eiförmigen Wandung flächenfüllender Reliefdekor im Stil des Art Deco aus stilisierten Blüten und übereinanderlappenden Blättern. Entsprechend dekorierter, überkragender Deckel. H. 28,5 cm. Unter dem Boden Ätzmarke: Baccarat. Am Stand graviert: Baccarat 65/300. Cristalleries de Baccarat. (50098) Tafel 61 (900,-)

993 Kelchvase. Schlanke, gefußte Kuppa mit blütenartig gelapptem Rand. Farbiges, verzogenes Fleckenmuster, honigfarben lüstriert. H. 38 cm. Auf dem Fuß unleserl. sign. mit Dat. 1989. (50100) (60,-)

994 Zwei zylindrische Deckeldosen mit Messingmontierung. Kristallglas. Einmal gesteinelte Wandung, auf dem Deckel sternförmiger Kerbschliff. Die andere mit Zinnemailüberfang, Rautenschliff und Olivborten. H. 13 cm. (50100) (150,-)

995 Vier Bechergläser. Bernsteinfarben überfangen mit mattgeschnittenen Lübecker Ansichten. H. 8,8 cm. Dazu: Bierhumpen, bedruckt mit bayerischem Wappen. H. 13 cm. (42315) (50,-)

996 Rechteckdose. Deckel mit mattgeschliffener Rocaillekontur. In der Mitte aufmontierte ovale Biskuitplakette mit Büste Friedrichs II. auf salbeigrünem Grund in Bronzerahmung. 6 x 13 x 9,5 cm. (49269) (90,-)

997 Gefußte Kelchvase. Hellgrünes Alabasterglas, gepresst. Umlaufendes Reiherrelief. H. 30 cm. (49183) (50,-)

998 Drei kl. Vasen in Art der Bodenfunde mit aufgedampfter Iris und künstlichen Ablagerungen. H. 10,5-12 cm. (1 kl. Best.). (50076) (30,-)

999 28 Teile eines Trinkservices: 11 Weingläser, 8 Sektschale, 5 hohe u. 4 niedrige Bechergläser. Bodenstern. Facettierter Balusterschaft mit gekerbten Kanten. Um die Kuppa Flachsteinelschliff unter fein gesteineltem Band. H. 10-17 cm. (2 Chips). Josephinenhütte. Dazu: 9 Bechergläser u. 4 Weinpokale mit Steinel- schliff bzw. gerutschten Ranken. H. 13/16 cm. (50055) (160,-)

1000 Elf Pokalgläser. Hexagonaler Schaft. Eiförmige Kuppa. Um den Mundrand Ätzgold-Volutenfries. H. 17 cm. Theresienthal. Dazu: Drei Wein- u. drei Sektgläser. Bodenstern. Facettierter Schaft. Die Kuppa mit Rautenschliff unter fein gestei- neltem Band. (1 Best.). H. 17/20 cm. (50100) (100,-)

1001 Karaffe mit Stöpsel aus dem Service "Stella". Gefußte Vasenform. Um unteren Korpus und Hals versetzter Kerb- bzw. Schälschliff. Goldrand. Geschälter Stöpsel. H. 33 cm. Ätzmarke. Saint Louis. (50076) (120,-)

1002 Bowlenkanne mit Eiseinsatz. Kristallglas mit Kerbschliff, schraffierten Flachsteineln und Büscheln. Versilberte Montierung. Straußenmarke. WMF. (50141) (70,-)

1003 Trinkservice "Maria". 11 Weingläser, 10 Sektschalen, 9 Bier-, 11 Südwein- u. 9 Likörgläser. Gepresster, sechseckiger Fuß mit Blütenrelieffries. 3 x mattierter Schaft. H. 9-18,3 cm. Ätzmarke: Classic Rose. Rosenthal. (50129) (250,-)

1004 Henkelkanne. Bodenstern. Zylindrische Wandung mit gekerbtem Flachsteinel- u. Turbanschliff über ausgestelltem, geschlägeltem Stand. Versilberte Montierung mit Faunmaske, Puttenreigen u. Weinrebenfries. Auf dem Klappdeckel schildhaltender Löwe als Daumendrücker. H. 29 cm. (50083) (120,-)

1005 34 Teile eines Trinkservices: 10 Sektschalen, 7 Sektflöten, 6 Weingläser, 6 Likör-, 3 Südwein- u. 2 kl. Bechergläser. Scheibenfuß. Kurzer, geschälter Balusterschaft. Glockenförmige Kuppa im unteren Teil schraffiert. Goldrand. H. 8,5-17 cm. (4 Best.). (50100) (180,-)

1006 Trinkserviceteile: 6 Sektschalen, 6 Likörschalen, 9 niedrige u. 6 hohe Bechergläser. Zylindr. Kuppa. Am Ansatz 1 bzw. 2 gekerbte Ringe. H. 8,5-13,5 cm. Dazu: 4 Weingläser, 9 Likörschalen u. 5 Cognacschwenker. Versetzter Schälschliff bzw. gepresster Kerbdekor. H. 8-13 cm. (50083) (90,-)

1007 Konvolut Kristallteile. Z. T. reicher Schliff. Vier Karaffen mit Stöpsel, einmal gepresst mit silbermontiertem Hals. H. 25-42 cm. Vase. H. 29 cm. Rautenschale, rd. Platte, sechs Teller, Bonboniere, Schale, Aschenbecher. D. 13-30 cm. Kl. Vase, gepresst. H. 12,5 cm. Und: Kleines Pokalglas. H. 16 cm. (Best.). 19. Jh. (50083) (200,-)

1008 Zwei Vasen, zwei Schalen, zwei Aschenbecher u. Bonboniere. Kristallglas mit blauem bzw. rosafarbenem Überfang, geschliffen. H. 5-26 cm. (1 x best.). Dazu: Vase u. Schale mit rosafarbenem bzw. verlaufend violettem Innenüberfang. Gerippt. H. 9/28 cm. (50083) (160,-)