Auktion 674

Nachverkauf zum 20. 06. 2020
 
Uhren
 
 
948 
 

Pendule Louis XVI "Dubois à Paris"
Paris, um 1775
Bronze, vergoldet. Vierseitiger, ausgeschnittener Sockel mit kantig ausgezogenen, kannelierten Postamentfüßen. Auf einschwingenden Voluten mit verglasten, seitlich vergitterten Zwickeln die trommelförmige Uhr mit bekrönender Vase. Löwenköpfe mit Draperieringen an den Seiten. Verglastes Zifferblatt Email. Vergoldete Zeiger. Hakengang. Halbstundenschlag auf Glocke. H. 41 cm (hinteres Türglas Chip). Auf Zifferblatt und Rückplatine sign. "G(ermai)n Dubois à Paris" (nachweisbar 1770 bis 1789). Der Modellentwurf Le Duc, Paris, um 1770, siehe: Hans Ottomeyer und Peter Pröschl, Vergoldete Bronzen Bd. 1, München 1986, S. 192, Abb. 3.11.1. f.
(58897) 2500,-- €

 
 
951 
 

Kleine Pendule im Boulle-Stil "Conrad Felsing Berlin"
E. 19. Jh.
Tailliertes, mit rotem Schildpatt furniertes Gehäuse mit Messingeinlagen und Bronzeappliken. Zifferblatt Email. Vergoldete Zeiger. Hakengang. Halbstundenschlag auf Glocke. Kartuschenbekrönung. H. 35 cm (besch., Werk nicht intakt). Auf Rückplatine bezeichnet.
(57861) 350,-- €

 
 
952 
 

Kl. Pendule im Rokokostil
19. Jh.
Holz mit Stuckauflage, vergoldet. Stark taillertes Gehäuse mit rahmenden Blattrocaillen auf Volutenfüßen. Seitlich Akanthusrankenrefief. Kartuschen-Blütenbekrönung. Metallzifferblatt. Fadenaufhängung. Hakenhemmung. Halbstundenschlag auf Glocke. H. 31 cm.
(54557) 120,-- €

 
 
954 
 

Reisewecker
Frankreich, um 1900
Messing. Vierseitig und oben verglastes Gehäuse. Emailfront mit Ziffernring über Weckanzeige. Ankerhemmung. Feinregulierung. Weckschlag auf Glocke. Tragegriff. H. 11,3 cm. (Bleibt stehen). Löwenmarke.
(58155) 150,-- €

 
 
956 
 

Wanduhr
Waterbury, Connecticut, USA
Mahagoni-Rahmengehäuse mit gekehlter, zweifeldrig verglaster Tür, im unteren Teil blau bemalt mit Kartuschenreserve. Weiß gefasstes Metallzifferblatt mit zentraler Werkseinsicht. Hakengang. Tonfeder. H. 66 cm (nicht intakt, Pendelaufhängung defekt, Furnierschäden).
(53749) 120,-- €

 
 
957 
 

Neuenburger Pendule
Schweiz, 1. Viertel 20. Jh
Tailliertes, schwarz lackiertes Holzgehäuse mit Goldrankendekor und abnehmbarem Aufsatz. Tür und Guichet mit guillochierter Bronzerahmung. Seiten verglast. Stahlzeiger mit vergoldetem Messing. Rechteckiges Federzugwerk mit Hakenhemmung. Federaufhängung. Viertelstunden-Rechenschlagwerk mit zwei Glocken. H. 62,5 cm.
(58936) 500,-- €