Auktion 671

28. Sept. 2019
Möbel
 
 
1228 
 

Barocker Aufsatzschrank
Mitteldeutsch, E. 18. Jh.
Eiche und Nussbaum gefriest und gefeldert. Zweiteiliger Korpus mit vorgekehltem, gesprengten Giebel um Mittelkonsole. Abgeschrägte Ecken. Zweitüriges Oberteil und zweischübiges Unterteil. Gedrückte Kugelfüße. 218×154×56 cm.
(58520) 2500,-- €

 
 
1229 
 

Barockschrank
Thüringen, 18. Jh.
Eiche und Nussbaum. Zweitüriger Korpus mit geradem, vorkragenden Gesimsabschluss und abgeschrägten gewulsteten Ecken. Türfüllungen mit Aufdoppelungen und Schnitzdekor. Zwei Sockelschubkästen mit Innenverriegelung. Klotzfüße. 206×192×62 cm.
(58500) 2200,-- €

 
 
1230 
 

Barocker Armlehnenstuhl
Deutsch, 18. Jh.
Buche. Allseitig geschwungenes profiliertes Gestell mit gepolstertem Sitz. Rückenlehne mit ausgeschnittener Brettverstrebung und Rocaillenbekrönung. An der Zarge geschnitzte Blattprofile und Muschel. Volutenarmlehnen.
(58500) 350,-- €

 
 
1231 
 

Barocker Schrank
Westdeutsch, 18. Jh.
Eiche und Nussbaum. Geradliniger Korpus mit abgeschrägten Ecken. Spitz ausgezogene Aufdoppelungen und Intarsiensterne. Vorkragendes Gesims mit korrespondierendem Sockel. Auf gedrückten Kugelfüßen. 194×181×71 cm.
(57707) 2000,-- €

 
 
1232 
 

Barocker Armlehnstuhl
Norddeutsch, 18. Jh.
Esche. Allseitig geschwungenes Gestell mit ausgeschnittener Brettverstrebung. Reiches Schnitzdekor aus gekämmten Rocaillen (erg.).
(58500) 250,-- €

 
 
1233 
 

Rustikales Rokokotischchen
Mitte 18. Jh.
Buche, abgebeizt. Überstehende, rechteckige Platte mit abgerundeten Ecken. Allseitige Schnitzereien auf breiter, ausgeschnittener Zarge. Geschwungene Beine. 72×69×62 cm.
(57243) 360,-- €

 
 
1234 
 

Barocker Aufsatzschrank
Mitteldeutsch, 18. Jh.
Nussbaum, Bein- und Perlmuttintarsien. Dreiteilig. Kantig geschwungenes Unterteil mit drei Schubkästen auf ausgeschnittenen Brettfüßen. Schräggestellte Schreibplatte. Innenaufteilung aus gestuften Schubkästen um Mitteltür mit intarsiertem Vogelmotiv. Zweitüriges Oberteil mit geschwungenem Gesimsabschluss. (erg.) 243×118×57 cm.
4500,-- €

 
 
1235 
 

Barockkommode
Wohl Elsaß, 18. Jh.
Nussbaum und Wurzelholzfelderung. Überstehende ausgeschnittene Platte, drei vorgeblendete geschweifte Schubkästen mit Dreifachfelderung. Seitlich rechteckige aufgedoppelte Füllungen. 85×128×70cm.
(54557) 2000,-- €

 
 
1236 
 

Stollenschrank
Sachsen, 18.Jh.
Nussbaum, gefriest, gefeldert und rhombisch furniert. Kastenförmiger hoher Schrankaufsatz mit zwei vorgeblendeten Türen und vorgekehltem Kranzabschluß. (Erg.) Sockel mit vortretendem geschwungenen Schubkasten auf vier Säulenbeinen, vorn mit Nodus. Rechteckige Bodenplatte. Gedrückte Kugelfüße. 222×117×63 cm.
(28461) 3000,-- €

 
 
1237 
 

Kl. Barockkommode
Italien, 18. Jh.
Nussbaum. Dreischübiger Korpus mit kantig geschwungener Front. Auf gestuftem Sockel mit ausgeschnittenen Brettfüßen. 83×68×41 cm.
(58488) 1000,-- €

 
 
1238 
 

Barockkommode
Mitteldeutsch, 18. Jh.
Nussbaum. Dreischübiger Korpus mit geschwungener Front. Vorkragende ausgeschnittene Platte. 80×105×55 cm.
(58488) 1800,-- €

 
 
1239 
 

Barocke Aufsatzvitrine
Mitteldeutsch, 18. Jh.
Nussbaum. Dreiteiliger Korpus mit vorgekehltem, gesprengten Giebel um Mittelkonsole. Dreischübiges Unterteil mit geschwungener Front. Zurückgesetztes Oberteil mit Zwischenfach und zwei verglasten Türen. 234×126×64 cm.
(58488) 2800,-- €

 
 
1240 
 

Barocker Eckschrank
Norddeutsch, 18. Jh.
Holz, dunkel gebeizt. Zweiteiliger Korpus mit vorgekehltem, gesprengten Giebel um Mittelkonsole. Geschwungene Front mit abgeschrägten Ecken. Oberteil verglast mit Sprossenwerk. 216×102×56 cm.
(58488) 1000,-- €

 
 
1241 
 

Barocker Aufsatzsekretär
Mitteldeutsch, 18. Jh.
Nussbaum, div. Einlegehölzer u. Beineinlagen. Zweiteiliger, allseitig bombierter Korpus mit vorgekehltem, gesprengten Giebel um Mittelkonsole. Zweischübiges Unterteil. Auf Front und Seiten verspieltes Bandelwerk mit Rocaillen und Kartuschen. In der Mitte der Türfelder junges Paar mit Blumen und Korb (eingeritzte Details). Innenaufteilung mit zwei schmalen Schubkästen und Geheimfächern. 202×76×63 cm.
(58564) 5000,-- €

 
 
1242 
 

Braunschweiger Barockkommode
Um 1740/50
Nussbaum und Wurzelholz. Pflaumen- und Eschenholzbänder. Geradliniger Korpus mit drei Schubkästen und abgeschrägten Seitenkanten. Ausgesägte Füße und überstehende Platte. Dreiseitig Bandelwerk. 80×108×50cm.
(54557) 2500,-- €

 
 
1243 
 

Barocker Tabernakelschmuckkasten
Süddeutsch, 18. Jh.
Nussbaum, gefriest und gefeldert mit hellen und dunklen Filigraneinlagen. Geradliniger Korpus mit leicht geschwungener Front. Acht kl. Schubkästen und schmaler Schubkasten um verschließbares Mittelfach. Vertikale Geheimverrigelung. Vergoldeter Bronzebeschlag: Auf Mitteltür Hl. Georg mit Drache und beflügelte Engelsgesichter. Auf Abschlusskonsole Wappenschild mit Initialen AG, Helmzier und Adler, flankiert von Mars und Herkules mit Attributen. Gedruckte Kugelfüße. 55×55x19 cm.
(58474) 800,-- €

 
 
1244 
 

Runddeckeltruhe
Deutsch, 18. Jh.
Nussbaum und Ahorneinlagen in Form von C-Rocaillen und Blütenwerk. Seitliche Messinggriffe. 68×108×58 cm.
(58496) 900,-- €

 
 
1245 
 

Bonheur du Jour
England, 18. Jh.
Mahagoni. Tischsockel mit geschweifter einschübiger Front und überstehender, ausgeschnittener Platte. Zurückgesetzter Aufsatz mit drei kleinen Schüben. Lederbezogene Schreibplatte. 98×88×58 cm.
(45801) 500,-- €

 
 
1246 
 

Sechs Louis-XV-Stühle
wohl Paris, 18. Jh.
Buche. Leicht verschieden. Geschwungenes Gestell mit geschnitzten Muscheln, Blättern, Blumen, Kartuschen und Voluten. Joncbezug. Mit Bourette-Seidenvelour bezogene Kissen. (rest. u. erg.)
(58493) 1500,-- €

 
 
1247 
 

Paar Louis-XV-Fauteuils en cabriolet mit Aubusson-Bezügen
Frankreich, 18. Jh.
Holz, weiß gefasst. Allseitig geschwungenes, profiliertes Gestell mit Blütenschnitzerei und Volutenarmlehnen. Gartenkinder auf den Rückenlehnen, auf der Sitzfläche Luchs bzw. Wolf. Draperie und Blütenrahmung.
(58515) 1800,-- €

 
 
1248 
 

Louis-XVI-Sitzgarnitur
wohl 18. Jh.
Holz, grau gefasst. Sitzbank und zwei passende Armlehnstühle. Profiliertes Gestell auf konischen Säulenbeinen mit geriffelten Eckquadraten und stilisierten Blattmanschetten. Nach vorne gerundete gepolsterte Rückenlehne in die Volutenarmlehne übergehend bzw. Medaillonrückenlehne. Br. 140.
(58543) 1600,-- €

 
 
1249 
 

Bauernschrank
wohl Pinzgau, Salzburg um 1798
Holz, farbig gefasst. Zweitüriger Korpus mit geschwungenem Kranzabschluss und abgeschrägten Ecken. Grüner Fond mit Blütendekor. Vier ausgeschnittene Türfüllungen mit Blumenstrauß in Henkelvase. Bez. A Gund und dat. 1798. 194×140×52 cm.
(58511) 1200,-- €

 
 
1250 
 

Tisch mit Muschelintarsie
England, um 1800
Nussbaum mit hellen und dunklen Filigraneinlagen. Rechteckige Platte mit intarsiertem zentralen Muscheldekor und ebonisierten Eckquadraten mit einbeschriebenen Kugeln. Zargenschubkasten. Konische Vierkantbeine. 65×57×40 cm.
(58480) 500,-- €

 
 
1251 
 

Schreibkommode
England, um 1800
Mahagoni. Dreischübiger, geradliniger Korpus mit ausgeschnittenem, gekehlten Sockel u. schräggestellter Schreibplatte. Sekretäreinteilung aus Mitteltür-Fach u. sieben Schubkästen. Messingbeschläge. 97×100×50 cm.
(56394) 400,-- €

 
 
1252 
 

Vier Sheraton-Stühle
England, 19. Jh.
Mahagoni. Schlichtes profiliertes Gestell mit gepolstertem Sitz auf geraden Vierkantbeinen. Rechteckige Rückenlehne mit vier vertikalen Streben. Flachgeschnitzte Blüten. Rosshaarbezug.
(58573) 400,-- €

 
 
1253 
 

Runder Empiretisch
Um 1810
Nussbaum. Platte mit ebonisierter Kante u. Intarsia-Stern auf zurückgesetztem Zargenring. Drei Säulenbeine mit Messing-Basen u. -Kapitellen auf ausgeschnittenem dreiseitigen Sockel. 77×112 cm.
(57456) 600,-- €

 
 
1254 
 

Zwei Empiresessel
Frankreich, 19. Jh.
Mahagoni. Leicht verschieden. Gerade, gepolsterte Rückenlehne mit leicht geschwungenen Armlehnen. Ausgestellte Vierkantbeine. Messingappliken in Form von Palmetten und Rosette. (rest.)
(58476) 300,-- €

 
 
1255 
 

Empire-Eckschrank
Dänemark, um 1820
Mahagoni, hell-dunkel gebeizt mit konturierenden Fadeneinlagen und dunklem Dekor. Zweiteiliger Korpus mit nach vorne gerundeter Front und gliedernden Lisenen. Zweitüriges Unterteil und Oberteil mit schmalem Kasten. Giebelabschluss als Bekrönung. Klotzfüße. 243×106×65 cm.
(58576) 1500,-- €

 
 
1256 
 
Stahl, Ephraim (Meister in Stockholm 1794-1820), nach
Sofa im gustavianischen Stil
19. Jh.
Holz, weiß gefasst und vergoldet. Dreisitziger geradliniger Korpus. Hohe Armlehne mit Kreuzverstrebung und Relief mit geschnitzter gegenläufiger Sphinx. Auf der Zarge Palmettenfries und Rosetten. Paarig angeordnete, konische Säulenbeine. Br. 210 cm.
(57243) 800,-- €

 
 
1257 
 

Vier Stühle im gustavianischen Stil
Schweden, 19. Jh.
Holz, farbig gefasst und vergoldet. S-förmig geschwungene Rückenlehne. Abschlussbrett mit geschnitztem Dekor aus Vase zwischen Schwänen und Füllhörnern. Vertikale rechteckige Verstrebung mit Palmette. Trapezförmiger Sitz auf kannelierten Säulenbeinen und profilierten Vierkant-Hinterbeinen.
(57243) 1000,-- €

 
 
1258 
 

Kl. runder Biedermeiertisch
Süddeutsch, um 1820
Nussbaum. Sternfurnierte Platte auf niedriger zurückgesetzter Zarge. Säulenschaft mit schwarz lackiertem Standring. Dreimal eingezogener Sockel auf drei flachen schwarz lackierten Plättchen.
(58533) 800,-- €

 
 
1259 
 
Schinkel, Karl Friedrich (Neuruppin, Berlin 1781-1841), Entwurf
Armlehnensessel
nach 1840
Mahagoni mit hellen Faden- und Beineinlagen. Gepolstert. Hohe, nach hinten gestellte, leicht geschwungene Rückenlehne, in die bogenförmigen, gegeneinander gesetzten Segmente übergehend. Nach vorne gerundete Zarge, Quer-Balusterstreben. Teilgepolsterte Volutenarmlehnen. Klebeetikett von Aug.(ust) Ferd.(inand) Runge/ Tischlermeister in Leipzig/ Hallesches Pförtchen No. 328. Vgl. Lehnstuhl nach dem Entwurf von Schinkel um 1826 für das Elfenbeinzimmer der Wohnung Friedrich Wilhelms IV. im Schloss Charlottenburg. Aquarell von Friederike Meinert, 1843 SPSG, Aquarellslg. PK 208 und Ausst. Kat. K.F. Schinkel, 1981, S. 298 f., Katnr. 241.
(58550) 1200,-- €

 
 
1260 
 

Biedermeier-Eckschrank
Norddeutsch, um 1820-30
Birke. Vorgerundete Tür. Auf Klotzfüßen. (Aufsatz fehlt). 87×64×67 cm.
(58040) 500,-- €

 
 
1261 
 

Drei Gondolenstühle
Norddeutsch, um 1820-30
Mahagoni. Leicht nach vorne gerundete Rückenlehne mit vertikaler ausgeschnittener Brettverstrebung und Volutenansatz. Ausgestellte Vierkantbeine.
(58472) 300,-- €

 
 
1262 
 

Biedermeierkommode mit Sekretäreinteilung
Norddeutsch, um 1820-30
Birke. Dreischübiger Korpus mit flankierenden schwarz lackierten Säulen. Schinkeldachabschluss als Geheimschubkasten und korrespondierende Schürze. Erste Schubkastenfront abklappbar. Innenaufteilung mit acht kl. Schubkästen. Ebonisierte Schlüssellochschilder. (erg.) 93×111×50 cm.
(58522) 600,-- €

 
 
1263 
 

Biedermeier-Kommode
Norddeutsch, um 1820-30
Birke. Dreischübiger Korpus mit flankierenden schwarz lackierten Konsolen auf gesockelten Klotzfüßen. Gestufte, rechteckige Platte. Ebonisierte Schlüssellochschilder. 113×97×49 cm.
(58511) 500,-- €

 
 
1264 
 
Danhauser, Josef (Wien, 1805-1845), Umkreis
Sofa
um 1825-30
Nussbaum mit hellen Filigraneinlagen und hell-dunkel intarsierten Rosetten. Zweisitzig. An den gerundeten Seiten der Rückelehne, godroniertes Dekor mit Volutenendung und Stabverstrebung. Hintere und vordere Beine in Form von nach innen drehenden Voluten. Flache Sockel und gerade Zarge. Br. 189 cm.
2000,-- €

 
 
1265 
 
Danhauser, Josef (Wien, 1805-1845)Umkreis
Vier Stühle
um 1825-30
Nussbaum. Ballonlehne mit godroniertem Dekor und gedrechseltem Querstab. Trapezförmiger, gepolsterter Sitz auf leicht geschwungenen Vierkantbeinen. Passend zur vorherigen Nummer.
(58571) 1000,-- €

 
 
1266 
 
Danhauser, Josef (Wien, 1805-1845), Umkreis
Runder Tisch
um 1825-30
Nussbaum. Sechsseitiger, sanduhrförmig konkav eingezogener Schaft auf entsprechendem, dreiseitigen Stand. 76×109 cm.
(58571) 1600,-- €

 
 
1267 
 

Biedermeier-Ohrenbackensessel
wohl Wien, um 1830
Kirschbaum. Versetzbare Rückenlehne. An den Seiten Volute mit godronierten Füllungen. Gepolsterte Armlehne und gerade Zarge auf ausgestellten Vierkantbeinen.
(58533) 500,-- €

 
 
1268 
 

Runder Biedermeiertisch
Wien, um 1825
Nussbaum. Sternfurnierte Platte auf sechseitigem Schaft mit geschwungenen Vierkantbeinen auf drei flachen schwarz lackierten Füßen. 80×125 cm.
(58569) 900,-- €

 
 
1269 
 

Biedermeierstuhl
Wien, um 1825
Nussbaum. Schlichtes Gestell. Trapezförmiger Sitz mittig gepolstert. Leicht nach hinten gestellte Rückenlehne mit schwarz lackierter Schilfverstrebung. Konische Vierkantbeine.
(58569) 130,-- €

 
 
1270 
 

Sechs Stühle und zwei Armlehnstühle
Baltikum, um 1830
Mahagoni. Ausgeschnittene, gerippte Beine und eingerollte Armstützen. Schmales, nach vorne gebogenes Rückenbrett mit Schnitzblenden aus gegenläufigen Voluten. Geschnitzte Mittelverstrebung mit Rosette und Voluten.
(57148) 2800,-- €

 
 
1271 
 

Ovaler Biedermeiertisch
Norddeutsch, um 1830-40
Mahagoni. Vorkragende Platte mit profilierter Zarge. Achtseitiger Schaft auf viermal eingezogenem Sockel mit Klauenfüßen. 70×142×74 cm.
(58550) 600,-- €

 
 
1272 
 

Kl. Biedermeier-Kommode
Norddeutsch, um 1830
Pyramiden Mahagoni. Vier Schubkastenebenen. Mittelteil vorne abgerundet und von weiß gefaßten Säulen mit vergoldeten Kapitellen und Basen flankiert. Sockelfüße mit ausgeschnittener Schürze. 87×85×50 cm.
(58476) 800,-- €

 
 
1273 
 

Nähtischchen
Pfalz, um 1835
Nussbaum u. helles Einlageholz. Aufklappbare, abgerundete, verspiegelte Platte, dreiteiliges Innenfach. Zwei Schubladen. Sechsseitiger Balusterschaft auf geschwungenem Tripod mit Volutenfüßen. Intarsierte Palmette, Blumen und filigraner Bordürendekor. 73×44×37 cm.
(56944) 300,-- €

 
 
1274 
 

Spätbiedermeier Vitrine
Süddeutsch, um 1840-50
Kirschbaum. Eintüriger dreiseitig verglaster Korpus mit flankierenden gedrehten Säulen. Giebelabschluss mit geschnitzten Ranken in Flachrelief und schwarz lackierten konturierenden Leisten. Sockelschubkasten. 174×102×48 cm.
(58040) 800,-- €

 
 
1275 
 

Spieltischchen
Süddeutsch, M. 19. Jh.
Nussbaum u. Ahorn. Rechteckige Platte mit abgeschrägten Ecken. Reiches, geometrisches Intarsiadekor mit zentralem Schachbrettmuster. Intarsierter Balusterschaft auf Tripod.
(57682) 1200,-- €

 
 
1276 
 

Zwei neugotische Brettstühle mit Etiketten von Schloss und Burg Hohenzollern
um 1850
Eiche. Rundlehne mit einbeschriebenem Vierpass, Wappenschild der Hohenzollern und geschnitzter Rosette. Konische, nach außen gestellte Beine. Unter dem trapezförmigen Brettsitz jeweils zwei alte Klebeetiketten: "Schloß Hohzollern"/"Zimmer 80" bzw. "81"/"Lfde. Nr.2" und "Burg Hohenzollern"/"F. Zimmer Nr. Vorrat"/ " Lfd. Nr. 52". Laut Inventar zwei von insgesamt acht Stühlen.
(58563) 3500,-- €

 
 
1277 
 

Ovaler Spätbiedermeier-Tisch
Norddeutsch, um 1850
Mahagoni. Vorkragende Platte auf breitem Zargenring mit gewulstetem Rand. Vierkantiger, von Balustersäulen eingefasster Schaft. Auf gestuftem Sockel mit vier geschwungenen Füßen. 75×114×80 cm.
(57456) 600,-- €

 
 
1278 
 

Louis-Philippe-Aufsatzsekretär
Norddeutsch, um 1840/50
Birke. Hochrechteckiger Korpus. Abgeschrägte Seitenkanten mit Wulst u. doppelten Konsolen. Zweitüriges, verglastes Oberteil. Geschwungener Abschluss mit Profilrahmung und geschnitztem Blattwerk. Geradegestellte Schreibplatte. Innenaufteilung: Schubkästchen um Mittelfach. Zweischübiger Unterteil. 212×113×51 cm.
(57451) 500,-- €

 
 
1279 
 

Louis-Philipp-Konsoltisch
um 1860
Mahagoni. Ausgeschnittene aufklappbare Platte. Zargenfach auf geschwungenen Beinen. 76×83×42 bzw. 84 cm.
(58496) 150,-- €

 
 
1280 
 

Louis-Philippe-Konsolspieltisch
um 1860
Nussbaum u. Wurzelholz. Ausgeschnittene, aufklappbare Platte. Profilierte Zarge mit kl. Schubkasten auf geschwungenen Beinen, einmal ausziehbar. 78×94×45 cm.
(58573) 150,-- €

 
 
1281 
 

Niedrige Anrichte
England
im Stil des 17. Jh. Eiche. Stollenteil auf Sockelfach. Dreiseitiger Kastenaufsatz mit Rechteckfüllungen. 82×98×38 cm.
(38131) 400,-- €

 
 
1282 
 

Scherenstuhl im Renaissancestil
19. Jh.
Nussbaum. Reich geschnitztes Gestell mit Kinder- und Frauenköpfen als Bekrönung von Armstützen und Rückenlehne.
(55259) 400,-- €

 
 
1283 
 

Flachdeckeltruhe
Toskana, 19. Jh., unter Verwendung älterer Teile
Nussbaum. Sarkophagform. In der Mitte Wappenschild mit Ranken. Seitlich Halbrosetten. 50×130×47 cm.
(57243) 500,-- €

 
 
1284 
 

Anrichte in Renaissancestil
19. Jh.
Nussbaum. Truhenform. Zweitürig mit reichem Schnitzereidekor in Form von Fratzen, Einhornköpfen und Blütenwerk. 84×136×58 cm.
(58500) 700,-- €

 
 
1285 
 

Kleines Schränkchen
im Brescianer Renaissancestil. Nussbaum, dunkel gebeizt. 71×62×33 cm. Unter Verwendung älterer Hölzer.
(38131) 500,-- €

 
 
1286 
 

Halbschrank im Renaissancestil
Italien.
Nussbaum. Zweitürige Kastenform. Zweitürige Kastenform mit vorkragendem Sockel und abgesetzter Schublade unter rechteckiger Platte. Auf den Türen rhombische Profilrahmungen. 86×72×33 cm. Unter Verwendung älterer Hölzer.
(38131) 400,-- €

 
 
1287 
 

Marketerie-Bureau-Plat im Regence-Stil
Frankreich
Palisander, gefriest und gefeldert mit Königsholzbändern. Überstehende Platte in breiter Messingfassung mit grotesken Masken-Zwickeln. Einschübige, zweiseitig ausgeprägte Wangenform. Geschwungene Beine. Reicher Rankendekor auf der Platte in großformatigem, gegenläufigen Volutenmotiv. Bronzebeschlag im Stil von A. C. Boulle. 79×135×82 cm.
(57016) 5000,-- €

 
 
1288 
 

Ein Paar Armlehnstühle im frühen Barockstil
Eiche. Schräg gestellte Rückenlehne mit angesetzten, außen geschnitzten Ohren. Geschwungene Armstützen mit Voluten. Geschnitzter, verstrebter Fußteil.
(56225) 200,-- €

 
 
1289 
 

Gr. Tabernakelaufsatzschrank im Barockstil
19. Jh.
Nussbaum mit Bandelwerk. Dreiteiliger Korpus. Geschwungenes Unterteil mit drei Schubkästen. Auf Kugelfüßen. Schräggestellte Schreibplatte. Innenaufteilung mit Schubkästen. Geheimfach. Tabernakelaufsatz mit elf Schubkästen um Mitteltür. Vorkragender, geschwungener, zweimal gesprengter Gesimsabschluss. 112×133×68 cm.
5000,-- €

 
 
1290 
 

Schreibtisch im Dresdener Barockstil
Nussbaum, gefriest und gefeldert. Reicher vergoldeter Beschlag. Überstehende ausgeschnittene Platte mit Filzbespannung. Geschweifte Wangenform mit sieben Schubkästen und Ablagetablar. Geschwungene halbhohe Beine. 78×108×70cm.
(53523) 1800,-- €

 
 
1291 
 

Ein Paar Armlehnstühle im Louis-XV-Stil
Nussbaum. Allseitig geschweifte zierliche Gestelle mit begleitenden Profilen und Blütenschnitzereien.
(55160) 600,-- €

 
 
1292 
 

Poudreuse in Barockstil
19. Jh.
Wohl Buche, dunkel gebeizt und Würzelholz. Messingprofile, Boulle-dekor und Perlmutteinlagen. Ausgeschnittene aufklappbare Platte, innen verspiegelt. Zargenfach mit ausnehmbarem Kästchen. Auf halbhohen geschwungenen Beinen mit Messingschuhen. 70x48x34 cm.
500,-- €

 
 
1293 
 

Kl. Bergere in Louis-XV-Stil
Rosenholz mit Messingprofilen und Bronzebeschlag. Gepolsterter Sitz und nach vorne gerundete Rückenlehne.
350,-- €

 
 
1294 
 

Halbschrank in Louis-XV-Stil
19. Jh.
Rosenholz, gefriest und gefeldert mit hellen Fadeneinlagen. Zweitürig verglaster Korpus, allseitig geschwungen. Graue, weißgeäderte Marmorplatte. 110×126×53 cm.
600,-- €

 
 
1295 
 

Armlehnstuhl im Barockstil
Buche. Dreiseitig geschweiftes Gestell mit begleitenden Profilen. Geschwungene Beine und ausgeschnittene Rückenlehne.
(52136) 120,-- €

 
 
1296 
 

Kl. Schrank im Wiener Barockstil.
E. 19. Jh.
Nussbaum u. Wurzelholz. Zweitüriger Korpus mit abgerundetem, flachem Giebel. Aufgedoppelte Rundbogenfelder. Gedrückte Kugelfüße. 179×126×50 cm.
(56890) 500,-- €

 
 
1297 
 

Vier Stühle im Barockstil
Buche. Leicht geschweifte Gestelle mit gerundeter Rückenlehne u. Kartuschenschnitzerei sowie gekämmten Rocaillerahmungen. Geschwungene Beine.
(51218) 300,-- €

 
 
1298 
 

Beistelltischchen in Barockstil
Süddeutsch, 19. Jh.
Kirsche und Pflaumenholz. Rechteckige Platte mit markettiertem Rautengitter. Ausgeschnittene profilierte Zarge mit kl. Schubkasten auf geschwungenen Beinen. (Erg.) 74×84×58 cm.
(58500) 350,-- €

 
 
1299 
 

Ein Paar Armlehnstühle in Barockstil
Buche, dunkel gebeizt. Allseitig geschwungenes Gestell mit gepolstertem Sitz. Rückenlehne mit ausgeschnittener durchbrochener Brettverstrebung und flachgeschnitzter Blüte als Bekrönung.
(58496) 300,-- €

 
 
1300 
 

Stuhl im Barockstil
19. Jh.
Nussbaum. Allseitig geschwungenes Gestell mit gepolstertem, abnehmbaren Sitz. Hohe Rückenlehne mit durchbrochener Verstrebung. Flachgeschnitztes Dekor auf geschwungenen Beinen.
(58500) 180,-- €

 
 
1301 
 

Gr. Pfeilerspiegel mit Konsole
19. Jh.
Holz, geschnitzt und Stuck. Vergoldetes, zweiteiliges Gestell. Schmaler Tisch mit vegetabil erwachsenden Mädchenhermen. Breit gerahmter Spiegel mit begleitendem Kettenfries und Bekrönung aus Rocaillen und Blütenkartuschen. Girlanden. 275×78×35 cm.
(54541) 600,-- €

 
 
1302 
 

Zwei Stühle in Barockstil
19. Jh.
Buche. Allseitig geschwungenes, profiliertes, gepolstertes Gestell. Sitzkissen.
(58573) 80,-- €

 
 
1303 
 

Damenschreibsekretär in Transitionstil
19. Jh. (unter Verwendung älterer Teile)
Rosenholz, Mahagoni u. div. Einlegehölzer. Allseitig, leicht geschwungener Korpus. Auf schräggestellter Schreibplatte markettierter Blumenzweig. Gestufte Innenaufteilung mit Kästchen und Fächer. Geheimfach. Zwei Zargenschubkästen. Halbhohe geschwungene Vierkantbeine mit Messingschuhen. Freistellbar. 92×97×49 cm.
(58515) 600,-- €

 
 
1305 
 

Kleiner Schreibtisch im Transitionstil
Nussbaum und Palisander, gefriest. Überstehende ausgeschnittene Platte. Leicht geschweifte Front in Wangenform mit drei Schubkästen. 77×93×58cm.
(53523) 500,-- €

 
 
1306 
 

Bergere im Transitionstil
Buche. Profiliertes Gestell mit Volutenarmlehnen und rechteckiger Rückenlehne. Konische kannelierte Säulenbeine.
(58118) 400,-- €

 
 
1307 
 

Kleiner Nachttisch im Transitionstil
Mahagoni und Rosenholz. Pfeilerform mit drei kl. Schubkästen über verglaster Tür. Kurze geschwungene Beine. Onyxplatte. 89×39×26 cm.
(53523) 400,-- €

 
 
1308 
 

Gueridon-Pfeilerkommode im Transitionstil
Palisander und Rosenholz gefeldert. Dreischübige Kastenform mit offenem Aufsatz. In Stegrahmung gefasste Konglomeratplatte. Halbhohe geschwungene Beine. 76×35×28cm.
(53523) 500,-- €

 
 
1309 
 

Kommode im Empirestil
Elsass
Mahagoni. Vierschübiger geradliniger Korpus mit rechteckiger, vorkragender Platte. Flankierende, eingesetzte Halbsäulen mit ziselierten Messingkapitellen und Basen. Abgesetzte Halbkugelfüße. Messingbeschläge. 90×132×63 cm.
(58476) 2200,-- €

 
 
1310 
 

Prunksessel im Louis-XVI-Stil
Vergoldetes reich beschnitztes Gestell mit konturierenden Kanten, umlaufenden Schuppenfriesen und Lorbeerblattgehängen. Kannelierte Säulenbeine mit Blattmanschetten.
(54557) 400,-- €

 
 
1311 
 

Vitrine im Louis-XVI-Stil
Um 1900
Palisander gefriest u. gefeldert. Hochrechteckiger Korpus mit verglaster Tür. Marketiertes Medaillon mit Musikalien. Konische Vierkantbeine mit hell-dunklem Intarsia-Dekor. 148×70×31 cm.
(57618) 600,-- €

 
 
1312 
 

Sessel im Empirestil
Holz, schwarz lackiert. Messing-Perlstabprofile. Allseitig geschwungener, profilierter Korpus mit geschnitzten Voluten, Blatt und Blütenwerk. Gerundete Rückenlehne mit Wappenschild als Bekrönung. Kannelierte Säulenbeine mit Messingringne.
(58568) 180,-- €

 
 
1313 
 

Ovales Tischchen im Louis-XVI-Stil
Holz, weiß gefasst und vergoldet. Zarge mit geschnitzten Festons. Konische, kannelierte Säulenbeine. 75×83×54 cm.
(57243) 450,-- €

 
 
1314 
 

Zwei Nachttische im Louis-XVI-Stil
Mahagoni. Platte mit abgerundeten Ecken, Stoffbespannung und Glasplatte. Rechteckiger eintüriger Korpus mit einem Schubkasten. Hohe konische Vierkantbeine. Je 82×42×35 cm.
(58040) 350,-- €

 
 
1315 
 

Spieltisch im klassizistischen Stil
Westdeutsch, 19. Jh.
Mahagoni. Aufklappbare rechteckige Platte. Fach mit Backgammon-Spielfeld. Zarge mit Messingprofil und Blindschubkasten. Konische Vierkantbeine mit Messingzwickeln und -schuhen. Seitliche Tablare. 76×87×43 bzw. 86 cm.
(56712) 450,-- €

 
 
1316 
 

Konsoltisch im Empirestil
19. Jh.
Nussbaum. Dunkelgraue Marmorplatte auf hoher Zarge mit Schubkasten. Vordere Säulenbeine mit ebonisierten Kapitellen und Basen. Auf Sockel mit eingezogener Front. 96×93×41 cm.
(58496) 600,-- €

 
 
1317 
 

Gueridontisch im Empirestil
Mahagoni. Runde Platte auf drei konischen Säulenbeinen. An Plattenkante und zurückgesetzter Zarge Messingdekor aus Lambrequin und Laufendem Hund. 52×33 cm.
(58502) 200,-- €

 
 
1318 
 

Schreibsekretär im klassizistischen Stil
19. Jh.
Esche mit dunklen Fadeneinlagen. Dreischübiger Korpus mit schräggestellter Schreibplatte. Innenaufteilung mit sechs kl. Schubkästen und zwei Mittelfächern. 103×105×52 cm.
(58570) 800,-- €

 
 
1319 
 

Empire-Chaiselongue
Mahagoni. Polsterliege mit halbrunder Bergerenendung. Rosettenappliken. L. 145 cm.
(58572) 650,-- €

 
 
1320 
 

Armlehnstuhl Stile Impero
Francesco Molon, Venedig
Holz, schwarz gefasst. Profiliertes Gestell mit leicht geschwungener gepolsterter Rückenlehne. Geschweifte Voluten-armlehne und Beine. Reliefiertes Dekor in Form von Rosetten und Blattwerk. Herstellerschild.
(58543) 300,-- €

 
 
1321 
 

Lederparavent
E. 19. Jh.
Fünfteilig. Geprägte und bemalte, beidseitige Lederbespannung. H. 182×je 58 cm.
(57836) 700,-- €

 
 
1322 
 

Englische Kommode
19. Jh.
Mahagoni. Geradliniger Korpus mit vier Schubkästen und flankierenden kannelierten Viertelsäulen. Unter der rechteckigen Platte Bandfries. 87×83×44 cm.
(58515) 350,-- €

 
 
1323 
 

Schiffsstuhl
England
Mahagoni mit eisernem Fußgestell. Ausschwenkbarer schalenförmiger Sitz mit eingerollten Armstützen. Grünlicher Lederbezüg. Verbundener Fußteil aus vier geschweiften Beinen mit Bocksfüßen.
(58566) 380,-- €

 
 
1324 
 

Gateleg-Table
England
Eiche, hell gebeizt. Ovale, abklappbare Platte auf Balusterfüßen mit vierkantiger Verstrebung. 73×90×38 bzw. 118 cm.
(57148) 500,-- €

 
 
1325 
 

Sofa
England
Viktorianisch. Mahagoni. Ausgeschnittene Rückenlehne mit kleiner bekrönender Kartusche. Überpolsterte Seitenlehne. Vorgeblendete Armstützen mit Blattauflage. Kannelierte Säulenbeine auf Gleitrollen.
(34530) 500,-- €

 
 
1326 
 

Drei Stühle
England
Mahagoni mit Fadeneinlagen. Zierliche Gestelle mit rundbogig abschließender Rückenlehne und gebündelter Stabverstrebung.
(34530) 150,-- €

 
 
1327 
 

Bodenstanduhr "John Lan" Beith (im Bogenfeld)
England, 19. Jh.
Mahagoni. Dreifach gegliederter Korpus mit seitlich eingestellten, kannelierten Viertel- bzw. Vollsäulen. Verglastes Uhrgehäuse mit gesprengtem Giebel, mittiger Messingkugel u. Adler. In den Giebelvoluten plastische Rosetten. Zifferblatt Messing. Zwickel mit Ranken- u. Delphindekor. Datumsfenster. Ankerhemmung. Sekundenpendel. (Aufhängung defekt, Sekundenzeiger lose). Stundenschlag auf Glocke. 214×50×26 cm.
(56884) 1000,-- €

 
 
1328 
 

Kl. Nierentisch
Kirsche. Seitenstütze mit Mittelverstrebung. Kl. Schubkasten.70×88×45 cm.
(58496) 300,-- €

 
 
1329 
 

Kl. Teetischchen
England, 19. Jh.
Helles Mahagoni mit helleren Fadeneinlagen. Rechteckige Platte mit gerundeten Ecken. Teilgodronierter Säulenschaft auf Tripod. 68×44×35 cm.
(58550) 250,-- €

 
 
1330 
 

Stuhl im Sheraton-Stil
England
Mahagoni. Geripptes Gestell. Rechteckige Rückenlehne mit Gitterstreben und flachgeschnitzter Schleife mit Blütenfries. Gepolsterter, gerundeter Sitz auf konischen Säulenbeinen.
(58573) 80,-- €

 
 
1331 
 

Ovales Tischchen
England, 19. Jh.
Mahagoni. Ovale Platte mit Sternintarsien. Zargenschubkasten. Konische Vierkantbeine. 72×68×50 cm.
(58573) 200,-- €

 
 
1332 
 

Demilune-Tisch
Mahagoni. Vorgerundete aufklappbare Platte. Zarge auf hohen konischen Vierkantbeinen. 75×100×49 bzw. 98 cm.
(58496) 200,-- €

 
 
1333 
 

Klapptisch
England
Mahagoni. Aufklappbare Platte mit abgerundeten Ecken. Zargenfach. Vier Balusterschaftsäulen auf viermal eingezogenem Sockel mit gerippten Säbelbeinen. Messingrollen. 76×91×45 bzw. 90 cm.
(58496) 200,-- €

 
 
1334 
 

Englischer Klapptisch
Mahagoni. Recheckige Platte mit abklapparen Seiten. Säulenbeine mit Bocksfüßen. 70×115×41 bzw. 112 cm.
(58573) 300,-- €

 
 
1335 
 

Cake Stand
England
Mahagoni mit hellen Fadeneinlagen und markettiertem Fächer. Drei abklappbare Teller. H. 84 cm.
(58480) 100,-- €

 
 
1336 
 

Humidor
England, 19. Jh.
Mahagoni mit hellen Konturen, Filetband und intarsiertem Muscheldekor. Gradliniger Tabakkasten oben aufklappbar. Seitliche Messingriffe (einmal fehlend) und Sockelschubkasten auf konischen Vierkantbeinen. 57×31×23 cm.
(58480) 450,-- €

 
 
1337 
 

Sofa in Biedermeierstil
19. Jh.
Kirschbaum. Wannenform mit geschwungenen Seitenlehnen in die ausgestellten Füße übergehend. Gerade, nach außen gerundete Rückenlehne. An der Zarge godronierter Fächer. Br. 200 cm.
(58533) 1200,-- €

 
 
1338 
 

Paar Armlehnstühle im Biedermeierstil.
Helles Mahagoni. Schlichtes Gestell mit gepolstertem Sitz auf leicht ausgestellten konischen Vierkantbeinen.
(58496) 180,-- €

 
 
1339 
 

Kommode im Biedermeierstil
19. Jh.
Mahagoni. Niedriger, zweischübiger Korpus mit abgeschrägten Ecken. Geschwungene Klotzfüße. 70×123×60.
(58575) 600,-- €

 
 
1340 
 

Aufsatzschrank
Kirschbaum. Biedermeierkommode mit vier Schubkästen zwischen seitlich vorgeblendeten, schwarz gelackten Säulen. Gestufte Platte. Späterer eintüriger Aufsatz mit dreifacher Frontverglasung. Bekrönender Spitzgiebel mit filigranem Rankenmotiv. 210×107×54 cm.
(55316) 1300,-- €

 
 
1341 
 

Bodenstanduhr
Obstholz. Dreifach gegliederte Stelenform mit konturierenden Messingleisten und Bordüren. Seitlich gebauchtes Uhrgehäuse. Bullaugentür. Gerader Abschluss mit Zahnschnitt. Stundenschlag auf Glocke. Weiß-graues Emailzifferblatt, sign. Jens M. Koford. 238×47×24cm.   
(54428) 400,-- €

 
 
1342 
 

Kl. Tisch
Wohl Österreich, A. 20. Jh.
Nussbaum u. helleres Einlageholz. Überstehende, rechteckige Platte auf Vierkantbeinen. Zargenschublade. Marketeriedekor. 77×79×45 cm.
(57148) 300,-- €

 
 
1343 
 

Kommodenschrank im Biedermeierstil
Vierschübige Front mit übergeordneter Schranktür. Seitlich vortretende Säulen unter Spitzgiebelblende. Getreppter Abschluss, Knopfzüge. 178×116×58cm.
(54557) 600,-- €

 
 
1344 
 

Sitzgondel
Nussbaum. Gepolsterter Sitz und seitliche Balusterlehnen.
(58476) 180,-- €

 
 
1345 
 

Kommode im Biedermeierstil
Nussbaum gefriest und gefeldert mit Filetbändern. Geradliniger, dreischübiger Korpus mit ausgeschnittener Schürze. 79×116×56 cm.
(58496) 800,-- €

 
 
1346 
 

Kl. Vitrinenschrank
Nussbaum mit hellen Fadeneinlagen und Marketeriedekor. Gradliniger Korpus mit abgeschrägten Ecken und verglaster Tür. 95×58×37 cm.
(58496) 450,-- €

 
 
1347 
 

Staffelei
Eiche. H. 202 cm.
(58502) 150,-- €

 
 
1348 
 

Ein Paar Pferde im Stil der Tang-Dynastie
Holz geschnitzt und farbig gefasst. 100×105×30 cm.
(57016) 1000,-- €

 
 
1349 
 

Drei Stühle
nach Peter Behrens
Holz (Pappelholz?), grün gefasst (laut Vorbesitzer ehemals weiß gefasst). Nach dem Entwurf für das Speisezimmer des Darmstädter Wohnhauses von Peter Behrens um 1901. Sitzhöhe 45,5 cm. Vgl. Ausst. Kat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, 1980, S. 6, Kat. Nr. 2.
(58513) 4000,-- €

 
 
1350 
 
Philipp, Marie (um 1904 in Berlin tätig, Schülerin des Architekten Alfred Grenander), Entwurf
Jugendstil-Vitrinenschrank
Ausführung Arthur S. Ball, Berlin um 1904-05
Teil einer Zimmereinrichtung. Mahagoni, div. Holz und Beineinlagen. Zweiteiliger Korpus. Fünfkantiges Unterteil mit zwei Schubkästen. Oberteil mit vorgerundeter Front und teilverglasten Türen mit Bleifassung. Bronzegriffe. 194,5×105×52 cm. Vgl. Georg Swarzenski, Die Ausstellung Künstlerischer Innenräume der Firma A. S. Ball in Berlin, aus: Kunstgewerbeblatt N.F. 16 (1905), H. 10. Abb. S. 202 und Ausst.-Kat. Berlin um 1900, Berlinische Galerie, Akademie der Künste, Berlin 1984, S. 254, Nr. 843.
(58497) 2500,-- €

 
 
1351 
 

Art-Deco-Aufsatzschrank nach Entwurf von Gerhard Schliepstein (1886-1963).
Eiche. Zweigeschossiger Korpus auf dreischübigem Kommodenteil mit ausgestellten Seiten über kurzen geschwungenen Beinen. Kräftige Knopfzüge. Hochrechteckiger, verglaster, zweitüriger Aufsatz mit Frauenkopf in eckiger Kartusche. Auf den Türen vegetabile, flügelartige Schnitzerei. 218×120×45 cm.
(52633) 1500,-- €

 
 
1352 
 

Vier Thonet Stühle
Bugholz, dunkelbraun gebeizt. Rohrgeflechtsitz (erg.). Unter der Zarge Herstelleretikett. Modellnr. 214 M.
(58568) 400,-- €

 
 
1353 
 

Lackanrichte mit Chinoiserien
Holz, Rotlackfond, Lackmalerei u. vergoldete Profile. Zweitüriger Korpus mit gerundeten ausladenden Ecken. Auf halbhohen geschwungenen Beinen. Auf den Türen mit profilierter vergoldeter Unterkante orientalische Landschaften mit Baumhäusern und Musizierenden. (Griffe fehlen) 99×102×66 cm.
(58502) 500,-- €

 
 
1354 
 

Blackwood-Armlehnstuhl
Reich geschnitztes Gestell mit Lehnen aus zwei Drachenkörpern. Geschweifter Sitz über geschwungen Beinen. China.
(55237) 700,-- €

 
 
1355 
 

Reisekoffer
China
Braunes Leder. Rechteckig mit Messingbeschlag und verg. Lederappliken in Form von Fabeltiere, Schriftzeichen u. div. geometrische Motive. Innen drei Klebeetiketten. 36x84x58 cm.
(58500) 400,-- €