Auktion 674

Nachverkauf zum 19. 06. 2020
 
Porzellan
 
 
289 
 

Teekännchen mit Golddekor
Meissen, der Dekor Seuter-Werkstatt Augsburg, um 1720/25
Böttgerporzellan. Gedrückte Ballenform mit Rocaillehenkel. Kantige Röhrentülle mit Adlerkopf. Haubendeckel. Beidseitig in radierter Goldmalerei dekoriert mit Vögeln im Geäst von Bäumen auf Terrainstreifen, umgeben von Insekten. Auf dem Deckel Vogel auf Zweig, im Flug und verstreut kleine Vögel und Insekten. Goldstaffage. H. 9,1 cm (Adlerschnabel rest.). Ohne Marke. Vgl. S. Ducret, Meißener Porzellan, Braunschweig 1971, Bd. 1, Nrn. 51, 315. H. Jedding, Meissener Porzellan des 18. Jhdts in Hamburger Privatbesitz, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Nr. 32.
(58938) 4000,-- €

 
 
290 
 

Koppchen und Unterschale mit Goldchinesen
Meissen, der Dekor wohl Bartholomäus Seuter, Augsburg, um 1723/24
Böttgerporzellan. Auf der Wandung und im Spiegel der Schale mehrfigurige, goldradierte Chinesenszenen auf Terrainstreifen. Im Boden des Koppchens ein Vogel auf Ast. Breit vergoldete Innenränder mit Augsburger Goldbordüre. Goldränder. D. 7,4/12,3 cm. Dreherzeichen II: J.G. Geithner. Schale mit schwacher Lüstermarke "a". Vgl. zwei Koppchen auf Unterschalen in der Wark Collection: U. Pietsch, Early Meissen Porcelain, London 2011, Nr. 619 f.
(58938) 2500,-- €

 
 
291 
 

Kanne mit Flußlandschaften
Meissen, um 1723/24, die Malerei Johann Georg Mehlhorn d.J. zugeschrieben
Birnform mit S-förmigem Henkel und Haubendeckel. Auf der Wandung zwei große Kartuschen, darin bunt gemalte Flusslandschaften: Bauern auf Uferweg, auf dem Wasser Segelschiff vor Felswand und Häusern. Umseitig Arbeiter mit Fässern und Rampen, am anderen Ufer Gebäude vor Ruine. Goldrankenrahmung mit Binnenfeldern in braunem Lüsterton, die äußeren Ranken in hellem und dunklem Eisenrot. Dazwischen bunte indianische Blumen und Insekten. Der Deckel mit Felsen und indianischen Blumen. H. 20,2 cm (Tülle und Deckel rest.). Ohne Marke. Goldmalernr. 46 auf dem Boden und im Deckel. Zur Zuschreibung an Mehlhorn d.J. siehe: R. Rückert, Meissener Porzellan 1710-1810, München 1966, Nr. 130 f. U. Pietsch, Frühes Meißener Porzellan Sammlung Carabelli, München 2000, Nr. 12.
(58938) 8500,-- €

 
 
292 
 

Zuckerdose mit Chinoiserien
Meissen, um 1725/30
Ovale, gebauchte Form. Um die Wandung und auf dem Deckel bunt und mit Gold gemalte Chinesenszenen über grünem Terrainstreifen in der Art des Johann Gregorius Höroldt. Die Darstellung auf dem Deckel in Goldrankenkartusche auf Lüsterfondstreifen mit eisenroten und purpurfarbenen Ranken. Goldränder. 6,5×12,2×9,7 cm (Deckel rest.). Blaue Schwertermarke. Goldmalernr. 28 auf Boden und im Deckel. Vgl. eine Zuckerdose in: U. Pietsch, Frühes Meißener Porzellan Sammlung Carabelli, München 2000, Nr. 48.
(58938) 4500,-- €

 
 
295 
 

Messer und Gabel mit indianischen Blumen
Meissen, um 1735/40
Pistolengriffe mit geschrägten Kanten. Farbig und mit wenig Gold bemalt mit Blütenzweigen nach ostasiatischem Vorbild. Vermeilmontierung. L. 24/20,6 cm (Griffe rep.). Ohne Marke. Vgl.: Klaus Marquardt, Europäisches Essbesteck aus acht Jahrhunderten, Stuttgart 1997, Nr. 420.
(58938) 1200,-- €

 
 
296 
 

Teedose mit Kakiemonmalerei
Meissen, um 1735
Rechteckig mit kurzer Mündung und flachem Deckel. Bunt bemalt mit Päonien, Chrysanthemen, Felsen und Vögeln. H. 10,9 cm (Deckel erg., min. berieben, Kratzer). Blaue Schwertermarke. Formerzeichen des Caspar Meißner sen. Vgl. R. Rückert, Biographische Daten der Meißener Manufakturisten des 18. Jhdts., München 1990, S. 120.
(58938) 3200,-- €

 
 
299 
 

Kanne mit Gelbfond
Meissen, um 1740
Auf Wandung und Deckel von brauner Linie gerahmte Reserven, darin bunt gemalt Holzschnittblumen. Tülle und Henkel goldstaffiert. Ausguss und Deckel mit brauner Randlinie. Farbig bemalte Deckelblüte. H. 24 cm (Tülle, Henkelansätze, Deckelinnenrand u. Deckelblüte rest., kl. weiße Retusche). Blaue Schwertermarke. Preßziffer 1 (?), undeutl. Preßnr. und Purpurbuchstabe A im Standring.
(57277) 1000,-- €

 
 
301 
 

Teekännchen mit Kauffahrteiszenen
Meissen, um 1740/45
Kugelform mit Tierkopfausguß und J-Henkel, goldstaffiert. Beidseitig und auf dem Deckel fein gemalte Kauffahrteiszenen in Purpurcamaieu in Rollwerkkartuschen mit Fruchtkorb und Blättern in bunten Farben und Gold. Purpurfarbene Draperie. Innen- und Deckelrand mit vergoldeter Bronzemontierung. H. 10,3 cm. Blaue Schwertermarke. Preßnr. 10. Sehr ähnliche Teile eines Frühstücksservices, ursprünglich Residenz Ansbach, bei: R. Rückert, Meissener Porzellan 1710-1810, München 1966, Nr. 649-652.
(58938) 2500,-- €

 
 
302 
 

Kumme mit Hausmaler-Überdekor
Meissen, der Überdekor Werkstatt J.F. Ferner, M. 18. Jh.
Versetzt gerippte Innenwandung. Unterglasurblau bemalt mit indianischen Blumenstauden und Büscheln in Felderung, überdekoriert mit farbigen Blumen und Goldkonturen. Auf der Innenwandung umlaufender Bodenstreifen mit sitzendem, Flöte spielendem Hirten und Schäferin neben Brot und Wein. Zwischen ihnen Schafe. Im Boden eisenrote Landschaft mit Schäfer um unterglasurblaue Blume. H. 8,4 / D. 16,5 cm (rest. Sprge.). Blaue Schwertermarke. Blaumalermarke g: wohl Johann Daniel Görne. Diese Kumme versteigert bei Lempertz, Meissen Porzellan, 22. Juni 1990, Los 1813. Vgl. zwei sehr ähnliche Kummen mit Schäferszenen von Ferner, einmal sign. "Ferner inve", aus der Slg. von Dallwitz in: G. Pazaurek, Deutsche Fayence- und Porzellan-Hausmaler, Stuttgart 1971, S. 359, Abb. 330 f.
(58938) 1500,-- €

 
 
306 
 

Die glückliche Familie
Meissen, M. 19. Jh.
Mutter in Reifrock, ein Kind auf dem Schoß, neben dem sich ihnen zuneigendem Gemahl. Auf ovalem Natursockel. Farbig und mit Gold bemalt. H. 16,5 cm (Röcke, Arm des Kindes und Stuhllehne rep., Haarriss im Boden). Modell J.J. Kaendler 1744. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58945) 1200,-- €

 
 
307 
 

Der Winter
Meissen, um 1755/60
Allegorische Gruppe mit Chronos und Hebe auf einer Wolke sitzend, die auf einem eingezogenen, mit Blattzweigen und Rocaillen belegtem Sockel ruht. Farbig und mit Gold staffiert. In Kartusche des Sockels und bekrönendem Medaillon bunt gemalte, winterliche Genreszenen. Zwei verschraubte Teile auf durchbrochenen, vergoldeten Bronzesockel montiert. H. 33,3 cm (1 Flügel und ihr rechter Arm mit Krug rest., div. kl. Chips und Rep.). Modell J.J. Kaendler 1755 nach Vorlage von Charles Lebrun. Blaue Schwertermarke. Aus einer von König August III. in Auftrag gegebenen Jahreszeitenfolge. Vgl. eine Ausführung für Friedrich den Großen in: Samuel Wittwer, Friedrich der Große und das Meissener Porzellan, Keramos 208/2012, S. 36 f. mit Abb.
(58938) 9000,-- €

 
 
308 
 

Deckeldose mit Kinderszenen aus einer Toilettegarnitur
Meissen, um 1760
Passige Ovalform. Bemalt mit bunten Szenen in Parklandschaft: Kinder als Soldaten mit Holzpferd, beim Tanz, beim Marschieren etc. Auf den Seiten bunt gemalte Blumenbouquets. Pupurfarbener Grottenrand. 11,5×15×10,5 cm. (Deckelblüte rest., kl. Rep. am Innenrand). Ohne Marke.
(58939) 2000,-- €

 
 
309 
 

Speiseteller mit Vögeln und Insekten für Friedrich den Großen
Meissen, um 1760
Neubrandenstein. Im Inselstil bunt bemalt mit zwei Singvögeln auf kleinem Baum, umgeben von Faltern und Käfern. Goldrand. D. 24,5 cm (kl. Randrep.). Blaue Schwertermarke. Preßnr. 61. Das Service "Dessin glatt Gold Rand mit Vögel und Insectern gemahlt" war eines von mehreren Servicen, die Friedrich in der ersten Hälfte 1760 in Meissen bestellte. Vgl.: Samuel Wittwer, Friedrich der Große und das Meissener Porzellan, Keramos 208/2012, S. 50 f. mit Abb.
(58938) 1300,-- €

 
 
310 
 

Tiefer Teller mit Vögeln und Insekten für Friedrich den Großen
Meissen, um 1760
Neubrandenstein. Im Inselstil bunt bemalt mit zwei Singvögeln auf kleinem Baum, umgeben von Faltern und Käfern. Goldrand. D. 23,4 cm. Blaue Schwertermarke. Preßnr. 36. Das Service "Dessin glatt Gold Rand mit Vögel und Insectern gemahlt" war eines von mehreren Servicen, die Friedrich in der ersten Hälfte 1760 in Meissen bestellte. Vgl.: Samuel Wittwer, Friedrich der Große und das Meissener Porzellan, Keramos 208/2012, S. 50 f. mit Abb.
(58939) 1200,-- €

 
 
312 
 

Große Schüssel mit purpurnen und grünen Blumen für Friedrich den Großen
Meissen, um 1760
Neuosier. Dekoriert mit Blumenbouquets in Purpur und zweierlei Grün. Goldlaubkante. D. 33,9 cm. Blaue Szeptermarke. Preßnr. 67. Aus dem 1760 in Meissen bestellten Service "neu Ozier mit purpur und grünen Bluhmen gemahlt". Vgl.: Samuel Wittwer, Friedrich der Große und das Meissener Porzellan, Keramos 208/2012, S. 50 f. mit Abb.
(58939) 2200,-- €

 
 
316 
 

Bechertasse und Untertasse mit Landschaften
Hoechst, um 1765
Farbig gemalte, von kleinen Insekten umgebene Wasserlandschaften im Inselstil. Auf der Tasse Betende vor Heiligenstock, auf der Untertasse Angler. Architekturen im Hintergrund. Mit Purpur staffierter Henkel. Braune Randlinie. (Tassenstand min. Chips). Blaue Radmarke. Ritz- u. Pressmarke 61 AI bzw. F. 1. Vgl. Serviceteile mit Wasserlandschaften in: Höchster Porzellan 1746-1796, Ausstellungskatalog Historisches Museum Frankfurt 1994, Nr. 4.5.26. f.
(58938) 500,-- €

 
 
320 
 

Gärtnerknabe
Zürich, um 1780
Knabe mit Blumenkorb. Auf Baumstumpfsockel. Farbig staffiert. H. 12,8 cm (Korbhenkel u. 1 Blüte rest., Blüten best.). Ohne Marke.
(58938) 500,-- €

 
 
322 
 

Teller mit Blumenmalerei
Wien, vor 1783, die Bemalung teils später
Neuer Ausschnitt. Im Spiegel und den Reseven der Fahne bunt gemalte Blumensträuße. Streublumen. In Hausmalerei hinzugefügter Himbeerfond der Fahne mit weiß belassenen Punkten sowie von Goldreifen und Goldranke eingefasste Perlschnur aus grün ausgemalten, ovalen Ausschliffen. Goldrand. D. 25,5 cm. Blaue Bindenschildmarke. Drehernummer 12 (?).
(58939) 200,-- €

 
 
323 
 

Ein Paar tiefe Teller mit Blumenmalerei
KPM Berlin, um 1770
Neuosier. Bunt gemalte Blumenbouquets, im Spiegel mit zentraler Tulpe bzw. Rose. Goldrand (berieben). D. 23,3 cm. Blaue Szeptermarke.
(58939) 420,-- €

 
 
326 
 

Tiefer Teller aus einem königlichen Service
KPM Berlin, um 1791/94
Kurland. Bunt bemalt mit Feldblumenbouquet und Kalitten. Goldene Draperieborte auf grünem Bord. Vergoldete Dekorfriese. D. 23,9 cm (min. Fehlstelle in Draperie). Wohl aus einem Service für den Prinzen Heinrich von Preußen oder König Friedrich Wilhelm II. Massezeichen. Blaue Szeptermarke. Malersignet. Vgl.: Friedrich Wilhelm II. und die Künste, Katalog SPSG 1997, S. 479 ff.
(58939) 1800,-- €

 
 
327 
 

Dessertteller mit Rosenmalerei
KPM Berlin, um 1795
Konisch. Im Spiegel ein Rosenzweig mit einer roten Blüte. Der Stabdurchbruch mit grünen Stegen und purpur-goldenem Wickelband. Goldefeukante auf braunem Grund. D. 23,2 cm (Randrep.). Blaue Szeptermarke. Preßzeichen.
(58939) 250,-- €

 
 
329 
 

Tête-à-tête im Koffer
Meissen, die Malerei Johanna Fredericka Bachmann, um 1800
Gebaucht und zylindrisch. Fein bemalt mit bunten Blütenguirlanden an rosafarbenen, goldkonturierten Schleifen. Um die Ränder breites, kobaltblaues Band mit Goldsternchengitter. Vergoldeter, halbplastischer Lorbeerfeston an den Tüllen. Goldkonturen. Kaffeekanne, Teekanne, Sahnegießer mit Deckel, Zuckerdose und zwei Tassen mit Untertassen. H. Kaffeekanne 15,2 cm (2 Deckel, 2 Henkel, 1 Tülle und 1 Knauf rest.). Blaue Schwertermarke mit Stern. Sechsmal Blaumalerzeichen 4, zweimal BI. Preßnummern. In originalem, lederbezogenem Koffer mit Bronzebeschlag 19×47×31,5 cm. Zur Zuschreibung an J.F. Bachmann siehe: R. Rückert, Biographische Daten der Meißener Manufakturisten des 18. Jhdts., München 1990, S. 137.
(58938) 10000,-- €

 
 
331 
 

Klassizistischer Solitaire
Nymphenburg, um 1800
Zylindrisch. Henkel à la grecque. Umlaufend gemalte Volutenranke und kleine, gestreute Blättchen und Sternchen in Purpur, Grün, Braun und Schwarz. Purpurfarbene und Goldränder (berieben). Kaffeekanne ohne Deckel, Milchkännchen mit Deckel, Zuckerdose und Tasse mit Untertasse. H. Kanne 9,8 cm (Kanne und Dose rep., 1 Deckel min. Unterrandchips). Entwurf wohl J.P. Melchior. Preßmarke Rautenschild. Preßzeichen. Schwarze Nr. 56. Vgl. formgleicher Solitaire mit ähnlicher Bemalung in: Alfred Ziffer, Nymphenburger Porzellan, Sammlung Bäuml, Stuttgart 1997, S. 292, Nrn. 964-967.
(58938) 1200,-- €

 
 
332 
 

Dessertteller mit Rosenmalerei nach einem Wedgwood-Modell
KPM Berlin, um 1800
Fahne mit Korbflechtrelief und Bogendurchbruch. Bunt gemalte rote Rosen. Purpurfarbene Randlinie. D. 24 cm. Blaue Szeptermarke. Preßnr. 13.
(58939) 200,-- €

 
 
347 
 

Speiseteller mit Rosenmalerei
KPM Berlin, um 1837/44
Antik glatt. Um den Rand königsblaues, von Goldpalmettenfries und Goldrand eingefasstes Band. Im Spiegel rote Rosen. D. 24 cm (kl. Randrep.). Blaue Szeptermarke mit KPM. Malereimarke. Malersignet.
(58939) 90,-- €

 
 
348 
 

Drei Teller
KPM Berlin, um 1837/44 bzw. vor 1945
Konisch bzw. glatt. Bemalt mit a) Säulenportikus in Sepiamalerei, b)+c) Apfelblütenzweig bzw. Quitte mit Johannisbeeren in bunten Aufglasurfarben. Goldkonturen. D. 21/20 cm (Sepiateller mit Randrep.). Blaue Szeptermarke, einmal mit KPM.
(58472) 90,-- €

 
 
351 
 

Teller für Georg II. von Sachsen-Meiningen und Charlotte von Preußen
KPM Berlin, um 1850
Englisch glatt. Im Spiegel bunt gemaltes Blumenbouquet in königsblauer und Goldrahmung. Auf der Fahne kleine Blütenkartuschen mit schwarzbraunem Fond, umgeben von Goldrocaillen, Blattkartuschen mit verlaufendem Purpurfond und Goldgitterzwickeln über Königsblau. Breiter Goldrand. D. 25,3 cm. Blaue Pfennigsmarke. Malereimarke. Malersignet. Aus einem Geschenkservice König Friedrich Wilhelms IV. anlässlich der Hochzeit seiner Nichte, Prinzessin Charlotte mit Erbprinz Georg, späterer Herzog von Sachsen-Meinigen. Mehrere Teile des Hochzeitsservices im Schloss Elisabethenburg, Meinigen.
(58939) 1500,-- €

 
 
369 
 
Puchegger, Anton
Zebragruppe
KPM Berlin, um 1942
Zebra mit Jungem auf ovalem Sockel. Weiß. H. 18 cm. Modelljahr 1912. Modellnummer 10168. Sockelsign. 2. Wahl. Blaue Szeptermarke. Jahresbuchstabe.
(58939) 300,-- €

 
 
374 
 
Wernekink, Sigismund
Schreitender Eisbär
KPM Berlin, um 1924
Zartfarbige Unterglasurbemalung. Auf ovalem Sockel. H. 13,2 cm. Modelljahr 1909. 2. Wahl. Blaue Szepter- u. blaue Malereimarke. Malersignet. Jahresbuchstabe.
(57362) 180,-- €

 
 
375 
 

Knabe mit Schmetterling
Gebr. Heubach, Lichte, um 1910/20
Auf achteckiger Sockelplatte. Zartfarbige Unterglasurbemalung. H. 17 / B. 26 cm. (Glasurfehler). Modellnr. 10569. Ohne Manufakturmarke, wohl 2. Wahl.
(57258) 200,-- €

 
 
378 
 

Kaffee- und Teeservice
Meissen, um 1880 bis 20. Jh.
Überwiegend Neuer Ausschnitt. Bunte Blumenbemalung, teils mit Getreideähren. Goldrand, zwei Untertassen mit roter Konturlinie. Kaffeekanne, gebauchte Teekanne, Zuckerdose, Sahnegießer, Vierpasszuckerdose (besch.), 12 Tassen und 2 gefußte Tassen mit 14 Untertassen und 9 Kuchenteller. H. Kanne 24,5 cm. (3 Randbest., Kannenstand ger. best., 1 Untertasse Glasursprge., Gießerausguß rep., Deckelrosen Chips, teils Hausbemalung, z.T. berieben). 1. und überwiegend 2. Wahl, eine Tasse 4. Wahl. Blaue Schwertermarke, z.T. mit Punkt.
(58472) 600,-- €

 
 
382 
 

Runde Platte
Meissen, um 1924/34
Glatt mit schmaler Fahne. Bunt gemalte Feldblumen. Goldrand. D. 30,9 cm. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke mit Punkt.
(58945) 80,-- €

 
 
387 
 

Kaffeeservice "Rote Rose"
Meissen, um 1860/1924
Vasenform. Farbig bemalt. Goldrand. Große Kanne, Zuckerdose und sechs Tassen mit Untertassen. 2. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58022) 450,-- €

 
 
390 
 

Sechs Speise- und sechs Dessertteller aus dem "Börner-Service"
Meissen, um 1924/34
Glatt. Von Profilen eingefasste Fahne. Bunt gemalte Rote Rose. Ockerfarbene Randlinie. D. 25/22 cm. Formentwurf Paul Börner. 1. Wahl, ein Dessertteller 2. Wahl. Blaue Schwertermarke mit Punkt.
(58022) 500,-- €

 
 
394 
 

Sechs Teller mit Jubiläumsmarke "Neubrandenstein"
Meissen, um 1910
Bunt gemalte Streublümchen. Goldrand. D. 25,5 cm. 1. Wahl. Blaue Jubiläumsmarke.
(57521) 250,-- €

 
 
396 
 

Speiseservice mit Holzschnitt-Tulpen
Meissen
Altozierrelief. Bunt gemalte Einzelblumen mit Vergißmeinnicht. 4 Speise- und 5 Dessertteller D. 25,5/21 cm (1 best.), 2 runde u. 2 ovale Platten D. 31/35 bzw. L. 39,5/44,5 cm, Deckelschüssel B. 33,5 cm und Sauciere sowie 2 Speiseteller ohne Bemalung. 2. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58022) 700,-- €

 
 
400 
 

Sauciere und sechs Dessertteller
Meissen
Marseillerelief. Bunt gemalte Streublümchen. Sauciere mit Goldrand. D. Teller 19,5 cm. 1. Wahl, die Sauciere 2. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58022) 300,-- €

 
 
402 
 

Sauciere mit chromgrünen Blumen
Meissen
Marseillerelief. Farbig bemalt. Goldrand. L. 26 cm. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58022) 220,-- €

 
 
405 
 

Dessertteller
Meissen, um 1860/1924
Blaue Blume. Durchbrochener Korbflechtrand. D. 23,5 cm. 2. Wahl. Blaue Schwertermarke. Dazu: Zwiebelmusterteller. D. 24 cm. Stadt Meissen.
(57277) 75,-- €

 
 
409 
 

Teeservice "Roter Drache"
Meissen
Neuer Ausschnitt. Bemalt mit korallenrotem, chinesischem Drachen. Goldrand. Sechs Teegedecke mit Zuckerdose und Sahnegießer. Überwiegend 1. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58022) 900,-- €

 
 
411 
 

Ein Paar Vasen "Lotus-Relief"
Meissen
Weiß. H. 19,7 cm. Entwurf Ludwig Zepner. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58937) 100,-- €

 
 
413 
 

Ein Paar figürliche Gewürzschalen
Meissen
Dame und Kavalier in Rokokokostüm, an Schale auf Rocaillesockel. Bunt und mit Gold bemalt. H. 10,8 / 12,4 cm (stark rep., einmal craqueliert). Modelle J.J. Kaendler 1762. Modellnr. 2875/2872. 2. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58022) 600,-- €

 
 
428 
 

Englischer Fruchtkorb und ovale Schale "Neuosier"
KPM Berlin
Bunt gemalte Blumen und Schmetterling. Mit Grün u. Rosa staffierte Henkel. Goldrand. L. 23,5/26 cm. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke. Malereimarke.
(57212) 200,-- €

 
 
429 
 

Runde Schale "Neuosier"
KPM Berlin
Kleine, bunt gemalte Blumensträuße. Goldrand. D. 22,3 cm. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke. Malereimarke.
(56811) 120,-- €

 
 
433 
 

Ovale Muschelschale
KPM Berlin
Bunt gemalter Tulpenstrauß. Goldstaffierte Muschelrippen. Goldrand. D. 34×23 cm. Blaue Szeptermarke. Malereimarke.
(49245) 90,-- €

 
 
437 
 

Teller "Neuglatt" und Rokoko-Schale
KPM Berlin
Blumenbouquet und Streublumen in Dreifarbenmalerei mit goldstaffiertem Rand, die Schale weiß. D. 25,5 / L. 27 cm. Blaue Szeptermarke. 1. Wahl. Dazu: Tasse mit Untertasse "Für den Hausherrn". Partiell vergoldet. Umlaufende Weinrebe in Mattblau und Gold. Blaumarke. Krister Waldenburg, Schlesien, 19. Jh.
(57189) 200,-- €

 
 
439 
 

Englischer Fruchtkorb und Deckeldose "Knasterkasten"
KPM Berlin, um 1962/92
Weiß. B. 24 / H. 18 cm. 3. bzw. 2. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(58937) 140,-- €

 
 
447 
 

Hannoverscher Bergmann
KPM Berlin, um 1958
Bunt bemalt. Auf quadratischem Sockel. H. 16,6 cm. Modell Johannes Eckstein um 1785. Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Malersignet. Jahresbuchstabe.
(58915) 200,-- €

 
 
448 
 

Tänzerin
KPM Berlin, A. 20. Jh.
Tanzendes Mädchen mit geraffter Schürze. Weiß. Auf Natursockel. H. 8,6 cm (kleine Glasurfehler). Aus der Serie "Verkleidete Cupidos" um 1775. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(58472) 70,-- €

 
 
453 
 

Zwei Tassen mit Untertassen
Nymphenburg
Gerippt. Bunte Blumenbemalung. Goldzackenrand. Grüne Stempelmarke. Dazu: zwei ähnliche Tassen mit fünf Untertassen und fünf Desserttellern. (2 Untertassen best.). Dresden.
(56986) 150,-- €

 
 
454 
 

Menuettpaar
Nymphenburg
Dame und Herr in Rokokokostüm. Weiß. Auf Achtecksockel. H. 17,5 cm (1 Hand rep., Sockelrückseite Bandriss). Modell F.A. Bustelli, um 1755. Modellnr. 12/2. Blind- stempel Rautenschild.
(57521) 120,-- €

 
 
455 
 

Falkner
Nymphenburg
Weiß. Auf Rocaillesockel. H. 23 cm (min. Best. an 1 Flügel, Federquaste und Blättern). Figur aus der "Nymphenburger Roten Jagd" von Th. Kärner. Modelljahr 1916. Modellnr. 536. Blindstempel Rautenschild und grüne Stempelmarke.
(57441) 100,-- €

 
 
458 
 

Mokkakanne "Hildegard"
Rosenthal, Kronach, nach 1901
Zartfarbig gedruckter Rosendekor. H. 17 cm. Grüne Stempelmarke.
(57098) 75,-- €

 
 
459 
 

Speiseservice "Romanze"
Rosenthal, Selb
Reliefdekor und bunt gemalte, rote Rose. 12 flache Teller, 12 Suppentassen mit Untertassen, 6 vertiefte Teller, 2 ovale Schalen, 4 Schüsseln, 2 Saucieren und 2 runde Deckelschüsseln. Entwurf: Björn Winblad. Stempelmarke.
(44739) 250,-- €

 
 
460 
 

Kaffeeservice "Romanze"
Rosenthal, Selb
Reliefdekor und rote Rose. Kaffeekanne, Sahnegießer (best.), Zuckerdose, 6 Kaffeetassen mit Untertassen, 7 Teetassen mit Untertassen, 13 Kuchenteller und 6 Eierbecher. Entwurf: Björn Winblad.
(44739) 200,-- €

 
 
462 
 

Cachepot und kleiner Henkelkorb
Potschappel, Dresden
Vertikal gerippte, leicht gebauchte Form mit seitlichen Henkeln. Bunt gemalte Blumensträuße und Goldkonturen. H. 16,5 cm. (Ger. beschl., kl. Brandrisse). Der Henkelkorb weiß. D. 12,8 cm. (winz. Chips, kl. Brandrisse). Blaumarke.
(55166) 200,-- €

 
 
463 
 

Bettler
Volkstedt
Figur mit Holzbein an zwei Stöcken. Auf Rechteckplinthe. Bunt bemalt. H. 15 cm (min besch.). Napolimarke.
(51929) 40,-- €

 
 
466 
 

Ovales Tablett, sechs Menü- und drei Platzteller
Schumann, Schalggenwald, Rosenthal, Hutschenreuther, Tirschenreuth
Tablett mit bunt gemaltem Blumenstrauß und Streublümchen. Bunter Blumenfries. Goldkartuschen. Goldrand. Die sechs Teller mit Rokokorelief und Blumendekor in der Art von Limoges. Verschiedene Platzteller.
(41744) 30,-- €

 
 
467 
 

Art-Deco-Bonbonnière
Stockhardt & Schmidt-Eckert, Meissen, um 1923/29
Pagodenform. Aufgedruckter, "expressionistischer" Floraldekor in Korallenrot und Gold. Goldkonturen. H. 22 cm. Grüne Stempelmarke.
(58939) 90,-- €

 
 
469 
 

Vier Wappen-Mokkatassen mit Untertassen
Baensch, Lettin und Schlegelmilch, Tillowitz
Städtewappen von Potsdam, Westerland, Cuxhaven und Ilmenau in koloriertem Umdruck. Goldränder.
(54492) 25,-- €

 
 
470 
 

Zwei Kaffeekannen
Fürstenberg
Gebaucht. Bunt gemalte Heckenrosensträuße und Streublümchen. Goldrand. Blaumarke.
(50256) 20,-- €

 
 
471 
 

Drei Kaffeekannen
Frankreich, Fürstenberg, Schumann, Moabit. 19. Jh.
Verschieden. Gebaucht bzw. Vasenform. Goldränder, einmal mit Tierkopfausguss, Goldvolutenfries und Initiale W. H. 25,5/25/20 cm (Henkel u. Deckel rep./Tülle besch. u. Knauf rep./Tülle best.).
(54050) 90,-- €

 
 
472 
 

Zwanzig Porzellanblüten
Verschieden. 6 weiße Rosenblüten D. ca. 7 cm und 14, überwiegend farbig staffierte Blüten D. ca. 1,5 - 5 cm. (Min. best.). Keine Marken.
(58938) 180,-- €

 
 
473 
 

Rauchverzehrer
Aerozon
Balusterform. Gelber Fond mit bunt gedrucktem Fischdekor. H. 14 cm (Glasursprge.). Stempelmarke.
(57276) 80,-- €

 
 
474 
 

Melba Bone China-Teeservice "Springtime"
Mayer & Sherratt, England, um 1925/41
Umlaufend Wiesenblumen en terrasse in pastos koloriertem Umdruck. Um den Mundrand Ornamentborte in Schwarz und Eisenrot. Teekanne mit Untersetzer, Milchkanne mit Weißmetalldeckel, Sahnegießer, Zuckerschale (rep.), 12 Gedecke und 2 kleine Gebäckplatten B. 24 cm. H. Kanne 13 cm (1 Gedeck jew. Haarriss). Grüne Stempelmarke mit Dekorbezeichnung in Schwarz.
(58915) 160,-- €

 
 
478 
 

Deckelvase "Rothschild"
Herend, Ungarn
Gefußte Amphorenform mit Volutenhenkeln. Singvögel und Schmetterlinge in koloriertem Umdruck. Goldstaffiertes Akanthusblattrelief. Goldrand. H. 49 cm. Stempelmarke mit "Handpainted".
(58915) 900,-- €

 
 
479 
 

Große Kanne "Rothschild"
Herend, Ungarn
Singvögel und Schmetterlinge in koloriertem Umdruck. Goldstaffiertes Akanthusblattrelief. Goldrand. H. 36,8 cm. Stempelmarke mit "Handpainted".
(58915) 800,-- €