Auktion 659

8. Oktober 2016
 
Kunstgewerbe-Varia
 
1503 
 

Barocke Runddeckelschatulle. Schmiedeeisen. Rechteckig mit halbkreisförmigem Deckel. Genietete Profilkanten als Felderung. Auf der Front zwei Eckzwickel und Muschelapplike als verdeckte Schloß-attrappe, teils Mechanik für den Geheimverschluss. Kartuschenbeschlag auf dem Deckel. Zwei seitliche Griffe. Innen mit Seidenstoff ausgekleidet (erg.). 183416 cm. 17. Jh.(56665) ~~~ (1500,)

 
1504 
 

Renaissance-Ofenplatte. Hochrechteckig. Gusseisen. Zwei biblische Darstellungen (Joh., Kap. 2) unter Architekturbögen und seitlichen Hermen: a) Die Hochzeit zu Kana und b) Die Ausweisung der Geldwechsler aus dem Jerusalemer Tempel. Als Sockel Schriftfeld und Kartusche mit Dat. 1590. 7254 cm. E. 16. Jh. (56656) ~~~ (400,)

 
1505 
 

Ofenplatte. Hochrechteckig. Gusseisen, versintert. Buch und Königskrone zwischen zwei gespiegelten Preußenadlern auf Eichenlaub. Leistenrahmung mit Kartuschenecken. Rautengitter als durchbrochene Sockelkante. 5747 cm. 18./19. Jh. (56656) (250,)

 
1506 
 

Mörser und Pistill. Messing. Zylindergefäß mit erweiterter Mündung. Rillen- und Wulstdekor auf Fuß- und Randpartie. Zwei rechtwinklige Ohrenhenkel auf Rautenfeldern und geflächeltem Bandfries. H. 18 cm. D. 17 cm. 18. Jh. Pistill L. 31 cm. Und: Mörser und Pistill. Messing. Zylindrisch mit erweiterter Mündung. Zwei rechtwinklige Ohrenhenkel. H. 14 cm. Pistill. L. 28 cm. 19. Jh. (56665) (250,)

 
1507 
 

Barocker Altarleuchter. Dreiseitig eingezogener Sockel auf drei Kugelfüßen. Balusterschaft. Tropfschale mit Dorn. (Schraubverbindungen durch Eisengewinde erneuert). H. 51 cm.(56665) (280,)

 
1508 
 

Ein Paar Directoire-Leuchter. Bronze, vergoldet. Runder Fuß. Facettierter Schaft. Vasenförmige Kerzentülle mit Einsteck-Tropfschale. Ornamentbänder mit Palmetten- und Rosettendekor. (Berieben). H. 26 cm. Frankreich, um 1795/1800. (56632) ~~~ (600,)

 
1509 
 

Empire-Sockelfragment. Messing, geschwärzt, teilvergoldet. Zylinderkorpus mit vier applizierten Herkulesdarstellungen: Herkules mit dem nemeischen Löwen, H. und Antaeus, H. und Omphale, H. mit dem Höllenhund Zerberus. (Oben und unten geöffnet). H. 18 cm. Um 1820. (56656) ~~~ (300,)

 
1510 
 

Figurenleuchter. Bronze, vergoldet, weißer Marmor. Achteckiger, mehrfach eingezogener Stand auf vier Knauffüßen. Als Schaft ein auf einem Pflanzenspross sitzender Putto, in der rechten Hand die Kerzentülle haltend. Um 1820. (56606) ~~~ (700,)

 
1511 
 

Charles-X-Kerzenleuchter. Bronze, vergoldet. Guillochierte Ölzweig- und Palmettenfriese. Runder Fuß mit Kordelbordürenabschluss. Amphorenförmiger Schaft mit Tülle sowie Tropfschale als Randabschluss. H. 16 cm. Um 1830. (56632) ~~~ (300,)

 
1512 
 

Charles-X-Trageleuchter. Bronze, vergoldet. Runder Fuß mit Rillendekor und Palmettenrandabschluss. Floraler Ösengriff. Kraterartige Tülle, teilkanneliert. Tropfschale zum Einstecken. (Montierung gelötet). H. 5 cm. D. 12,5 cm. Um 1830. (56632) ~~~ (130,)

 
1513 
 

Ein Paar Kratere. Eisenkunstguss, schwarz gefirnisst. Quadratischer Stand. Gefußter, zweihenkeliger Vasenkorpus mit senkrechten, kantigen Rinnen, auf der Schulter unterbrochen durch umlaufenden Fries geriefter, kartuschenartiger Ovale. (Berieben, einmal leicht geneigt). H. 18 cm. Königl. Preuß. Eisengießereien. Um 1830/40. Vergl.: Arenhövel, Eisen statt Gold, Berlin 1982, Nr. 388, S. 182. (56667) ~~~ (700,)

 
1514 
 

Ein Paar gefußte Empire-Deckelschalen auf drei Delphinen. Bronze, dunkelbraun mattiert, teilvergoldet. Dreiseitig eingezogener Sockel. Säulenschaft und vorgesetzte Delphine als Schalenträger. Teilkanneliert, Palmetten- und Perlfries. Rosette mit Blütenknospe als Deckelknauf. H. 15 cm. 19. Jh. (56619) ~~~ (1000,)

 
1515 
 

Figürlicher Briefbeschwerer. Messing, vergoldet. Umlaufender Ornamentfries in Cloisonné-Technik unter rechteckiger Sockelplatte aus Onyx (Spr.). Kniender Putto auf einem Schneckengehäuse gestützt und nach einem Schmetterling greifend. 9139 cm. 19. Jh. (56606) ~~~ (600,)

 
1516 
 

Zweikerziger Figurenleuchter in Empire-Stil. Bronze, braun patiniert und teilvergoldet. Achteckiger Stand unter antikisierend gekleideter Frauengestalt mit je einem füllhornartigen Leuchtarm in den Händen. H. 33 cm. Auf achteckigem Marmorsockel. (56659) ~~~ (800,)

 
1517 
 

Ein Paar Figurenleuchter. Bronze, vergoldet, Stand geschwärzt. Quadratische Plinthe unter kanneliertem Säulenpostament mit weiblicher Figur in antikisierendem Gewand und Füllhorn mit Blüte als Kerzentülle. H. 26 cm. 2. H. 19. Jh. (56622) ~~~ (500,)

 
1518 
 

Gefußte Helmkanne. Messing. Gebauchtes Henkelgefäß mit schlankem Hals und helmartiger Randpartie. H. 33 cm. 19. Jh. (56665) (140,)

 
1519 
 

Kleiner Mörser. Messing. Zylindergefäß mit erweiterter Mündung. Profilierter Wulst- und Rillendekor. Zwei Griffknäufe. H. 8 cm. 18. Jh. Pistill L. 14 cm. Und: Mörser und Pistill. Messing. Zylindrisch mit erweiterter Mündung. Erhabener, umlaufender Fries mit zwei Griffknäufen. H. 12 cm. 2. H. 19. Jh. (56665) (100,)

 
1520 
 

Gefußte Doppelhenkelschale nach antikem Vorbild. Bronzelegierung, dunkel patiniert. Vorder- und rückseitig drei Männer- und Satyrköpfe über einem gespannten Löwenfell. H. 11 cm. (Fußmontierung besch.). Messingschaleneinsatz. 19. Jh. Und: Gefußte Schale im Renaissancestil. Kupferummanteltes Weißmetall. Reliefierter Floraldekor, Pflanzenspross als Griffansatz (besch.). Messingschaleneinsatz. H. 8 cm. 19. Jh. (56665) (100,)

 
1521 
 

Bettpfanne. Messinggefäß für Kohlenglut mit durchbrochenem Deckel und punziertem Kreuz mit Lilienendungen. Schmiedeeiserner, gedrehter Stiel. Gedrechselter Holzgriff. L. 100 cm. Wohl Frankreich, 19. Jh. (56665) (100,)

 
1522 
 

Kranenkanne. Messing. Konisches Gefäß mit drei Ausgüssen und Doppelhenkel auf drei Tatzenbeinen. Glockenförmiger Deckel mit Knaufbekrönung. H. 42 cm. 19. Jh. (56665) (90,)

 
1523 
 

Zwei Jahreszeitenteller mit allegorischen Szenen auf Herbst und Winter. Eisenkunstguss. Goldstaffierte Spiegeleinfassung. Braun und Schwarz gebrannt. a) Mutter mit Säugling begrüßt heimkehrenden Mann mit Hund und geschultertem Wildbret. b) Greises Paar und Katze am wärmenden Kohlebecken. Auf der Fahne Weinrebenranken über Felderung. D. 22 cm. Berliner Eisengießereien oder Gleiwitz. 19. Jh. (54148) ~~~ (350,)

 
1524 
 

Tintenfass. Bronze. Zylindergefäß mit ausgestelltem Fuß und überstehendem, eingekerbtem Rand. Ringpunzendekor. Hutartiger Klappdeckel. H. 6 cm. D. 8 cm. 18. Jh. (56654) (100,)

 
1525 
 

Ein Paar Altarleuchter im gothischen Stil. Messing, Restvergoldung. Dreiseitiger Fuß als stilisiertes Maßwerk. Sechskantiger Nodus, Schaft mit Vertikalrillen und Tropfschale mit Dorn. H. o. D. 53 cm. 19. Jh. (56563) (260,)

 
1526 
 

Altarleuchter im Barockstil. Messing. Runder Fuß mit Rillendekor. Balusterschaft. Zylindrische Kerzentülle. (Ehem. elektr.). H. 49 cm. (56563) (190,)

 
1527 
 

Zwei Öllampen. Messing. Runder Tellerfuß und Balusterschaft. a) Ölgefäß mit vier Dochttüllen. Durchbrochener Tragegriff. H. 66 cm. 19. Jh. b) Ölgefäß mit drei Dochttüllen. Drei Putzgeräte an Ketten. Knaufabschluss. (Ehem. elektr.). H. 60 cm. 19. Jh. (56656) (140,)

 
1528 
 

Dreikerziger Leuchter im Louis-XVI-Stil. Messing, vergoldet und Onyx. Kartuschenartiger Stand auf vier Füßen mit Lorbeerkranz- und Perldekor. Konischer Schaft. Leuchterarm aus Blattranken mit zwei seitlichen und einer zentralen Kerzentülle in Kelchform. (Teile erg.). H. 24 cm. (56656) (70,)

 
1529 
 

Schiffsglocke. Bronze. Eisenschlegel. H. 30 cm. D. 30 cm. Ca. 14 kg.(56665) ~~~ (400,)

 
1530 
 

Ein Paar kolumbianische Steigbügel mit pantoffelförmigen Schuhkappen. Messing. Figürlicher und floraler Reliefdekor. L. 17 cm. E. 19. Jh. (56566) ~~~ (140,)

 
1531 
 

Bügeleisen. Messing. Bootsförmiger Korpus mit Schieber als Verschluss. Gedrechselter Holzgriff (besch.). L. 17 cm. 19. Jh. (56566) (70,)

 
1532 
 

Vierteiliges Kaminbesteck. Messing. Schaufel, Zange, Haken und Besen auf dreibeinigem Ständer mit sechskantigem Schaft und dem großen Amsterdamer Stadtwappen als Bekrönung. H. 109 cm. (56665) (230,)

 
1533 
 

Kaminbock im Rokokostil. Bronze, vergoldet. Gitterwerk aus C- und S-förmigen Rocaillen. Eisenstütze. H. 31 cm. (56659) (180,)

 
1534 
 

Kamin-Stellschirm im Rokokostil. Messing. Aus Blattrocaillen gebildetes Kartuschenfeld auf zwei Rocaille-Kufenfüßen. 7466 cm. (Reste feiner Drahtbespannung, korodiert, besch.). Um 1900. (56656) (90,)

 
1535 
 

Kesselhaken als Kaminsäge. Schmiedeeisen. L. 90 bis 130 cm. 19. Jh. (56656) (80,)

 
1536 
 

Gefußte Deckelamphore als Kohlebecken. Messing, gehämmert und vertikal gerippt. Zwei schwarz lackierte Holzgriffe und Holzmanschette zwischen Fuß und Korpus. H. 53 cm. Um 1900. (55814) (140,)

 
1537 
 

Gefußte Doppelhenkelschale. Messing, getrieben. Reliefierter Passionsblumenfries und Löwenwappen mit Wappenhaltern auf der Front. (Besch.). H. 29 cm. 19. Jh. Und: Zwei Venezianische Schalen. Messing bzw. Kupfer, getrieben. Gebauchte, floral reliefierte Wandung mit je einer Wappenrosette und Porträt eines Dogen. H. 10/12 cm. Sowie: Henkeltopf. Kupfer, gehämmert. Leicht eingezogene Wandung. Linsenboden. H. 15 cm. Beigegeben: Drei Puppenstubentöpfe. Messing und Kupfer. H. 3, 4 u. 5 cm. (56600) (70,)

 
1538 
 

Eimerschütte. Kupfer. Ovaler, eingezogener Korpus. Feststehender Innengriff in abgeschrägter Randpartie, die höhere Seite als Ausguss. H. 35 cm. Süddeutsch, 19. Jh. Und: Schirmständer als Standkiepe. Messing. Oval, konisch aufsteigend. Auf Front und Nackenpartie Sonnenmotive als Reliefdekor. H. 55 cm. (55324) (90,)

 
1539 
 

Samowar. Messing. Gefußtes Kugelgefäß auf quadratischem Stand. Zwei seitliche Griffe. Geschweifter Ausgusshahn. H. 40 cm. (51930) (150,)

 
1540 
 

Schnabelkanne. Kupfer und Messing. Konisch, leicht eingezogenes Gefäß mit Ausgusstülle. Henkel mit flachem Deckeldrücker. H. 33 cm. Und: Zwei Windlichter. Runder Fuß a) Säulenschaft mit Schieber für Kerze. Glaskugel (besch.) mit Messingmontierung. H. 40 cm. b) Säulenschaft. Zylindrisches Glas (erg.). H. 36 cm. (56656) (70,)

 
1541 
 

Deckeltopf auf Rechaud und Telleruntersatz. Kupfer, innen verzinnt, Eisen. Zylindergefäß mit flachem Boden und zwei Griffen, dazu passender Deckel. Dreibeiniges Eisengestell mit kupfernem Brennereinsatz. Telleruntersetzer. Gesamthöhe 31 cm. (56600) (80,)

 
1542 
 

Widderkopf als Wasserspeier eines Wandbrunnens. Bronze. 283420 cm. (56654) (200,)

 
1543 
 

Zwei Löwenkopfappliken. Bronze. 11105 cm. (56654) (130,)

 
1544 
 

Ovales Henkeltablett mit Drachenszene. Messing. 2234 cm. (Henkel rep.). Und: Messingleuchter mit Balusterschaft. H. 19,5 cm. Dazu: Zwei runde Messingascher, einer mit Klappdeckel. D. 8 u. 14,5 cm. (56114) (60,)

 
1545 
 

Kerzenleuchter Messing. Achteckiger Stand. Balusterschaft. Zylindrische Tülle. (Dellen). H. 33 cm. Und: Eisenkassette. Rechteckig mit Deckelgriff und Frontschloss. (Schlüssel erg.). 102116 cm. A. 20. Jh. (55324) (60,)

 
1546 
 

Dreikerziger Art-Deco-Kerzenleuchter. Messing, gehämmert. Balkenartiger Leuchtarm mit flachen Tropfenschalen und Dorn auf drei Kufenfüßen. H. 11 cm. L. 40 cm. (56659) (80,)

 
1547 
 

Der Hahn und das Kleeblatt". Eisengussrelief nach Sage der Gebrüder Grimm (bzw. gleichnamigem Gedicht von Friedrich Kinds, 1812). 1613 cm. Buderus, 20. Jh. Und: Zwei Teile Zinn. a) Porträtteller mit Prinzregent Luitpold von Bayern, D. 14 cm. (Besch.). b) Leuchter mit Balusterschaft. H. 16 cm. (56114) (50,)

 
1548 
 

Figürlicher Nussknacker als springendes Pferd. Messing. L. 16 cm. (56600) (40,)

 
1549 
 

Konvolut Türklinken und Schlossbeschläge. Messing. Ca. 10 Paar Türklinken und acht einzelne Klinken des 19. und frühen 20. Jh., sowie acht Paar Türschlossbeschläge und acht einzelne Beschläge. Dazu einige Wandhakenösen und Rosetten. Messing und Gelbguss. Teils Nachgüsse und Rohlinge. (56656) (80,)

 
1550 
 

Konvolut von Pferdekämmen, Schmucknadeln und Zierhaken. Messing und Zinn. Acht Kämme mit Handhaben als Doppelkopfadler, Wappenkartusche bzw. Knecht zwischen zwei Pferden. 1212 bis 1512 cm, vier Nadeln mit dem Hl. Georg, L. 20 cm und sieben Haken mit Puttendarstellung oder Wappenkartusche. Dazu: Grafenkrone bzw. Engel als Applike. Abgüsse und Rohlinge von historischen Vorlagen des 19. Jh. (56656) (40,)

 
1551 
 

Konvolut: Zehn Pistille alter Mörser (19./20. Jh.) und ca. 20 Pistille als Nachgüsse und Rohlinge. Messing u. Gelbguss. L. 7 bis 24 cm. (56656) (60,)


 
1552 
 

Große Kanne. Zinn. Gehämmert. H. 41 cm. Kayser & Sohn, Krefeld-Bockum, Modellnr. 4030. Um 1894-1896. (56630) (150,)

 
1553 
 

Dreihenkelvase. Jugendstil. Zinn. Vegetabile Bänder. H. 30 cm. (56630) (180,)

 
1554 
 

Jugendstil-Schale. Zinn. Gewellter Rand. Reliefiert mit Schmetterlingen und Blütenzweig. D. 25 cm. Modellnr. 4231. Kayser Sohn, Krefeld-Bockum, um 1898-1900. (49427) (90,)

 
1555 
 

Dreikerziger Jugendstilleuchter. Zinn, versilbert. Konischer Postamentfuß. Vegetabil geschweifter Leuchterteil. H. 46 cm. (56616) ~~~ (200,)

 
1556 
 

Weinkühler. Jugendstil. Zinn. Seerosenrelief. H. 20 cm. Bodenmarke der Firma Eduard Hueck, Lüdenscheid mit Modellnr. 1811. (56630) (180,)

 
1557 
 

Große Bierkanne mit Hopfen als Reliefdekor. Jugendstil. Zinn. H. 35 cm. (56630) (150,)

 
1558 
 

Visitenkartenschale. Jugendstil. Zinn. In Gestalt einer aus zwei Seerosenblättern aufsteigenden Nymphe. H. 23 cm. Straußenmarke. WMF. (56616) (150,)

 
1559 
 

Visitenkartenschale. Jugendstil. Zinn. Seerosenblatt mit Mispelzweig. Als Tragegriff Frau mit Trinkschale. H. 20 cm. Straußenmarke. WMF. Beigegeben: Jugendstil-Zinn-Zuckerdose. Versilbert. Bandelwerk und Vergissmeinnicht. H. 8 cm. WMF. (56630) (180,)

 
1560 
 

Jugendstil-Becher. Zinn. Dekoriert mit Wein trinkendem Gorilla vor Sonne und Mispelzweig. H. 11 cm. Dazu: Becher mit umlaufender Waldlandschaft und Rehen. Zinn. H. 10,5 cm. Bodenmarke. (49427) (75,)

 
1561 
 

Zuckerschale und Sahnegießer. Zinn. Jugendstil. Maiglöckchenrelief. Modellnr. 4665 bzw. 4666. Imperial-Zinn. (45593) (70,)

 
1562 
 

Oblonges Anbiettablett. Zinnlegierung, versilbert. Art-Deco-Ornamente und eckige Henkel. D. ca. 13,557 cm. Sachsen. (56114) (120,)

 
1563 
 

Gebauchter Deckelkrug. Zinn. Mit Klappdeckel und Ohrenhenkel. (Drücker abgebrochen, Beulen). H. 23 cm. Deutsch, 2. H. 19. Jh. Und: Zinnkanne mit Schnabelausguss und Muscheldrücker. Auf eingezogenem Fuß. H. 25 cm. Im Boden Vanderpu Louval. (56600) (150,)

 
1564 
 

Ovale Schale und gebauchte Kanne. Zinn. Verschieden. a) Profiliert u. eingravierte Jahreszahl 1776. b) Glatt. Ohrenhenkel. 2025 cm bzw. H. 18 cm. Moderne Zinnlegierung. (45828) (50,)

 
1565 
 

Zwei Kännchen. Zinn. Gefußte Vasenform. Um die Leibung Doppelbandfries. H. 19 cm. Einmal eingraviert JAD 1811. Innen Engelsmarke. 2. H. 19. Jh. (46588) (80,)

 
1566 
 

Kaffeekanne. Zinn. Zylindrisch mit abgesetzter Schulter. Eckiger Holzhenkel. Geflächelte Girlande und Initialen H. W. 1843. Im Inneren Marken. H. 20 cm. Beigegeben: Kl. Kaffeekanne. Zinn. Vasenform mit Girlandenmotiv. H. 23 cm. 19. Jh. (54646) (80,)

 
1567 
 

Kl. gefußte Gewürzdose. Zinn. Geflächelte Blattrosette. Blattzweig als Fries. H. 7 cm. Adlermarke u. Meister G. Eingravierte Initialen W. S. 1849. Preußen. Dazu: Dreifuß-Deckelgefäß. Zinn. Von gegenständigen Sphingen durchbrochene Wandung. Delphin als Deckelbekrönung. H. 17 cm. (49427) (75,)

 
1568 
 

Deckelterrine. Zinn. Barockstil. Gebaucht, von geschweiften Längsfalten gegliedert. Seitliche Rocaillehenkel. H. 17 cm. Engelsmarke mit gekreuzten Schlüsseln. (25025) (100,)

 
1569 
 

Kaffeekanne und Sahnegießer. Im Barockstil. Gering verschieden. Gedrehte Längsfalten. H. 28 bzw. 13 cm. (56600) (90,)

 
1570 
 

Zwei Abendmahlskannen. Zinn. Mit "Lamm Gottes" als Deckelbekrönung. Im Barockstil. Birnförmiger Korpus mit gedrehten Längsfalten auf eingezogenem Fuß. H. 39 cm. (55324) (300,)

 
1571 
 

Sauciere. Zinn. Im Louis-XVI-Stil. Kannelierter Ausguss. Engelsmarken. Dazu: Zwei Schnapslöffel. Engelsmarken. Dazu: Zwei Schnapslöffel. Engelsmarke. Und: Tellerleuchter mit gekerbtem Rand. Zinn. H. 8 cm. (45593) (70,)

 
1572 
 

Kl. und große Teekanne, Sahnegießer. Zinn. Gebuckelte und gerippte Form. H. 13 bzw. 17 cm. Shaw & Fisher, Sheffield. (45828) (70,)

 
1573 
 

Schauteller. Zinn. Reliefierte und ziselierte Darstellung von Ritter, Tod und Teufel, nach dem Stich von Dürer. Sign. Wilhelm May fec. Frankfurt/M. 1917. D. 32 cm. Dazu: Zwei kl. Schauteller mit dem Wappen von Berlin bzw. Frankfurt/M. Zinn. D. 28 cm. Um 1917. (42011) (90,)

 
1574 
 

Relief-Zinnteller mit den Städtewappen von Württemberg und Reiterfigur des Herzogs Eberhard. (Nachguss). D. 19 cm. Beigegeben: Weihwasserbecken. Zinn, mit Engel als Anschlagplatte. (Besch.). (45593) (40,)


 
1575 
 

Französische Steinschlosspistole. Sign. "Henry à Vesoul". Teilfacettierter Lauf mit goldtauschiertem Floraldekor. Gravierte Eisenschlossplatte mit Namen. Messingmontierung und gravierte Gegenschlossplatte. Geflammte Nussbaumschäftung. Hölzerner Ladestock. Kolbenabschluss aus Messing-Löwenkopf. L. 36 cm. 18. Jh. (56654) ~~~ (600,)

 
1576 
 

Englische Steinschlosspistole. Sign. "H(enry) W(illiam) Mortimer, London" (1780-1835). Runder Eisenlauf und eiserne Schlossplatte mit Namen. Nussbaumschäftung. Messinggarnitur. Hölzerner Ladestock. Rautenkerbschnittdekor auf dem Kolben. L. 36 cm. A. 19. Jh.(56654) ~~~ (600,)

 
1577 
 

Salut-Perkussionspistole für Schützenvereine. Teilfacettierter Lauf, graviert. Nussbaumschäftung. Ledertrageriemen. Auf Zündhütchenschlossschraube Adlerpunze und PN. L. 30 cm. Neuzeitlich. (56654) (250,)

 
1578 
 

Osmanischer Krummdolch. Gebogene Klinge mit langer Fehlschärfe, teils ein- und zweiseitig geschärft, arabische Schrift als Klingengravur. Holzgriff, versilberter mondsichelartiger Kolbenabschluss. Versilberte, sechsfach facettierte Scheide mit graviertem Floraldekor. L. ges. 41 cm. Um 1900. (56645) (200,)

 
1579 
 

Zwei marokkanische Krummdolche. Einseitig geschärfte und verzierte Rückenklinge. S-förmige Parierstange. Drachenkopfartiger Holzgriff und Holzscheide mit Messingmontierung. a) Ornamentfelderung aus Metallfaden- und Lackeinlagen, L. 60 cm. b) Kerbschnittdekor und Messingfadeneinlagen, (Scheide besch.), L. 50 cm. Um 1900. (56645) (240,)

 
1580 
 

Afrikanische Zeremonialaxt. Eisen. Rautendekor. Keulenförmiger Holzschaft. Lg. 89 cm. 20. Jh. Dazu: Speer. Eisenspitze im Bambusschaft. Lg. 116 cm. (50357) (50,)

 
1581 
 

Englisches Radbarometer mit Thermometer und Libelle. Palisander mit Perlmutt. (Besch.). H. 93 cm. Bez. C. Richton, London. E. 19. Jh. (49617) (120,)

 
1582 
 

Stabbarometer. Mahagonigehäuse mit heller Fadeneinlage. Quecksilbersäule. Messingskala am oberen Ende unter gesprengtem Giebelabschluss. H. 93 cm. 19. Jh. (56600) (80,)

 
1583 
 

Feldstecher. Metallgehäuse, geschwärzt, Bakelitobjektiveinfassungen. Lederbespannung (besch., Farbabrieb). H. 12 cm. Firmenbez.: Busch No. 115597, Milux 6. (55324) (40,)

 
1584 
 

Bussole bzw. Kompass mit Peilvorrichtung der Fa. C. Plath, Hamburg. Messing, teilgeschwärzt. Gestell für Halterung als kardanische Aufhängung, runde Skalenscheibe, Zeiger und zwei Peilstangen. H. 34 cm. D. 16 cm. Im Holzkasten. (56585) (120,)

 
1585 
 

Logge "Walker's Excelsior IV Patent Log" (zur Geschwindigskeitsbestimmung von Yachten). Geschwärzte Instrumentenkapsel und geflügeltes Log am Seil. Im Original-Holzkasten. Fa. Thomas Walker & Son Ltd., Birmingham/England. (56585) (100,)

 
1586 
 

Apotheken-Balkenwaage. Standbrett. Gedrehter Säulenschaft und geschwungener Waagbalken aus Messing. Kupferne Waagschalen an Ketten. 857527 cm. 19. Jh. Dazu: Sieben Gewichte bis 1 kg. (56665) (160,)

 
1587 
 

Apotheken-Taschenwaage. Waagbalken und zwei runde Schalen aus Messing. L. 20 cm. D. 6 cm. 19. Jh. Im Zedernholzkasten. 2310 cm. Dazu: Fünf englische Messinggewichte: rundes Apothekengewicht "Half Scruple" und vier achteckige Penny-weights von 3, 4, 5 u. 6 DTWS. 19./20. Jh. Sowie: Französischer Gewichtsatz. 15-teilig zu 5 kg. Messing. Zylindrisch mit zentralem Knauf. Versenkt im Holzblock. 82510 cm. Herstellerpunze A (Stern) B. (56665) (90,)


 
1588 
 

Biedermeier-Schreibkasten. Birkenwurzelholz mit ebonisierten Kanten und schwarz gemalten Glockenblumenranken als Deckelrahmung. Einsatz mit Schreibplatte. Verdeckte Bodenfächer. Zwei geheime Schubladen hinter herausnehmbarer Front. 174533 cm. Süddeutsch, 1. H. 19. Jh. (56665) ~~~ (300,)

 
1589 
 

Malachitetui für Visitenkarten. Seitlich aufklappbar, Messingeinfassung mit Leder- und Seidenfutteral. (Besch.). 136,51,5 cm. Wohl Russland, 19. Jh. Und: Malachitkasten im Empirestil. Rechteckiger Korpus auf vier Kugelfüßen. Vergoldete Deckelapplike einer antikisierend gekleideten Frau mit Feuerschale. 5,515,510,5 cm. (56606) ~~~ (400,)

 
1590 
 

Kleine Biedermeier-Bügeltasche. Bunte Perlenstickerei mit Spruch: "Immer treu". Lg. 12 cm. Und: Grüner Perlenstickereibeutel mit Beerenbordüre auf hellem Grund. Lg. 15 cm. 19. Jh. Sowie: Geldkatze. Glasperlenstickerei mit Markasiten auf blauem Grund. Lg. 34 cm. Dazu: Bügel einer Abendtasche. Messing mit Email und Glassteinbesatz (besch.). 616 cm. (50338) (130,)

 
1591 
 

Englisches Lacktablett. Eisenblech. Geschweift, mehrfach eingezogen. Auf schwarzem Grund Goldfasan auf Ast über seinem Nest, umgeben von Blattwerk und Paradiesblüten. (Farbabplatzer). 4151 cm. 2. H. 19. Jh. (56292) (230,)

 
1592 
 

Ein Paar Deckelurnen. Nussbaum, gedrechselt. Gefußt. Auf der Wandung horizontaler Reif- und Wulstdekor. Deckel mit Eichelknauf. H. 30 cm. (Spr., rep.). 19. Jh.(56673) ~~~ (300,)

 
1593 
 

Ovale Miniaturfußschale. Elfenbein. Achteckiger Fuß. Balusterschaft. H. 7 cm. 19. Jh. Und: Zahnstocherbehälter. Elfenbein. Ovales Gefäß auf Kugelfüßen (besch.) mit Elefantenmedaillon auf der Wandung. H. 5 cm. (53345) (50,)

 
1594 
 

Zwei Spazierstöcke. a) Silberne Fritzkrücke (Deutsch, 800/f.) mit gedrehten Längsfalten. Malakka-Schuß (best.). Metallspitze. L. 85 cm. Um 1900. b) Kupferne Fritzkrücke mit Palmettenfries und Monogr. EP (ligiert) sowie dat. 1890. Malakkaschuß. Metallspitze. L. 91 cm. (56610) (120,)

 
1595 
 

Vier Spazierstöcke. a) Keulenförmiger Holzknauf (Spr.), versilberter Ring mit Namensgravur u. dat. 1861. Dreiseitiger, gedrehter Knotenschuß. L. 85 cm. b) Gerader Griff mit versilbertem Knaufabschluss, ebenso Ring als florales Gitterwerk. Malakkaschuß. L. 109 cm. E. 19. Jh. c) Rechtwinkliger Palisanderhaken und -schuß. Versilbertes Rautengitter. L. 92 cm. d) Runder Haken. Schwarz lackierter Schuß. L. 93 cm. (56610) (80,)

 
1596 
 

Spazierstock. Rechtwinklige Silberkrücke mit aufgesetzter Zopfknotenmanschette sowie graviertem Wappen und Widmung, Königsberg 1899. Rohrstock als Schuß. Gummispitze. L. 81 cm. (55029) (80,)

 
1597 
 

Spazierstock. Versilberte, halbrunde Griffkrücke mit zartem Blattornament. Schwarz lackierter Holzschuß. (Spitze fehlt). L. 81 cm. A. 20. Jh. (55324) (60,)

 
1598 
 

Schmuckkasten. Zedernholz, gebeizt sowie Ebenholz, Perlmutt und Metalleinlagen. Flachdeckelkorpus mit abgeschrägten Kanten. Deckel mit umrandetem Kartuschenfeld (besch.). 113322 cm. England, um 1900. (55029) (60,)

 
1599 
 

Klingelzug. Gestickte Ornamentbordüre mit seitlicher Glasperleneinlage (besch.). Kupferner Lorbeerkranz als Aufhängung. L. 142 cm. 19. Jh. Und: Abendtasche. Schwarze Seide mit Arabeskendekor als Perlenstickerei. Metallbügel. 1116 cm. (52729) (60,)

 
1600 
 

Abendtasche. Bunte Glasperlenstickerei. Rosenbukett in Rot, Rosa, Violett, Orange, Gelb und Grün auf granatrotem Grund. Weißmetallbügelverschluss und Tragekette. Innen gefüttert. 2422 cm. (56669) (150,)

 
1601 
 

Ein Paar Gardinenquasten. Pappmaché, goldfarben. Schlanker Zapfen mit gedrehten Längsfalten. Eingezogen mit spitz zulaufenden Enden. L. 32 cm. (56659) (60,)

 
1602 
 

Große Kaffeemühle. Quadratischer Holzkorpus. Abnehmbare Abdeckung mit Mahlwerk, Messingtrichter und Eisenkurbel. 342626 cm. Um 1900. (56574) (90,)

 
1603 
 

Kaffeemühle. Holz und Schmiedeeisen. Zylindrischer Korpus mit Schubfach (erg.) auf schaufelförmigem Brett. Eisentrichter mit Kurbel und Mahlwerk. 253623 cm. 19. Jh. (56574) (90,)

 
1604 
 

Die alte Roßschwemme in München". Marketeriebild aus verschiedenen Maserhölzern, teilkoloriert (Randläsuren unter Rahmenabdeckung). Monogr. E. Sch. 3122,5 cm. R. (56630) (130,)

 
1605 
 

Russische Deckeldose. Holz, gedrechselt. Zylindrisch. Brandmalerei, auf der Front: verschneite Dorf-ansicht mit zwei Frauen und einem Mädchen mit einer Ikone. H. 21 cm. Um 1900. (54737) (130,)

 
1606 
 

Altarleuchter im Barockstil. Holz, silberfarben bemalt. Dreiseitig profilierter Sockel und Schaft mit Blattornamenten auf der Schauseite. Flache Tropfschale mit Eisendorn. H. 62 cm.(49617) (90,)

 
1607 
 

Leuchter im Barockstil. Holz, silberfarben bemalt. Dreifach eingezogener Stand mit drei Volutenstützen. Balusterschaft. H. 39 cm. Ehemals elektrifiziert. Und: Leuchter, als Lampe montiert. Nussbaum, gedrechselt. Runder, gerillter Stand. Balusterschaft. H. 34 cm. (53345) (50,)

 
1608 
 

Sakraler Rahmen im Barockstil. Holz, geschnitzt, goldgefasst. Profilierte Leiste mit aufgesetzten Akanthusblättern und vier Cherubinköpfen in den Ecken. Kreuzbekrönung und Schriftband: "Last die Kleinen zu mir kommen". 2826, Innenmaß 1216 cm. (54249) (400,)

 
1609 
 

Madonna mit der Rose, auf dem linken Arm den Jesusknaben. Figurengruppe mit modellierten Wachsköpfen und -händen. Wachstuchkleidung als blauer Umhang und türkisfarbenes Kleid mit aufgemalten Rosen, Goldbrokatbordüren mit Glasperlenbesatz. Am rechten Handgelenk Stoffrose. H. 43 cm. Um 1900. (54249) (150,)

 
1610 
 

Madonna mit Jesusknaben. Figurengruppe mit modellierten Wachsköpfen und -händen. Wachstuchkleidung als blauer Umhang und rotem, teils goldfarbenem Kleid. Goldfarbene Paillette mit Goldbrokatbordürenbesatz. H. 43 cm. Um 1900. (54249) (150,)

 
1611 
 

Tisch-Stellrahmen mit Miniatur. Holz, geschnitzt, goldfarben. Auf zwei Volutenfüßen. Aus Bronze plastisch aufgelegte Rosenblütenranke mit zwei turtelnden Tauben (teilvergoldet). Rundes Bildfeld mit "Mädchen aus dem Berner Oberland/Schweiz". Öl auf Malkarton (Farb-Spr., beschn.), auf Rückwand betit. D. ca. 11 cm. Ges.-H. 28 cm. E. 19. Jh. (54249) (500,)

 
1612 
 

Weihnachtsbaumdrehständer mit den Liedern "Stille Nacht" und "Heil Du mein Siegerkranz". Drehmechanik und Walzenspielwerk auf runder Holzplatte, Weißmetallabdeckhaube sowie gusseiserne Baumhalterung. D. 36 cm. Fa. J. C. Eckhard, Stuttgart. Um 1900.(56656) ~~~ (180,)

 
1613 
 

Französische Bulldogge. Gusseisen, naturalistisch bemalt. Vollplastisch als Türstopper. H. 23 cm. England, um 1900. (56659) (130,)

 
1614 
 

Mädchenpuppe. Armand Marseille (1894). Biskuit-Kurbelkopf. Geöffneter Mund. Schlafaugen. Echthaarperücke. Kugelgelenkgliederkörper aus Komposition. L. 59 cm. Kopfmarke: 1894, A. M., Dep., made in Germany, 7. Um 1894. (56623) ~~~ (190,)

 
1615 
 

Puppenjunge. Wohl J. D. Kestner (B. 5.). Biskuit-Kurbelkopf. Geöffneter Mund. Schlafaugen. Echthaarperücke. Kugelgelenkgliederkörper aus Komposition. L. 50 cm. Kopfmarke: Germany, B. 5. Um 1900. (56623) (190,)

 
1616 
 

Charakter-Mädchenpuppe. J. D. Kestner (257). Biskuit-Kurbelkopf. Geöffneter Mund. Schlafaugen. Echthaarperücke. Toddler-Gliederkörper, gestempelt "made in Germany". L. 46 cm. Kopfmarke: made in Germany, J. D. K., 257, 46. Um 1916. (56623) ~~~ (350,)

 
1617 
 

Charakter-Mädchenpuppe. Kämmer & Reinhardt (126). Biskuitkurbelkopf. Geöffneter Mund mit zwei Zähnen und Zunge. Schlafaugen. Blonde Mohairperücke. Toddler-Gliederkörper aus Komposition. L. 56 cm. Kopfmarke: K (Stern) R, Simon & Halbig, 50. Nach 1914, wohl um 1920/25. (56623) ~~~ (260,)

 
1618 
 

Mädchenpuppe "Ruth". Buttler Brothers, Sonneberg. Biskuit-Brustblattkopf. Geöffneter Mund. Feste Glasaugen. Blonde Mohairperücke. Ziegenlederbalg mit Biskuit-Unterarmen und Stoffbeinen (rep.). L. 54 cm. Kopfmarke: "Ruth". Um 1922. (56623) ~~~ (190,)

 
1619 
 

Charakterpuppe. Ernst Heubach, Köppelsdorf (342). Biskuitkurbelkopf. Geöffneter Mund. Schlafaugen. Braune Perücke. Massekörper (besch., erg.). L. 45 cm. Um 1926/30. Und: Mädchenpuppe. Armand Marseille (2966). Gespritzter Keramik-Kurbelkopf. Geöffneter Mund. Schlafaugen. Braune Perücke. Massekörper. L. 39 cm. Um 1930/40. Sowie: Babypuppe. Armand Marseille (2542). Gespritzter Keramik-Einbindekopf mit modelliertem Haar. Stoffkörper. L. 30 cm. Um 1930/40. Dazu: Negerpuppe. Keramische Werke Gräfenhain (134). Gespritzter Keramikkurbelkopf (stark rep.). Pappkörper. L. 45 cm. Ab 1932. (56611) (120,)

 
1620 
 

Käthe-Kruse-Puppe X. Puppenjunge mit gemaltem Haar. Bemalter Stoff-Kurbelkopf mit einer Hinterkopfnaht. Stoffkörper mit angenähten Armen und Scheibengelenkbeinen, unter linkem Fuß Nr. 9810 und Signaturreste. L. 35 cm. (Kl. Farbabplatzer neben Haartolle, zartes Krakelee auf Nase und Stirnpartie). Um 1930/33. Vergl. Th. Dahl, Käthe Kruse-Puppen, Cisliks Preisführer, 1993, Nr. 107-109. (56611) ~~~ (750,)

 
1621 
 

Käthe-Kruse-Puppe Nr. IX. Mädchenpuppe. Stoffkurbelkopf mit gemaltem Gesicht. Braune Echthaarperücke. Stoffkörper mit angenähten Armen und Beine mit angesetzten Scheibengelenken, unter li. Fuß Nr. 12586, re. Fuß dreieckiger Stempel. (Nasenspitze leicht berieben). L. 35 cm. Um 1950. (56612) ~~~ (450,)

 
1622 
 

Käthe-Kruse-Kurbelkopf für Puppe Nr. IX bzw. X. Auf Stoff gemaltes Gesicht (berieben, Farbabplatzer auf Stirn). Blonde Perücke. L. 12 cm. Um 1930/40. Beigegeben: Stoffkörper. L. 23 cm. Um 1940/50. (56612) (190,)

 
1623 
 

Schmidt-Spielesammlung in Kunstlederkassette für Schach, Dame/Mühle, Domino, Rommé u. Skat, Poker- u. Augenwürfel, "Nimm-Gib"-Kreisel und Knobelstäbchen. Neuwertig. (56581) (25,)

 
1624 
 

Schachspiel mit 32 Beinfiguren, gedrechselt, teils rot eingefärbt. H. 3 bis 9 cm. England, 2. H. 19. Jh. Und: Schachbrett als Kasten mit Schubfach. Mahagoni und Ahorn. (Furnierfehlstellen). 73232 cm. Um 1900. (56656) ~~~ (200,)

 
1625 
 

Sammlung von 15 Kartenspielen: Vier Skatspiele mit preußischem bzw. sächsischem Bild von Ferd. Piatnik Wien, Nr. 122; ASS Nr. 148 u. Nr. 620 (unvollst.), F. Schmidt München (unvollst.); sechs Skatspiele mit französischem Blatt von ASS Nr. 88 u. ASS Nr. 557, ASS für Hans Bergmann-Zigaretten, Dresden, Stralsunder Salonkarten Nr. 66, Schwarz & Co. Nürnberg für Otto Henke KG, sowie Neue Altenburger Kristallkarten (ASS-VEB); Vier Whist- bzw. Pokerspiele mit 52 und 53 Karten von B. Dondorf Frankfurt a. M., Nr. 150 (Mittelalter), A. Caimon & Cie, Frankreich (versiegelt), Nr. 539, Uncle Sam Bicycle Playingcards, USA u. Ronde Hoeken Nr. 2222, Holland; Ein Bridge-Canasta-Spiel, Ferd. Piatnik Wien. Bespielt. 14-mal in Originalkartons. 1. H. 20. Jh. (54560) (100,)

 
1626 
 

Sammlung von 17 Schellackplatten. Vorwiegend Klassik u.a. von den Komponisten L. v. Beethoven, W. A. Mozart, Fr. Schubert u. R. Schumann. (56600) (25,)

 
1627 
 

Sammlung von ca. 160 Künstlerporträtpostkarten verschiedener Schauspieler und Sänger der 1930er bis 1960er Jahre, u.a.: Marika Rökk, Hildegard Knef, Zarah Leander, Theo Lingen, Dieter Borsche, Gustaf Gründgens, Marlene Dietrich, Krista Söderbaum, Will Quadflieg, Joh. Heesters, Paul Wegener, Ernst Reicher und Hertha Feiler. Vorwiegend in Schwarz-Weiß. (56684) (120,)

 
1628 
 

Reiseschreibmaschine der Fa. Continental. Im Leder imitierendem und Wachstuch bezogenem Holzkoffer (Tragegriff erg.). 153029 cm. Um 1930. (56656) (30,)

 
1629 
 

Zweiteiliges Parker-Schreibset. Kugelschreiber und Bleistift. Schwarzer Edelharz. Vergoldete Montierungen. Made in France. Und: Dreiteiliges Lamy-Schreibset. Füllfederhalter, Kugelschreiber und Bleistift. Silberfarbenes Metallgehäuse. Sowie: Zweiteiliges Schreibset "Senator". Kugelschreiber und Bleistift. Vergoldetes Metallgehäuse. Dazu: Faber-Castell-Bleistift TK-matik 0,5. Silberfarbenes Metallgehäuse. Beigegeben: Zwei Petschaften und zwei Brieföffner. (56581) (80,)

 
1630 
 

Art-Deco-Tischfeuerzeug von Ronson. Achtseitig, cremefarben emailliertes Gehäuse (minimal best.) auf gestuftem, verchromtem Sockel. H. 9 cm. Auf Boden bez.: Ronson, Touch-Tip, made in England, Brit. Pats. Nr. (54249) (150,)

 
1631 
 

Vier verschiedene Marmor-Eier. Schwarz geädert bzw. grau-blau. 9-5 cm (teilweise besch.). (45027) (60,)

 
1632 
 

Aktentasche der Fa. Karl Seeger, Offenbach. Schwarzes Nappaleder. Trapezförmiger Querschnitt. Zahlenschloss. Rotbraunes Innenleder und Reißverschlussfach. 294114 cm. Neuwertig, mit Pappsiegel. (56581) (180,)

 
1633 
 

Brieftasche aus braunem Krokodilleder der Fa. Goldpfeil. 16,511 cm. Und: Damengeldbörse. Braunes Krokodilleder. Vergoldeter Bügelverschluss. 911 cm. Sowie: Brillenetui. Schwarzes Krokodil-leder. 168 cm. Alle Teile gebraucht, in gutem Zustand. (56581) (150,)

 
1634 
 

Collegemappe der Fa. Karl Seeger, Offenbach. Schwarzes Nappaleder. Druckknopfverschluss. Braunes Innenleder. 30393 cm. Neuwertig, im Originalkarton. (56581) (130,)

 
1635 
 

Kleine Reisetasche der Fa. Etienne Aigner, München. Schwarzes Nappaleder. Zweigeteilter Tragegriff. Von Riemen verdeckter Reißverschluss mit Schnalle und Schließe. Dekor-Schraubnieten. Leineninnenfutter. 293922 cm. Gebrauchter Zustand. (56581) (100,)

 
1636 
 

Herrenhandtasche der Fa. Karl Seeger, Offenbach. Schwarzes Nappaleder. Seitlicher Schlaufentragegriff. Weißmetallschließe. Innenfacheinteilung, dort bez. "Seeger". 19254 cm. Gebraucht, nahezu neuwertig. Und: Mappe für Schreibblock, Din A4 der Fa. "Rom" (Rudolf Otto Meyer). Schwarzes Nappaleder. 2217 cm. Gebraucht, in gutem Zustand. Sowie: Brieftasche. Schwarzes Nappaleder. 2011 cm. (56581) (90,)

 
1637 
 

Aktenkoffer. Schwarzes Nappaleder. Graues Innenleder. 31457 cm. Gebraucht, in gutem Zustand. Und: Akten- bzw. Reisetasche. Schwarzes Nappaleder. Metallbügelverschluss. 32457 cm. Gebraucht, berieben. Dazu: Kleine Kunstledertasche mit Starthilfekabel. 17135 cm.(56581) (90,)

 
1638 
 

Collegemappe. Schwarzes Glattleder. Druckknopfverschluss. 28403 cm. Neuwertig. Und: Schlüsseletui und Mappe für kleinen Notizblock. Schwarzes Nappaleder. 610 u. 128 cm. (56581) (70,)

 
1639 
 

Flache Kulturtasche der Fa. Goldpfeil, Offenbach. Rotbraunes Glattleder mit Reißverschluss. 1923 cm. Im Originalkarton. Nahezu neuwertig. Und: Siebenteiliges Maniküre-Necessaire der Fa. Dreizack, Solingen. Im schwarzen Original-Lederetui. 119 cm. Neuwertig. (56581) (80,)

 
1640 
 

Brieftasche und Herrengeldbörse der Fa. Eilers. Schwarzes Nappaleder. Abgerundete Ecken. 1012 cm. Neuwertig im Originalkarton. (56581) (60,)

 
1641 
 

Vierteiliges Lederwarenset der Fa. Eilers. Rotbraunes Glattleder. Brustbeutel in Brieftaschenformat, Scheckheft, Herrengeldbörse und Etui mit Minitaschenrechner. 106, 1310, 1017 u. 1812 cm. Neuwertig in Originalkartons. (56581) (80,)

 
1642 
 

Dokumentenmappe und Flachmann in rotbraunem Glattleder der Fa. Eilers. a) Als Kasette mit Ringbuchhefter und seitlichem Magnetdruckverschluss. 33284 cm. b) Lederetui und Glasflasche mit Schraubverschluss und Weißmetallbecher. 129 cm. Beides im Originalkarton.(56581) (80,)

 
1643 
 

Zwei Zirkelkästen, P VII (13-teilig) der Fa. Rheinmetall und P XI (18-teilig) der Fa. Alda-Werk. Vollständig in den Originalkästen. Dazu: Lupe mit schwarz lackiertem Holzgriff. L. 19 cm. Sowie: Schraubenzieherset im Kunststoffkasten für 0,8-3 mm. (56581) (50,)