Auktion 684

Nachverkauf vom 9. Dezember 2022
 
Fayence

 

Apothekengefäße
aus dem 16.-19. Jahrhundert aus Majolika, Fayence, Porzellan und Holz. Sammlung aus dem Besitz eines Berliner Apothekers, entstanden in den Jahren 1955 bis Mitte der Achtziger.

 
 
640 
 

Sirupkanne
Venedig, 17. Jh.
Majolika, graubeiger Scherben. Kleisterblaue Glasur mit blauschattierter Bemalung als Blattwerk. Eingerolltes Schriftband bezeichnend: S. Farfera. Ovoide Form auf eingezogenem Stand. Doppelprofilhenkel mit Schneckenendung. H. 22 cm. (Kl. Glasurfehler).
(60024) 1800,-- €

 
 
641 
 

Sirupkanne
Venedig, 17. Jh.
Majolika, grob poröser, graubeiger Scherben. Kleisterblau, mit blauschattiertem Blattwerk und eingerolltem Schriftband bezeichnend: S. Fior d Persich. Schneckenhenkel. H. 22 cm. (Fußbest., kl. Glasurbest.).
(60024) 1400,-- €

 
 
642 
 

Kleisterblauer Albarello
17./18. Jh.
Majolika, rotbeiger Scherben. In Blau bemalt mit verschiedenen Tiermotiven zwischen Pflanzen. Schriftband bezeichnend: Con-F. HMech. H. 21 cm. (Randbest., kl. Fußbest.).
(60024) 500,-- €

 
 
644 
 

Apothekentopf mit Maskaron-Drachenkopfhenkel "Stagnone"
Chiodo-Peirano-Societa di Savona, Anf. 18. Jh.
Majolika. Blaudekor. Schriftband mit Bezeichnung "Aqua Latuce". Sitzender Putto mit Schreibplatte und Dorfansicht. Drei plastische Maskarons auf der Wandung. H. 22 cm. (Rep. Fuß, kl. Best.). Blaue Leuchtturmmarke. Beigegeben: Beschreibung. Holger Hampel, Kunsthandel München.
(60024) 700,-- €

 
 
645 
 

Apothekenflasche
Wohl Castelli, Anf. 18. Jh.
Majolika, rotbrauner Scherben, glasierter Boden. Auf der Front Wappenkartusche mit bekröntem Buchstaben M unter Blätterkrone. Blütengirlanden in Blau, Grün und Gelb. Banderole bezeichnend: Aqua di Fiori di Tiglia. Blaue Konturen. H. 25 cm. (Rep. Mündungsrand, Glasurschäden.) Beigegeben: Beschreibung. Holger Hampel, Kunsthandel München.
(60024) 1200,-- €

 
 
646 
 

Miniatur-Albarello für Pillen
Ligurien, 18. Jh.
Majolika, grauer Scherben. Glasierter Boden. Blaudekor. Beschriftet: Pill(ulea) D Lucis Mai(j)o(res) (gegen Augenleiden). H. 8,5 cm. (Randbest.).
(60024) 380,-- €

 
 
648 
 

Kleiner Pillentopf
Talavera de la Reyna, 18. Jh.
Fayence, graubeige Glasur. Rotbeiger Scherben, teilweise glasiert. In Blau bemalt mit bekröntem Doppeladler und Rundschild. Gebaucht auf eingezogenem Stand. Bezeichnet: Ext. Rhabarbari. H. 13 cm. (Winzige Fuß- und Randbesch.). Wohl aus einer Klosterapotheke. Rückseitig maschinengeschriebener, aufgeklebter Zettel mit Beschreibung.
(60024) 400,-- €

 
 
651 
 

Apothekenflasche
Lodi, Werkstatt A.M. Coppellotti, um 1780
Aus der Apotheke "Ospedale Maggiore della Carità di Novara". Majolika, grauer Scherben. Gebaucht auf eingezogenem Fuß. Bunt bemalt mit Allegorie der Caritàs und Umschrift mit Namen der Apotheke. Schrifttafel bez. A endiu. Blumengirlande und Glockenblume. H. 24,5 cm. (Fuß rep., glasierter Boden). Vgl. Laura Campanile, I vasi farmacie, Mailand 1973, S. 136, da Zuschreibung an Turin, Werkstatt Rossetti um 1745. Und vgl.: Mez-Mangold, Apotheken-Keramik-Sammlung , Basel 1990, S. 136. Beigegeben: Beschreibung. Holger Hampel, Kunsthandel München.
(60024) 1800,-- €

 
 
652 
 

Ein Paar kleine Albarelli
Bassano, 18. Jh.
Majolika, glasierter dunkelroter Scherben. In Unterglasurblau bemalt mit Kranz-Blütengirlanden auf den Wülsten auf weißem Grund. In Mangan bezeichnend: a) TRoc. D. Gallia Lujuse. b) TRoc. D. Berberi. H. 14 cm. (Div. Randbest.). Vgl. Mez-Mangold, Apotheken-Keramik-Sammlung , Basel 1990, S. 71.
(60024) 700,-- €

 
 
654 
 

Kleiner Albarello
wohl Valencia, 18. Jh.
Fayence, rostroter Scherben. Weiß glasiert. Bemalt in Unterglasurblau mit Monstranz auf Kartusche und Blütenzweig. H. 13 cm. (Am Rand best. u. Haarriss). Klebezettel bez.: ... Ceramica Valenciana, erworben 1957 in Palma Mallorca.
(60024) 300,-- €

 
 
656 
 

Zwei kleine Albarelli
Italien, 18. Jh.
Gering verschieden. Majolika, rotbeiger Scherben. Bemalt in Blau, Gelb, Grün und Mangan mit Blüten und Früchtezweig, an dem ein Fabelvogel pickt. Kleine Schmetterlinge. Blaue Konturen. H. 12,5 / 11,5 cm. (Haarriss bzw. Randbest.). Beigegeben: Beschreibung. Holger Hampel, Kunsthandel München.
(60024) 500,-- €

 
 
660 
 

Apotheken-Topf mit Blaudekor
Süddeutsch, wohl Durlach, 19. Jh.
Fayence, grau-ockerfarbener Scherben. Bemalt mit Lorbeerkranz, von Schleife zusammengebunden. H. 17 cm. (Rep.).
(60024) 80,-- €

 
 
663 
 

Ein Paar Albarelli
Wohl Talavera de la Reyna, 19. Jh., nach älterem Vorbild
Majolika, grauer beigebrauner Scherben. Grau-braune poröse Glasur. Wappenschild und Ritterhelmzier. Bunt bemalt mit einteiligem bzw. dreiteiligem Wappen, einmal von Kastilien. H. 24 cm. (Gebrauchsspuren).
(60024) 150,-- €


 

Fayence

 
 
667 
 

Kleiner Steinzeugkrug
Frechen, 17. Jh.
Ungleichmäßig glasiertes Steinzeug. Auf der Front undeutliche Wappenauflage. H. 14 cm. (Brandrisse, Hals rep.).
(59843) 240,-- €

 
 
668 
 

Miniatur-Krüglein
Siegburg, 17. Jh.
Steinzeug, grau-beige glasiert. Birnförmig. Zinnmontierung. H. 13 cm. (Brandriss).
(59843) 170,-- €

 
 
669 
 

Kleine Fächerplatte
Hanau, Anf. 18. Jh.
Graugelber Scherben, weiß glasiert mit Malerei in Blau und Mangan. Gestuft gefächerter Anstieg, konvex gewölbte Fahne. Im Spiegel Kirchdorf zwischen Bäumen. Behangwerk-Rand aus Blüten, Kolbenbündeln und dickem Blattwerk. Blaumarke W mit Bodenstrich. (Stark best.). D. 23 cm.
(49946) 120,-- €

 
 
670 
 

Großer Enghalskrug
Wohl Hanau o. Frankfurt, 1. H. 18. Jh.
Weiße Glasur. Balusterform mit diagonal verlaufenden Rippen. Zinnmontierung mit Deckel. Ritzmarke M. H. ca. 35 cm.
(57424) 300,-- €

 
 
672 
 

Schmalrandplatte
Frankfurt/M., 18. Jh.
Blaudekor. In Unterglasurblau bemalt mit Rosettenblume, stilisierten Schmetterlingen, Fächerblüten und Spiralranken. D. 35 cm (stark besch.). Im Boden Zahlenmarke. Und: 2 Delfter Teller. Verschieden. Neuzeitlich. D.31/27 cm. Bodenmarke.
(57037) 40,-- €

 
 
673 
 

Kleine Fächerplatte
Nürnberg, M. 18. Jh.
Weiße Glasur, Blaumalerei. Ockerroter Scherben. Gebuckelter Spiegel mit gestuft gefächertem Anstieg. Konvex gewölbte Fahne. Mittelbild mit dreiteiliger Architektur unter Bäumen. Randmotiv aus drei großen Sonnenblumen und Spiralmotiven. (Min. Best., Haarriss). D. 22,5 cm.
(49946) 150,-- €

 
 
674 
 

Walzenkrug
Bayreuth, Mitte 18. Jh.
Bemalt in Unterglasurblau und Mangan. Blattornament, flankiert von geschwämmten Wolken. H. 18. cm. Im Boden Nr. 1352. (Besch.). Zinndeckel.
(59843) 300,-- €

 
 
676 
 

Gebauchte Kanne
Westerwald, 18. Jh.
Steinzeug. Dekoriert mit blauen Längsstreifen und manganfarbenen stilisierten Tulpenstengeln. H. 21 cm. Zinndeckel mit Initialen MDK und Jahreszahl 1747.
(59843) 450,-- €

 
 
678 
 

Kleiner Teller mit Blaudekor
Delft, 18. Jh.
Bemalt mit Blüten und Blumenranken in Kassettenfeldern. Orangegelber Rand. D. 23 cm (Randbest.).
(57037) 150,-- €

 
 
680 
 

Schüssel
Oberösterreich, 18. Jh.
Irdenware. Im Innern schokoladenbraun glasiert mit Bemalung in Grün, Weiß und Blau. Im Spiegel mit starkem Anstieg Tulpenzweig, der sich auf der Fahne als Kranz wiederholt. Gewellter Rand. Unterseite mit ockerfarbener Glasur. (Best., Glasurfehler). D. 28,5 cm.
(49946) 140,-- €

 
 
681 
 

Teller mit gewelltem Rand
18. Jh.
Weiße Glasur, Blaumalerei. Im Spiegel franz. Wappen mit Königskrone. Auf der flachen kurzen Fahne Wellenranke aus Blattwerk. (Rep., best.). D. 23 cm. Dazu: Wappenteller mit Rouen-Dekor als Behangwerk. Weiße Glasur, Blaudekor. (Sprung). D. 24,5 cm. Gien.
(49946) 80,-- €

 
 
684 
 

Teller
E. 18. Jh.
Weiße Glasur. Bemalung in Grün, Gelb, Blau und Mangan. Sechspassiger, profilierter Rand. Auf dem Spiegel Nelkenzweig sowie sparsame Zweige auf der Fahne. D. 33 cm.
(57424) 250,-- €

 
 
685 
 

Kleiner Teller
Sceaux, Ende 18. Jh.
Pâte tendre. Bemalt mit grünen Tuchgirlanden und kleinem Medaillon mit rosafarbenem Putto, einen Vogel fliegen lassend. D. 22 cm. (Randrep. u. Randbest.).
(60074) 180,-- €

 
 
686 
 

Schüssel
18./19. Jh.
Weiße Glasur, Blaumalerei. Im Spiegel Tondo mit Darstellung eines nachdenklichen Mannes an einem Geländer. Unter dem Rand schmale Bordüre mit Behang und Gitterwerk. (Best.). D. 30 cm.
(49946) 90,-- €

 
 
688 
 

Blumensteckgefäß
18./19. Jh.
Steingut. Weiße Glasur mit blau-gelber, floraler Dekormalerei. H. 10 cm.
(57424) 100,-- €

 
 
689 
 

Kleiner Weithalskrug
Wohl Schrezheim, 18./19. Jh.
Rötlicher Scherben, weiß glasiert. Bemalt mit Blattgirlande in Grün und Blau an Manganzwickeln. H. 12 cm. (Henkel rep.). Zinndeckel. Grauschwarze Bodenmarke 45.
(59843) 220,-- €

 
 
690 
 

Kleine Kanne
Schrezheim, um 1800
Weiße Glasur, bemalt mit grünen Girlanden, manganfarbenem laufendem Hund-Fries und Blüten. H. 19 cm (stark besch.). Im Boden Zahlenmarke 9. Und: Zwei kleine Krüge. Verschieden. a) Trinkender Bauer zwischen Palmen und Pflanzen. In Blau und Gelb gemalter Kannelurenfries H. 18,5 cm. Zinnmontierung. (Stark besch.). Niederösterreich, um 1800. b) Birnkrug mit manganfarbenen Rosen und grünblauen Blattmotiven. Netzwerkstruktur. H. 20 cm. (Henkel besch.). Zinnmontierung. 19. Jh.
(57037) 180,-- €

 
 
692 
 

Großer Teller
Elsass, 1. H. 19. Jh.
Weiße Glasur. Bemalung in Rot, Grün und Braun. Ausgeschnittener dunkelbraun konturierter Rand. Im Spiegel Tambourin spielende Biedermeierdame zwischen gefiederten Büschen. Auf der Fahne stilisierte Alpenveilchenblütenzweige. (Best.). D. 33 cm.
(49946) 80,-- €

 
 
693 
 

Achteckige Platte
Frankreich
Weiße Glasur, polychrome Bemalung. Im Spiegel junger Mann mit Pfeife, sich einem Landmädchen erklärend. Zwischen Blütenbäumen. Auf der Fahne florale Bordüre. Marke HB ligiert wie Quimper. 34×26 cm. Und: Kleine ovale Platte. Krakelierte graue Glasur mit blauer und schwarzgrauer Bemalung. Ausgeschnittene aufgewölbte Fahne mit Gitterbordüre. Im Spiegel Blumenkorb. Unterseite schokoladenfarben glasiert. (Haarrisse). 30×23 cm. Burgund, 19. Jh., Fayencerie de Chavannes (?).
(49946) 100,-- €

 
 
694 
 

Teller
Frankreich, 19. Jh.
Weiße Glasur, Bemalung in Blaumangan. Im glatten Spiegel Tondolandschaft mit angelndem Chinesen und seinem Kind. Auf der ausgeschnittenen Fahne Zwickelbehang und Blütenzweige. (Best.). D. 22,5 cm. Und: Teller. Weiße Glasur mit Bemalung in Gelb, Mangan, Blau und Grün. Im Spiegel in Tondo aus konzentrischen Ringen Stern. Auf der steilen Fahne Behangwerk und Kettenmotiv. (Best.). D. 21 cm. Frankreich, Anf. 19. Jh.
(49946) 65,-- €

 
 
696 
 

Walzenkrug
Westerwald, 19. Jh.
Salzglasiertes Steinzeug. Blaumalerei. Ritzdekor aus einbeschriebener Sternblüte und Bandelwerk. H. 21 cm. Zinndeckel mit Kugeldrücker (falsche Zinnmarke).
(59843) 280,-- €

 
 
698 
 

Sechs Teller
19. Jh.
Weiße Glasur, verschiedenfarbige Bemalung. Bäuerliche Motive: Streifendekore, Blumensträuße, Wanderer. D. 25-27 cm.
(49946) 120,-- €

 
 
699 
 

Drei Schüsseln
19. Jh.
Weiße Glasur, blaue bzw. mehrfarbige Bemalung. Im Spiegel Vogel bzw. Blütenmotive. Zur Fahne überleitende Arkaturen bzw. Gitterwerke. Ao. bzw. M. G. D. 31/33/30 cm. Blaumarke.
(49946) 100,-- €

 
 
700 
 

Bäuerlicher großer Teller
19. Jh.
Bunte Blumenmalerei. Gewellter Rand. D. 32 cm. Und: Tiefer Teller. Weiße Glasur, Bemalung in Blau, Grün und Gelb. Fülldekor, auf der Fahne als Kartuschenfries, im Spiegel mit achteckigem aufgelöstem Sternmotiv. D. 27 cm. E. 19. Jh.
(49946) 70,-- €

 
 
703 
 

Ein Paar Staffordshire-Kaminhunde
Keramik. Cremefarben staffiert mit Gold und Braun. (Rep.). H. je 20 cm.
(54968) 130,-- €

 
 
705 
 

Henkelvase
Zsolny, Pécs, Ungarn
Flaschenform mit vegetabilen Henkeln. Grünlich-lüstrierende Eosi-Glasur. H. 24,5 cm. Bodenmarke.
(60032) 280,-- €


 

 
 
708 
 
Breetvelt, Henri (Gouda 1864-1923)
Große Flaschenvase
Periode 1916-1923
Keramik. Bemalt in Grün, Blau, Gelb, Violett und Grau mit amorphen Motiven. Schwarze Mündung und schwarzer Stand. H. 43 cm. Im Boden bezeichnet: Breetvelt, Gouda, Zuid-Holland. (Mündung und Hals rep.).
(60070) 650,-- €

 
 
709 
 

Jugendstilvase
Herinneringsbord, Plateelbakkerij Zuid Holland, Gouda
Dunkelgrün-braun-gelb und cremefarben changierender amorpher Dekor. Gebaucht, mit schlankem Hals. H. 37 cm. Aufgemalte Bodenmarke: Hausturm u. Made in Holland.
(59431) 700,-- €

 
 
710 
 

Schale
Karlsruhe, 1963
Majolika. Sandfarbener Scherben mit weißlicher, transparenter Glasur. Hoher Standring. Zylindrische, niedrige Wandung. Im Spiegel dunkelrote Bemalung mit vegetabilem, grünem Rand. Entwurf Fridegart Glatzle. Modellnummer 7037. Manufakturmarke. H. 6 / D. 21,5 cm.
(56921) 80,-- €