Auktion 689

derzeit Nachverkauf vom 23. 03. 2024
 
Teppiche

 

Von der Ansammlung zur Sammlung, Teil 2
Der zweite Teil, der von einem Berliner Privatmann in einem Zeitraum von 40 Jahren zusammengetragenen Sammlung von mindestens 200 alten und antiken Knüpf- und Webarbeiten aus Anatolien, dem Kaukasus, Aserbeidschan, Persien und Zentralasien zeichnet sich diesmal aus durch ein spezielles Angebot von großformatigen Kaukasiern und Anatoliern aus. Diese eindrucksvollen Teppiche sind in der Vielfalt ihrer Motive, in der Zusammenstellung der oft leuchtenden und interessant zusammengestellten Farben und Größen ein wunderbares Beispiel der historischen Teppichkunst und Tradition der unterschiedlichen Volksstämme dieser Herkunftsländer, die diese in ihrem täglichen Lebensablauf benutzten. Diese dieses Mal angebotenen Beispiele der Teppichkunst zeigen, dass es dem Sammler mit viel Geschick, Geduld, Glück und Leidenschaft - seine finanziellen Möglichkeiten setzten des öfteren Grenzen - gelungen ist, solche schönen Teppichbeispiele zu erwerben, um die Schönheit der orientalischen Knüpfkunst und die handwerkliche Tradition des Färbens, Webens und Knüpfens anschaulich wiederzugeben. Wie schon im ersten Teil erwähnt, wird die Sammlung in zwei von ihm herausgegebenen Katalogbänden präsentiert: Band I: Anatolien - Kaukasus, Band II: Persien, Zentralasien, Griechenland etc. Die in den Katalogbeschreibungen vermerkten Bestimmungen und Datierungen sind vom Sammler unter Hinzuziehung einschlägiger Literatur wie Spezialbücher, Kataloge diverser Auktionshäuser und eigenes Wissen zusammengetragen worden. Sein Interesse an bestimmten Arbeiten war lebensgeschichtlich motiviert, eine spezielle Vorliebe für kaukasische, aserbaidschanische Volkskunst liegt auf der Hand. Diese Vorliebe hat ihn eben auch nicht ganz so wichtige Stücke kaufen lassen, die aber doch die Vielfalt und Schönheit darstellen und somit als anschauliche und historisch wichtige Belegstücke angesehen werden können. BITTE UM BEACHTUNG ALS BESONDERHEIT: Zu jedem aus der Sammlung gekauften Lot gibt es ein Exemplar des vom Sammler herausgegebenen entsprechenden Katalog-Bands, in dem das Lot abgebildet und beschrieben ist als Zugabe. Bei mehreren von einer Hand gekauften Lots gibt es als Zugabe natürlich nur jeweils einen Band des entsprechenden Katalogs. Die Beschreibungen der einzelnen Lots entsprechen der üblichen Textversion. Der Zusatz "Zitat" in unserer Beschreibung gibt teilweise in Beschreibung, Zuordnung, Erhaltungszustand und Datierung die Meinung des Sammlers wieder. Zum Zustand wurde zur Einordnung dieser Sammlung eine allgemein verwendete Zustandsbeschreibung in den Kategorien A bis D eingeführt: A - Zustand exzellent und vollständig; kleine Restaurierungen oder Farbverluste bei alten und antiken Teppichen möglich B - Guter Zustand, leichte Gebrauchsspuren, leichte Beschädigungen an Kanten und Abschlüssen möglich bei alten und antiken Teppichen; niedrigerer Flor, erneuerte Abschlüsse, gut ausgeführte Restaurationen, leichte Flecken möglich C - Altersbedingte Gebrauchs- und Ablaufspuren, fehlende und/oder ersetzte Kanten und Abschlüsse, deutlich sichtbare Restaurierungen, bei alten und antiken Teppichen sehr flacher Flor, das Motiv trotzdem wiedergebend, deutliche Flecken, morsche Stellen, korrodiertes Schwarz/Braun möglich D - Starke Gebrauchsspuren und Ablaufspuren, Löcher, starke Farbverluste, morsche Stellen, Stopfstellen möglich
(60651)

 
 
1601 
 

Großer Konya, antik
Anatolien, 2. H. 19. Jh.
Flächenfüllende, gegenläufige Botehs auf dunkelblauem Grund. Hellblau-rote S-Bordüre auf hellgelbem Fond. Gr. ca. 295/118 cm. Zustand B (altersbedingt gleichmäßig niedriger Flor, korrodiertes, ausgebessertes Braun, ausgeblichen). Zitat: Belege für diese seltene Knüpfarbeit wurden bisher nicht gefunden.
(60651) 1400,-- €

 
 
1604 
 

Schulaver-Kasak, antik
Südwestkaukasus, Um 1900
Sechs Hakenrauten, viergeteilt mit einbeschriebenen Sternen. Eichenlaubbordüre auf cremeweißem Grund. Gr. ca. 244/109 cm. Zustand B (einmal fehlende Kantenbordüre, ausgebesserte Trittfalten). Zitat: Insgesamt bietet der Teppich bei sehr gutem hochflorigem Zustand herrlich pastellige Farben. Vgl. Battenberg, Orientteppiche, München 1979, Bd. I, Nr. 55.
(60651) 1800,-- €

 
 
1605 
 

Schirwan, antik
E. 19. Jh.
Auf dunkelblauem Grund Lebensbaum-Motiv mit doppelter Reihung von je neun bunten Blüten. Vielfache Bordüre, u. a. Weinlaub und Glas. Gr. ca. 114/103 cm. Zustand B (altersbedingt kaum Flor). Zitat: Eine präzise Werkstatt-Arbeit... .
(60651) 900,-- €

 
 
1606 
 

Marasali, antik
Ostkaukasus, Mitte 19. Jh.
Gegenläufige Boteh-Reihen, dazwischen Kämme als flächenfüllendes Motiv auf cremefarbenem Fond. Weinblatt-Glas-Bordüre. Gr. ca. 140-102 cm. Zustand B-C. Zitat: Die dunkelgelbe, mit Sternen und „Krabben“ belegte Borte verleiht dieser Arbeit ein edles Aussehen.
(60651) 1200,-- €

 
 
1607 
 

Perepedil, antik
Um 1900
Blaue, gelbe und elfenbeinfarbene Motive auf ins Braun spielendem, rotem Grund. Gr. ca. 203/132 cm. Zustand: Gleichmäßiger, mittelhoher Flor und div. über die Fläche verteilte Reparaturen und Einknüpfungen. Zitat: Die Farbstellung ist elegant-pastellig, ... Die Knüpfung ist tuchartig; ... .
(60651) 950,-- €

 
 
1611 
 

Gentje-Kasak, antik
Um 1900
Vierzehn Stufenrauten und Achtsternmotive auf verschiedenfarbigem Fond. Schwarz-weiße Trennsäume. Weißgrundige Hakenrautenbordüre. Gr. ca. 222/122 cm. Zusrand B-C (Bordüre teilweise mit Flor, zur Mitte hin sehr flach, Restaurierungen). Zitat: Das traditionelle Memling-Göl ist in diesem ... Gendje hier in 14 Quadraten perfekt eingepasst.
(60651) 2200,-- €

 
 
1612 
 

Blütenkaukasier, antik
Kuba (Blüten-Schirwan), 2. H. 18. Jh., um 1860/80
Dreißig flächenfüllende Karaghaschli-Blüten auf dunkelblauem Grund. Cremefarbene Kofi-Bordüre auf rotem Fond. Gr. ca. 287/113 cm. Zustand B-C (Mitte altersbedingt abgetreten, zur Kante hin mittelhoher Flor, Braun teilweise korrodiert bzw. restauriert). Zitat: Diese ... antike Brücke hat das Schicksal beengter Wohnkultur ereilt: Obere und untere Bordüre wurden abgeschnitten ... und mit unmöglichen Fransen versehen.
(60651) 1500,-- €

 
 
1614 
 

Großer Karabagh, datiert 1891
Bunte flächenfüllende Schildmotive auf dunkelbraunem Grund. Stern- und Hakenbordüre. Gr. ca. 319/128 cm. An der oberen Kante armenische Inschrift und Datum. Zustand A-B (durchgängiger halbhoher Flor). Zitat: Ein Kreuzmotiv, das nach Herrmann ein turkmenisches sogenanntes „Erkmen-Gül“ darstellt, ... .Es könnte sich um einen armenischen Teppich handeln. Vgl. Rippon & Boswell, Auktion 102, Nr. 42: Armenischer Karabagh. Eingeknüpfte Inschrift und Datum 1896.
(60651) 2800,-- €

 
 
1615 
 

Großer Chaily, Mogan-Region, antik
Fünf weiße, hellblaue und dunkelblaue Oktogone, gefüllt mit magischen, tierischen Motiven auf rotem Grund. Abgewandelte Kofibordüre auf cremefarbenem Grund. Gr. ca. 304/112 cm. Zustand A-B (altersbedingter zur Mitte hin niedergetretener Flor, geringe Stopfstellen). Zitat: Dieser selten rotgrundige Chaily ist in der bekannten mustergültigen und traditionstreuen Art geknüpft. Vgl. D. Eder, Battenberg, Orientteppiche, Bd. I. Kaukasier, S. 222, Abb. 207.
(60651) 2800,-- €

 
 
1616 
 

Großer Kasak, antik
Um 1900
Sieben Hakenrauten in verschiedenen Farben auf dunkelblauem Grund. Breite Kufi-Hakengül-Bordüre. Gr. ca. 340/139 cm. Zustand A-B (zur Mitte hin flacher). Zitat: Dieser in Kelley-Format geknüpfte KazakTeppich ... zeigt mit seiner reichen Farbpalette einen traditionellen Mustertyp ... .
(60651) 4200,-- €

 
 
1617 
 

Tschelaberd "Adlerkasak", antik
Zwei und 1/3 Adlermotive in Blau, Grün und Weiß auf rotem Grund, flankiert von abstrakten Vogelpaaren. Blütensternbordüre auf cremefarbenem Fond. Gr. ca. 255/166 cm. Zustand B-C (korrodiertes Braun, hochflorige Bordürenpartie, zur Mitte hin flach und restauriert). Zitat: ... ist diese klassische antike Knüpfarbeit ... mit original umgenähtem Abschluss.
(60651) 2500,-- €

 
 
1619 
 

Afschar, Region Fars, antik
Um 1900
Rotgrundiges Zentralmotiv auf blauschwarzem Grund. In den Zwickeln Viertelmotiv. Balken- und Blattbordüre. Gr. ca. 203/158 cm. Zustand C (korrodiertes, ausgebessertes Schwarz). Zitat: Der schwarzblaue Grund ist über und über mit Rhomben, kleinen Tierdarstellungen und Glückszeichen belegt. ... Reste des oberen ... Abschlusskelims weisen auf das Alter hin ... .
(60651) 800,-- €

 
 
1620 
 

Anatol, alt
Maden, 1. H. 20. Jh.
Rankenkartusche und Zwickelmotive mit Rosen auf korrodiertem braunem Grund. Gr. ca. 170/89 cm. Zustand C. Zitat: Aubergine-und goldfarbene Wolle geben dieser Brücke vielleicht ein „osmanisches“ Gepräge.
(60651) 350,-- €

 
 
1622 
 

Afghanistan
Sechs blau umrandete Rechteckmotive auf braunrotem Grund. Mehrfacher Abrasch. Gr. ca. 230/122 cm. Zustand: mittelhoher Flor, zahlreiche Ausbesserungen. (Foto des Katalogs mit den hellen Farbtönen weicht sehr von dem tatsächlichen Kolorit ab). Zitat: Ersari, um 1900.
(60651) 650,-- €

 
 
1625 
 

Tekke-Mafrasch, antik
Nach 1900
Zwölf Kassettenfelder mit einbeschriebenem, hakenbesetztemStufenpolygon mit Achtstern. Gr. ca. 33/60 cm. Zustand B. Zitat: ... Tekke-Güls –alternierend lachsrot und dunkelrot umrandet– wurden ... mit traditionellerweise asymmetrischem Knoten gearbeitet.
(60651) 200,-- €

 
 
1626 
 

Jomud-Asmalyk, antik
E. 19. Jh.
Mit Fransenbehang. Aschik-Feldmuster mit Rauten. Gr. ca. 46/60 cm. Zustand: zerschnitten, Ausbesserungen. Zitat: Diese Arbeit wurde zerschnitten und auf exakt halber Breite meisterlich zusammengesetzt.
(60651) 300,-- €

 
 
1627 
 

Jomud-Khordjin, antik
1. V. 20. Jh.
Doppeltasche mit aufwendigen Verschluß-Schlaufen und teilweise broschiertem Stoffrücken. Gr. ca. 47/83 cm. Zustand A-B (eine Ausbesserung am Rücken). Zitat: Jeweils 16 Güls sind in feiner Knüpfung exakt ... eingepasst. (Kissenfüllung).
(60651) 900,-- €

 
 
1628 
 

Nischen-Schlitzkelim, Zentralanatolien, antik
Erzerum, nach 1900
Rotgrundige Gebetsnische mit hellblauen Zwickeln. Gr. ca. 148/111 cm. Zustand: diverse Ausbesserungen. Zitat: Die hellgrundige breite Hauptbordüre wandelt das Seitenmotiv „Ebelinde“ oben und unten durch geschickte Halbierung ab.
(60651) 350,-- €

 
 
1629 
 

Doppeltransporttasche
Anatolien, 1. H. 20. Jh
In Sumaktechnik und broschiert. Kassettenfelder mit Aschikfeldmuster und zweiköpfige, H-förmige Tierabstraktion. Verblasstes rotes, grünes und blaues Garn. Zu Zöpfen geflochtene Verschlußkordeln. Gr. ca. 110/45 cm. Zustand: gebraucht. Zitat: Die Sumakh Arbeit ... hat es bei aller Arbeit, ..., nicht verdient, wegen der verwendeten Anilinfarben dem Ausbleichen ausgeliefert zu sein.
(60651) 380,-- €

 
 
1634 
 

Mafrasch, antik
Um 1900
Aus Vorder- und Rückseite, verbunden durch gestreiftes Flachgewebe. Gr. ca. 62/112 cm. Zustand A. Zitat: ..., wie die Webstuhlarbeit geschickt eingerichtet wurde, um aus zwei durchgehend gewebten Teilen ... wobei nur die beiden Seitenteile getrennt und festoniert werden mussten.
(60651) 600,-- €

 
 
1635 
 

Übergroße Transporttasche, Bachtiari, alt
1. H. 20. Jh.
Gestreiftes Flachgewebe und geknüpfte Fronten mit Hakenraute. Eingesetztes, weißgrundiges, broschiertes Rechteck. Jeweils eingeflochtene Ösen und Verschlußkordel-Schlaufen. Gr. ca. 292/92 cm. Zustand A. Zitat: Der einfache Mustersatz ist auf diesem Gebrauchstextil vertreten. Vgl. Rippon & Boswell, Auktion 84, Nr. 58, Flachgewebetasche. Bachtiari, Region Charah Mahal.
(60651) 1600,-- €

 
 
1636 
 

Afschari-Kameltaschenfront, antik
Mafrasch, um 1900
Zehn gegenläufige eckige Botehs mit einbeschriebenen Blütenstauden. Auf dunkelblauem Grund. Oberer Kelimabschluß mit Ösen. Gr. ca. 61/90 cm. Zustand A-B (2 Stopfstellen). Zitat: Auf Stangen aufgereiht ... erscheint ... das besonders auch bei den Afschari beliebte Boteh-Motiv, ... .
(60651) 800,-- €

 
 
1637 
 

Jomoud-Mafrasch, antik
1. V. 20. Jh.
Mit Fransenbehang. Gleiche Güls wie vorige Nr. Kreuzbordüre. Gr. ca. 36/90 cm. Als Kissen gearbeitet. Zustand A-B. Zitat: ... auch der Mafrasch-Rücken ist fehlerfrei.
(60651) 650,-- €


 

Tapisserien und Teppiche aus verschiedenem Besitz

(-----)

 
 
1642 
 

Täbris
Gr. ca. 153/100 cm
(44019) 100,-- €

 
 
1646 
 

Tekke, alt
Mit wenig Blau und Gelb. Gr. ca. 158/116 cm
(59482) 400,-- €

 
 
1647 
 

Brussa, alt
Wolle. Kleinteiliges Füllmuster auf rotem Grund. Gr. ca. 166/120 cm
(60684) 400,-- €

 
 
1650 
 

Feraghan
Gr. ca. 195/137 cm
(59482) 400,-- €

 
 
1651 
 

Saruk
Gr. ca. 196/142 cm (Randeinriss)
(58801) 400,-- €

 
 
1652 
 

Bidjar
Gr. ca. 200/137 cm
(58801) 500,-- €

 
 
1653 
 

Mesched
Gr. ca. 198/141 cm
(52319) 150,-- €

 
 
1654 
 

Ersari-Hatschlu
Gr. ca. 195/151 cm
(60776) 500,-- €

 
 
1655 
 

Bachtiari
Gr. ca. 250/151 cm
(53808) 500,-- €

 
 
1656 
 

Kurde
Gr. ca. 170/152 cm
(58166) 400,-- €

 
 
1658 
 

Seidenkeschan
Gr. ca. 281/178 cm
(57804) 900,-- €

 
 
1659 
 

Belutschistan
Gr. ca. 279/185 cm
(60794) 600,-- €

 
 
1660 
 

Serabend-Galerie
Sechs stilisierte Tiermotive. Gr. ca. 465/116 cm (gleichmäßig abgetreten)
(60721) 900,-- €

 
 
1662 
 

Feraghan-Galerie
Gr. ca. 312/162 cm
(58166) 400,-- €

 
 
1666 
 

Große Tekke-Transporttasche
Gr. ca. 92/163 cm. Unifarbener Stoffrücken mit breiter eingestickter rot-blauer Bordüre.
(60776) 450,-- €

 
 
1669 
 

Jomud-Tschowal
Gr. ca. 128/75 cm
(55035) 200,-- €

 
 
1671 
 

Wolkenbandkasak, neuzeitlich
Kopie nach älterem Vorbild. Gr. ca. 203/128 cm
(60767) 300,-- €

 
 
1672 
 

Kleiner Kasak, neuzeitlich
Gr. ca. 144/119 cm
(60794) 350,-- €

 
 
1673 
 

Malayer
Gr. ca. 153/107 cm
(60794) 400,-- €

 
 
1677 
 

Mossul
Gr. ca. 195/88 cm
(58801) 140,-- €

 
 
1678 
 

Kirman
Gr. ca. 156/96 cm
(55822) 150,-- €

 
 
1679 
 

Saruk
Gr. ca. 197/121 cm
(55822) 300,-- €

 
 
1681 
 

Belutschistan
Gr. ca. 203/94 cm (besch.)
(51360) 50,-- €

 
 
1682 
 

Belutschistan
Gr. ca. 116/85 cm
(51360) 70,-- €

 
 
1683 
 

Seiden-Saph
Gr. ca. 215/85 cm
(51360) 150,-- €

 
 
1684 
 

Kasak
Gr. ca. 257/98 cm
(51360) 300,-- €

 
 
1687 
 

Flachgewebe, Ostanatolien
Aus zwei Streifen zusammengenäht. Farbvariation von Rot bis Safran. Gr. ca. 218/162 cm. Vgl. Eskenazi, Kilim anatolici, 1985, S. 98: Region Van-Hakkari.
(59046) 750,-- €

 
 
1689 
 

Flachgewebe, wohl Usbekistan
16 Streifen mit verschiedenen Mustern und umlaufend Hakenbordüre in Rotbraun, Braun, Beige und Weiß. Stickfäden nicht abgeschnitten. Gr. ca. 308/156 cm
(59046) 600,-- €

 
 
1692 
 

Flachgewebe, Senneh-Kelim
Mittelblauer Grund und buntes Füllmuster. Gr. ca. 255/144 cm
(59046) 450,-- €

 
 
1695 
 

Hellfarbener Kelim
Gr. ca. 306/171 cm
(60767) 650,-- €

 
 
1700 
 

Täbris, alt
1. V. 20. Jh.
Elfenbeinfarbener Spiegel, Rosette als Zentralmotiv, von zwei Pfauen gehalten. Gr. ca. 334/239 cm. Altersbedingte Gebrauchsspuren. Zitat: ... das Zentralmotiv in dem wollweißen Spiegel ist überaus kunstvoll mit zwei prächtigen Pfauen geschmückt.
(60604) 3200,-- €

 
 
1701 
 

Heris, alt
1. V. 20. Jh.
In den Farben Hellblau, Rot und Schwarz. Gr. ca. 337/239 cm. Altersbedingte Gebrauchsspuren. Zitat: ... Eine typische recht grobe ... Knüpfung auf Baumwollkette aus einem der Dörfer der Heris-Region.
(60604) 2500,-- €

 
 
1703 
 

China (orangerot-blau)
Gr. ca. 347/279 cm
(58107) 600,-- €

 
 
1707 
 

Feraghan, abgetreten
Gr. ca. 324/170 cm
(51360) 100,-- €

 
 
1708 
 

Beschir
Gr. ca. 395/268 cm
(53808) 3500,-- €

 
 
1709 
 

Amerikanischer Saruk
Gr. ca. 407/312 cm Beigegeben: Gutachten von 6/2017.
(57771) 2000,-- €

 
 
1709a 
 

Täbris
Gr. ca. 467/330 cm (fleckig, partiell abgetreten u. ein Loch)
(60003) 600,-- €

 
 
1711 
 

China
Dunkelblauer Grund mit farbigen Blütenzweigen und bordeauxrotem Rand. Gr. ca. 430/333 cm
(59681) 2500,-- €

 
 
1712 
 

Großer amerikanischer Saruk, alt
Gr. ca. 631/320 cm (Gebrauchsspuren)
(60692) 4200,-- €

 
 
1713 
 

Zwei große Tafeltücher und sieben Deckchen
1) Weißes Leinen mit Klöppelbordüre. Umlaufend schmaler Hohlsaum. Breite geometrische Bänder mit Hohlsaum in Form von Filetstickerei und kleinen Weißstickereien. Ca. 310×156 cm. 2) Weißes Leinen. Schmale Hohlsaumbänder und Filetstickerei: Rosen in stilisiertem Kreis. Ca. 296×164 cm. 3-9) 6 kleine, teils runde, teils ovale weiße Deckchen, einmal mit hellblauer Stickerei. Florale und geometrische Muster aus Hohlsaum, 1 Serviette (D. 14,5/D. 22,5/23,5×15,5/38,5×27,5/41×35/42×34,8/45×45 cm). Und: 1 Platzdeckchen. Hohlsaum, mittige Lochstickerei Quadrat im Karo. Ca. 62×62 cm. (Teils leicht fleckig, minimal besch.).
(60517) 280,-- €

 
 
1714 
 

Zwei Tischdecken mit beigefarbener Stickerei / Ovale und längliche Tischdecke
1) Halbleinen in Altweiß. Beigefarbene Klöppelspitze. Kreisrunde und längliche Blattornamente mit Blütenstickerei in beige-grau, mittig ovales Hohlsaumornament. Wellenförmiger Abschluss. Ca. 159×125 cm. 2) Halbleinen, weiß. Fast rund, Lochstickerei in Beige. Florale Ornamente. Ca. 131×129 cm (1 kl. Loch gestopft). Dazu: 6 kleine Servietten, beigefarbene Randstickerei. Ca. 21,5×19 cm (Ränder etwas ausgefranst). 3) Feines weißes Leinen. Breite geklöppelte Bordüre aus Sternen und Blütenornamenten, breites Spitzenband um das zentrale Vierpass-Motiv sowie kleine Weißstickerei. Ca. 158×152 cm (oval). (Kl. Fehlstellen in geklöppelter Spitze, im Mittelteil Einriss, genäht). 4) Weiße Tischdecke. Schachbrettförmig angeordnete Quadrate (ca. 23 cm²), abwechselnd mit floraler Filet- und Weißstickerei. Umlaufend Spitzenbordüre. Ca. 170×120 cm (minimal fleckig). Dazu: Kleiner Läufer. Rautenförmig angeordnete Quadrate, abwechselnd Filet- und Weißstickerei. Umlaufend gezackte Spitzenbordüre. Ca. 83×40 cm.
(60517) 260,-- €